Nachrichten vom 22.07.2018

Gartenmöbel standen in Flammen

Größerer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr in Bad Laasphe

Brennende Gartenmöbel haben am Abend zu einem größeren Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Laasphe geführt. Kurz vor 22:30 Uhr rückte der komplette Löschzug 1 mit etwa 20 Mann zum Wohnverbund Wittgenstein des Sozialwerks St. Georg an den Max-Präger-Weg aus. Auf einer Terrasse brannten Plastik-Stühle und ein Tisch. Der Brandrauch war laut Einsatzleiter Dirk Höbener durch offene Fenster in mehrere Räume gezogen und hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die brennenden Gartenmöbel wurden durch Mitarbeiter des Sozialwerks gelöscht, die Feuerwehr befreite das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch. Es ist niemand verletzt worden, der entstandene Sachschaden ist nicht allzu hoch. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. "Es liegen Hinweise auf Brandstiftung vor", notierten die Beamten.
 
 

Freundschaftsspiel im Leimbachstadion

Bayer 04 Leverkusen schlägt Sportfreunde 3 : 0

0 : 3 haben die Sportfreunde Siegen am Nachmittag ihr Freundschaftsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen verloren. 1 600 Zuschauer hatten den Weg ins Leimbachstadion gefunden. Sie sahen in der zweiten Halbzeit eine junge Sportfreunde-Elf, die gegen den Bundeligisten ziemlich gut ins Spiel kam. Die Gäste-Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich setzte sich mit Toren von Kapitän Lars Bender in der 17. Minute, Lucas Alario (19.) und Kevin Volland (27.) durch. Der brasilianische 20-Millionen-Euro-Einkauf Paulinho gehörte noch nicht zum Kader der Leverkusener. Bayer 04 Leverkusen wollte mit dem Test in Siegen den Verein Sportfreunde Siegen in seiner derzeitig schwierigen Lage unterstützen. Das Endergebnis von 0 : 3 lag nahe am Tipp, den Sportfreunde-Vorsitzender Roland Schöler morgens im Radio-Siegen-Interview abgegeben hatte.
 
 

Westfälische Meisterschaften im Dressur- und Springreiten

Heute geht's um den "Großen Preis von Freudenberg"

Letzter Tag bei den Westfälischen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten. Sie finden seit Mittwoch auf der Reitanlage des Reitvereins Giebelwald in Niederndorf statt. Heutiger Höhepunkt ist am Nachmittag der mit 10 000 Euro dotierte „Große Preis von Freudenberg“. Er ist auch das Finale der Springreiter im Rahmen der Westfälischen Meisterschaften. 30 Reiterinnen und Reiter sind gemeldet. Mit 75 000 Quadratmetern ist die Anlage des Reitvereins Giebelwald die größte vereinseigene in Südwestfalen. Der Verein hat sich seit 1971 als Ausrichter bedeutender bundesweiter und internationaler Reitsportveranstaltungen mit prominenter Beteiligung einen Namen gemacht.
 
 

Heute ist "Tag des offenen Hofes"

Schafskäseerzeugung in Wilgersdorf hautnah miterleben

Alle zwei Jahre organisieren Bauernfamilien gemeinsam mit dem Landwirtschaftlichen Kreisverband Siegen-Wittgenstein den „Tag des offenen Hofes“. Heute ist es wieder soweit. Dann steht die „Edelkäserei Kalteiche“ in Wilgersdorf im Mittelpunkt. Das ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb mit Schwerpunkt Milchschafe und Hühner. Familie Kühn hält ihre Tiere streng nach den Regeln des „Demeter“-Verbandes. Die Hühner wechseln in Hühner-Mobilen immer wieder die Auslauf-Wiese, die Milchschafe grasen im Weißbach-Tal. Ricarda, Sarah und Matthias Kühn produzieren aus der Milch selbst Schafskäse und vermarkten ihn. Beim „Tag des offenen Hofes“ gibt es heute zwischen 10:30 Uhr und 17 Uhr auch zahlreiche Info-Stände und Aktionen verschiedener Akteure. Kinder dürfen sich auf eine große Hüpfburg aus Stroh freuen.
 
 

Freilaufender Hund ließ sich nicht einfangen

Polizei sperrte HTS zwischen Buschhütten und Kreuztal

Die Polizei hat vorhin die HTS zwischen Buschhütten und Kreuztal für kurze Zeit in beide Richtungen voll gesperrt. Die Leitstelle in Siegen hatte zahlreiche Anrufe von Autofahrern bekommen, dass ein kleiner Hund auf der HTS herumlaufen würde. Einfangen ließ sich der Ausreißer nicht – laut Polizei flüchtete er in eine Böschung und war weg.
 
 

Nach LKW-Unfall auf der A 4

Betonwand in Autobahnmitte muss repariert werden

Nach dem LKW-Unfall am Donnerstag auf der Autobahn 4 zwischen dem Kreuz Olpe-Süd und Eckenhagen wird es in diesem Streckenabschnitt noch einige Tage lang zu Beeinträchtigungen kommen. Nach dem Unfall brannte der Laster aus. Fahrbahn und die Betonwand in der Autobahnmitte sind laut Frank Brüngel-Steffens von "Straßen NRW" ganz erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Fahrbahnoberfläche sei bereits in Ordnung gebracht, sagte der Betriebsleiter am Radio-Siegen-Telefon. Neue Beton-Fertigteile für die Trennwand würden vermutlich in der kommenden Woche eingebaut.
 
 

Brückenarbeiten der Deutschen Bahn

Keine Rothaarbahn zwischen Siegen und Hilchenbach

Bis zum 29. Juli fallen die Züge der "Rothaarbahn" RB 93 zwischen Siegen und Hilchenbach aus. Grund sind Brückenarbeiten der Deutschen Bahn. Zwischen dem Siegener Hauptbahnhof und Hilchenbach wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Montags bis Freitags fährt zwischen Siegen und Kreuztal ein Schnellbus. Wer nach Weidenau oder Geisweid möchte, der kann auch mit der Regionalbahn 91 fahren, die von den Bauarbeiten nicht betroffen ist.
 
 

Freude bei den Empfängern

Krombacher Brauerei verteilt Spendenschecks

Sechsmal strahlende Gesichter: die Krombacher Brauerei hat in den vergangenen Tagen insgesamt 15 000 Euro aus ihrer Spendenaktion übergeben. Jeder Spendenempfänger hat 2 500 Euro erhalten. Die Stiftung „Christliches Altenheim Lützeln“ wurde ebenso bedacht wie der Förderverein der evangelischen Kita „Sonnenstrahl“ in Wilnsdorf. Auch das „Haus Kliffmüller“ der „Lebenshilfe“ in Deuz bekam 2 500 Euro, ebenso die „Cochlear-Implantat-Selbsthilfegruppe“ Kreuztal. Auch der Turnverein Krombach und der Pflegekinderdienst der Diakonie freuten sich über die jeweiligen Spenden. Die Brauerei vergibt in diesem Jahr jeweils 2 500 Euro an insgesamt 100 Empfänger.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
16°C / 27°C
Siegen
Verkehr
Kein Stau
Gute Fahrt!
 
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (22.07.)
     
  • 09:30h (22.07.)
     
  • 11:30h (21.07.)
     
  • 10:30h (21.07.)
     
  • 08:30h (21.07.)
     
  • 07:30h (21.07.)