Nachrichten vom 24.03.2019

CineStar Siegen

Mitarbeiter streiken für besseren Lohn

Mehr Lohn und gleiche Löhne bei gleicher Arbeit: das fordern die Mitarbeiter des Siegener CineStars. Gestern haben sie ihre Arbeit niedergelegt um den Forderungen mehr Nachdruck zu verleihen. Seit mehreren Monaten laufen schon Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft ver.di und dem Kinobetreiber CineStar. Am 01. April startet eine neue Tarifrunde. Im Siegener CineStar konnte man gestern die Auswirkungen des Streikes spüren: es gab lange Schlagen und nur wenig geöffnete Theken, so Andre Wenclawiak, CineStar Mitarbeiter am Radio Siegen Telefon
 
 

Schuljahr 2019/2020

Gymnasium Stift Keppel hat wieder vier Eingangsklassen

Das Gymnasium Stift Keppel in Allenbach geht erneut vierzügig ins neue Schuljahr 2019/2020. Fast 100 Kinder sind für die fünften Klassen angemeldet worden. Kein Kind wird abgewiesen. Bezirksregierung und Schulministerium haben der Bildung von vier Eingangsklassen zugestimmt. „Keppel“ nimmt zum neuen Schuljahr auch zwei Kinder mit Förderbedarf auf. 24 Kinder sind für die „Musikklasse“ angemeldet worden. Schulleiter Jochen Dietrich freut sich, dass es noch ein wenig „Luft“ für Kinder gibt, die an anderen Schulen nicht angenommen wurden.
 
 

Polizei sucht nach Zeugen

Einbrüche in zwei Kindergärten

In Siegen und in Kreuztal wurde zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in zwei Kindergärten eingebrochen. In beiden Fällen hebelten die Einbrecher eine Außentür auf. Im Geisweider Kindergarten „An der Talkirche“ hinterließen die Einbrecher einen Schaden von knapp 5000 Euro. Im Kreuztaler Kindergarten an der Siegener Straße klauten die Einbrecher eine geringe Menge Bargeld - der Sachschaden liegt bei 500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

 
 

Nach Wasserschaden

Bücherrei in Salchendorf wird heute eröffnet

Nach einem Wasserschaden Ende September 2018 wird die Bücherei im Netphener Ortsteil Salchendorf heute ab 11.30 Uhr im Anschluss an die Messe wieder eröffnet. Das Team der Bücherei stellt die renovierten Räume und auch die neuen Medien vor: bei Kaffee, frischen Waffeln und Kuchen sind alle Interessierten eingeladen bis 16 Uhr nach Herzenslust zu stöbern und sich umzuschauen. Das Medienangebot in der Bücherei wurde komplett überarbeitet. Der Fokus wird auf das Angebot für Kinder gelegt. „Mit unserem Angebot speziell für Kinder und Eltern leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung“, erläutert Bücherleiterin Marion Vitt. 16 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen betreuen die kleine Bücherei unter der St. Nikolauskirche in Salchendorf. Sie ist Sonntagsvormittags und Mittwochsnachmittags geöffnet.
 
 

TuS Ferndorf

Niederlage gegen Rimpar Wölfe

Es bleibt dabei: Gegen Rimpar kann der TuS Ferndorf nicht gewinnen. Am Abend haben die Zweitligahandballer gegen die Bayern 19:23 verloren. Für Ferndorf war es im sechsten Aufeinandertreffen, die sechste Niederlage. In der ersten Halbzeit konnten die Nordsiegerländer noch gut mithalten. Nach 13 Minuten führte der TuS 7:5 und dennoch ging das Team von Trainer Michael Lerscht mit einem zwei Tore Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel waren die Gäste aus Rimpar cleverer und brachten den Sieg am Ende routiniert ins Ziel. In der Tabelle bleibt Ferndorf Achter.
 
 
Am Wochenende
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
4°C / 12°C
Siegen
Verkehr
Kein Stau
Gute Fahrt!
 
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (24.03.)
     
  • 11:30h (24.03.)
     
  • 10:30h (24.03.)
     
  • 09:30h (24.03.)
     
  • 08:30h (23.03.)
     
  • 07:30h (23.03.)