Nachrichten vom 19.11.2018

Feierstunde fand in der Krombacher Brauerei statt

Krause, Gröschel und Seile "Läufer des Jahres"

Gesa Krause, Tom Gröschel und Britta Seiler sind die „Läufer des Jahres 2018“. Sie wurden am Samstag bei einer Feierstunde in der Krombacher Brauerei geehrt. Über 5000 Stimmen waren bei der Wahl eingegangen, gefeiert wurde mit mehr als 200 geladenen Gäste. Mit Olympiasieger Dieter Baumann und Zehnkampf-Medaillengewinner Frank Busemann war auch Prominenz vor Ort. Gesa Felicitas Krause und Tom Gröschel wurden „Läufer des Jahres 2018“ in der Kategorie Profis. Für die zweimalige Europameisterin über 3000 Meter Hindernis aus Dillenburg war es der vierte Sieg in Folge bei der Publikumswahl, Marathonmeister Gröschel wurde zum ersten Mal ausgezeichnet. Zur „Hobbyläuferin des Jahres“ wurde Britta Seiler. Veranstaltet wurde die Wahl von laufen.de und dem Deutschen Leichtathletik-Verband.
 
 

Parksituation in Siegen

Siegener "Jamaika"-Koalition fordert mehr Parkautomaten

Parken ist in Siegen keine sehr teure Angelegenheit. Es gibt mitten in der Innenstadt noch eine ganze Reihe von Straßen, an denen nur eine Parkscheibe ausgelegt werden muss. Und die Gebühren in einzelnen Parkhäusern sind sehr erschwinglich. Geht es nach der Siegener „Jamaika“-Koalition soll das Parken bald aber mehr Geld in die Stadtkasse spülen. CDU, Grüne und FDP stellen zur Ratssitzung am Mittwoch den Antrag, an mehreren Straßen Parkautomaten aufzustellen. An Löhrstraße, Markt, Marburger Straße und Marburger Tor soll sich nichts ändern – hier darf weiterhin eine halbe Stunde mit Parkscheibe geparkt werden. Auch im Bereich Bahnhof, Hindenburgstraße, Fürst-Johann-Moritz-Straße und Tiergartenstraße sollen die aktuellen Regelungen erst einmal so bleiben, wie sie sind.
 
 

Siegener Numbach

ADFC kritisiert möglichen Restaurant-Neubau

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Kreisverband Siegen-Wittgenstein spricht sich gegen ein neues Restaurant neben dem Cafe del Sol in Siegen aus. Kritisiert wird vor allem die Verkehrssituation. Neben Restaurantbesuchern, gibt es dort auch die Minigolf-Platz Besucher, Fußgänger und Radfahrer. Das führt jetzt schon zu chaotischen Zuständen, so der ADFC. Sollte jetzt noch das Restaurant „Timberjacks“ dorthin kommen, wird Lage nochmal verschärft. Die Radwegeverbindung durchs Alchetal soll zukünftig auch Bestandteil des Radschnellwegenetzes werden. Daher fordert der ADFC, dass ein Verkehrskonzept mit Finanzierung und einem Zeitplan erstellt wird, bevor man das Grundstück verkauft. Denn sonst könnte es sein, dass Grundstücksteile verkauft werden, obwohl diese eigentlich für den neuen Radweg nötig sind.
 
 

Schulzentrum Kreuztal

Müllcontainer fängt Feuer

Im Kreuztaler Schulzentrum gab es in der Nacht zu Samstag einen Feuerwehreinsatz. Ein Passant hat in der Nacht Qualm aus einem Kunststoffcontainer steigen sehen. Der stand in einem überdachten Bereich des Schulhofes. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus. Mit Atemschutz löschten die Wehrleute den Papierinhalt des Containers. Die Ursache des Brandes ist bisher noch unbekannt.
 
 

Siegener Grundschullandschaft

Umzugspläne für die Spandauer Schule

In Siegens Schullandschaft tut sich was: die Spandauer Schule soll von der Hans-Kruse-Straße in die Dr-Ernst-Straße umziehen. Das Gebäude der Realschule am Häusling soll bis zum Sommer 2021 zu einer dreizügigen Ganztagsgrundschule ausgebaut werden. Das schlägt die Stadtverwaltung den Mitgliedern des Siegener Schulauschusses vor. Der wird sich Ende des Monats damit befassen. Die Realschule am Häusling befindet sich im Auslaufprozess. Sie wird im Sommer 2019 geschlossen. Auch die Diesterwegschule an der Rosterstraße braucht mehr Platz: sie soll nach den Vorstellungen der Stadtverwaltung ab dem Jahr 2022 am heutigen Standort einen Anbau bekommen.
 
 

Neue Brücken für die B 54 an der Kalteiche

Arbeiten verzögern sich um ein halbes Jahr

Der Ersatzneubau von zwei Brücken im Verlauf der B 54 an der Landesgrenze zu Hessen verzögert sich um gut ein halbes Jahr. Wie „Hessen Mobil“ mitgeteilt hat, werden die beiden neuen Brücken nicht mehr in diesem Jahr an ihre endgültigen Plätze gehoben. Das wird mit der erwarteten winterlichen Witterung begründet. Die riesigen Brücken aus Stahl werden aktuell direkt an der Autobahn 45 Stück für Stück zusammengebaut. Sie sollen nun an einem Wochenende im Frühjahr 2019 eingehoben werden. Dafür muss die A 45 dann gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.
 
 

50. Kreisparteitag der CDU Siegen-Wittgenstein

Innenminister Reul erläutert sein Polizeigesetz

Das Thema „Innere Sicherheit“ hat den Kreisparteitag der CDU am Samstag in Eichen bestimmt. NRW-Innenminister Herbert Reul war dort. Er plädierte für mehr Zusammenarbeit von Kommunen und Polizei. Die bestehende Ordnungspartnerschaft zwischen der Stadt Siegen und der Polizei hat er ausdrücklich gelobt. Reul sprach auch über das geplante neue Polizeigesetz für NRW und über Videoüberwachung im öffentlichen Bereich: Kameraüberwachung solle in Abstimmung mit den Kommunen nur dort erlaubt werden, wo wirklich viele kriminelle Taten begangen werden.
 
 

Fahrtausfälle und Verspätungen

Warnstreik bei "Westfalen Bus" in Bad Berleburg

Busfahrer des Unternehmens "Westfalen Bus" streiken heute. Davon ist bis 9 Uhr auch die Einsatzstelle in Bad Berleburg betroffen. Es kommt zu Fahrtausfällen und Verspätungen. Zum Streik aufgerufen hat die EVG – die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Sie verhandelt mit "Westfalen Bus" über mehr Geld für die Beschäftigten. Die EVG verlangt mindestens 4,5 Prozent. Außerdem geht es um die Einführung eines Wahlmodells. Es sieht vor, dass die Mitarbeiter eine weitere Lohnerhöhung von 2,6 Prozent wahlweise als Lohnerhöhung, mehr Urlaubstagen oder Arbeitszeitverkürzung nehmen können.
 
 

Kneipenschlägerei in Kreuztal

36jähriger Mann mit Stichverletzung ins Krankenhaus

Ein Streit unter Gästen einer Gaststätte an der Marburger Straße in Kreuztal hat am frühen Sonntagmorgen zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Ein 36jähriger Mann ist durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen drei Männer im Alter zwischen 24 und 28 Jahren.
 
 

Drei Feuerwehrleute verletzt

Zusammenstoß mit Traktor in Niederdielfen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Siegener Straße in Niederdielfen sind am Samstagmittag drei Feuerwehrleute verletzt worden. Ein Traktorfahrer hatte in der Kurve beim Bahnviadukt die Kontrolle über sein Gefährt verloren, das einen Anhänger zog. Dieser Anhänger war in einer Kurve an den Bordstein geprallt und schaukelte sich dann auf. Der Traktor stieß mit dem Feuerwehrauto zusammen, in dem vier Leute saßen. Die Polizei sperrte die Siegener Straße zeitweise.
 
 

2. Handball-Bundesliga

EHV Aue schlägt TuS Ferndorf 34 : 25

Die Zweitliga-Handballer des TuS Ferndorf sind mit einer Niederlage aus dem Erzgebirge zurückgekehrt. Der EHV Aue schlug die Ferndorfer mit 34 : 25. Die Ferndorfer Handballer konnten in der Erzgebirgshalle nicht an die tollen Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Die Abwehr funktionierte nicht und im Angriff gab es wenig Ideen. Fazit der Nordsiegerländer: in der Erzgebirgshalle ist für den Tus Ferndorf in der zweiten Liga nichts zu holen. In der Tabelle steht Ferndorf auf Platz 5.
 
 

Fußball-Regionalliga West

1. FC Kaan-Marienborn schlägt U21 des 1. FC Köln mit 3 : 1

Dem 1. FC Kaan-Marienborn ist im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga West ein echter Befreiungsschlag gelungen. Eine Woche nach dem Sieg gegen Bonn schlugen die Käner am Samstag auch die U21 des 1. FC Köln. Kaan drehte einen Rückstand und siegte am Ende verdient mit 3 : 1. Durch den erneuten Dreier kletterte das Team von Trainer Thorsten Nehrbauer auf einen Nichtabstiegsplatz und ist sogar in Schlagdistanz zu den vorderen Plätzen.
 
 

Fußball-Oberliga Westfalen

Sportfreunde Siegen und 1. FC Kaan-Marienborn gewinnen auswärts

In der Fußball-Oberliga Westfalen hatten die beiden heimischen Teams gestern was zu feiern: den Sportfreunden Siegen ist es gelungen, die Durststrecke zu überwinden. Bei der Hammer SpVg gewann die Elf von Trainer Dominik Dapprich klar mit 3 : 0. Die Sportfreunde zeigten eine starke Mannschaftsleistung. Der TuS Erndtebrück hat auswärts bei der TSG Sprockhövel 2 : 1 gewonnen. Im Tor von Erndtebrücl stand erstmals der 17jährige Torwart Alex Taach – er machte seine Sache richtig gut. Erndtebrück rangiert in der Oberliga-Tabelle auf Platz 14, die Sportfreunde auf Rang 6.
 
 
Am Mittag
mit Kevin Zimmer
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
1°C / 6°C
Siegen
Verkehr
A45
Hagen - Gießen
 
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (19.11.)
     
  • 11:30h (19.11.)
     
  • 10:30h (19.11.)
     
  • 09:30h (19.11.)
     
  • 08:30h (19.11.)
     
  • 07:30h (19.11.)