Nachrichten vom 19.08.2018

DFB-Pokal

TuS Erndtebrück zeigt eine starke Leistung

Gestern Abend fand im Siegener Leimbachstadion das Spiel des Jahres für den TuS Erndtebrück statt. Die Wittgensteiner begrüßten in der ersten Runde des DFB-Pokal den Hamburger SV, der seit dieser Saison in der zweiten Bundesliga spielt. Rund 14.000 Zuschauer sahen, wie der TuS bereits nach 10 Minuten mit 0:2 zurücklag. Danach wehrte sich der klare Außenseiter und kam in der zweiten Halbzeit sogar zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Am Ende stand es, trotz kämpferischer Leistung, 3:5 für die Gäste aus dem Norden. Erndtebrücks Torwart Paul Schünemann war nach dem Spiel trotzdem zufrieden und bedankte sich bei den ganzen Helfern, die alles auf die Beine gestellt haben. Außerdem sei er sehr stolz auf die ganze Mannschaft und die Leistung, so Schünemann im Gespräch mit Radio Siegen
 
 

Bauarbeiten auf der B62 Kronprinzeneiche

Bis Oktober 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein

An der Fahrbahn der B62 im Bereich der Kronprinzeneiche wird schon seit langem gearbeitet. Insgesamt werden hier 12 Millionen Euro für eine breitere Straße, eine Stützwand zur Hangabsicherung und den Umbau des Kontenpunktes B62/B508 investiert. Der Verkehr läuft aktuell nur halbseitig und wird durch eine Ampel geregelt. Wenn alles nach Plan verläuft werden die Arbeiten bis Oktober nächsten Jahres abgeschlossen sein.
 
 

DHB-Pokal

TuS Ferndorf gewinnt gegen Schalksmühle-Halver

Spiel 1 gewonnen und den Derbysieg klargemacht: Die Zweitligahandballer des TuS Ferndorf sind mit einem Sieg in das Pokalwochenende gestartet. Gegen Schalksmühle-Halver haben sich die Ferndorfer am Abend mit 26:23 durchgesetzt. In einem kampfbetonten Spiel konnten sich die Nordsiegerländer erst in der Schlussphase entscheidend absetzen. Rückraumspieler Julian Schneider hatte dort mit drei verwandelten Siebenmetern Verantwortung übernommen. Heute spielen die Ferndorfer um den Einzug ins Pokal-Achtelfinale. Gegner in der Sporthalle Mühlenstraße ist der amtierende Deutsche Meister Flensburg-Handewitt. Anwurf der Partie ist um 15 Uhr.
 
 

Wendener Krimes

Siegerländer beleidigt Polizeibeamte auf Kirmesgelände

Die Polizei Olpe wurde am gestrigen Abend gegen 22 Uhr 45 auf einen 36-jährigen Siegerländer aufmerksam. Er beleidigte zwei Polizeibeamte auf dem Kirmesgelände in Wenden. Als diese ihn dann kontrollieren wollten, wurde er aggressiv und pöbelte andere Besucher an. Außerdem spuckte er in die Richtung der Beamten. Daraufhin wurde er mit auf die Wache genommen und verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.
 
 
Am Wochenende
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
11°C / 28°C
Siegen
Verkehr
Kein Stau
Gute Fahrt!
 
Lokalnachrichten hören
  • 11:30h (19.08.)
     
  • 10:30h (19.08.)
     
  • 09:30h (19.08.)
     
  • 12:30h (18.08.)
     
  • 08:30h (18.08.)
     
  • 07:30h (18.08.)