Tillerson offen für direkte Gespräche mit Nordkorea

 
Um den schwelenden Streit mit Nordkorea zu entschärfen, geht US-Außenminister Rex Tillerson auf das Land zu. Obwohl Nordkoreas Diktator Kim Jong-un erneut den Aufstieg zur -stärksten Atommacht- der Welt beschwört.
 
 

Islam-Experte fordert notfalls Inobhutnahme von Kindern aus IS-Familien

 
IS-Kämpfer sollen derzeit zunehmend Frauen und Kinder aus Syrien nach Europa schicken. Der Islamwissenschaftler Michael Kiefer fordert eine engmaschige Betreuung. Notfalls müssten Kinder aus Familien genommen werden.
 
 

Merkel besucht Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

 
Knapp ein Jahr nach dem Terroranschlag hat Angela Merkel den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche besucht. Auf dem Breitscheidplatz unterhielt sich die Bundeskanzlerin mit Besuchern und Betreibern.
 
 

-Das hat nichts mit Islamophobie zu tun, das sind Fakten-

 
Christof Sauer erforscht die Christenverfolgung, die derzeit besonders in islamischen Ländern grassiere. Antichristliche Repression schaukele sich meist in drei Stufen zur Gewalt hoch. In der Türkei sieht er Vorboten.
 
 

Wie Macron zeigen will, dass Klimaschutz cool ist

 
Umweltpolitik war nicht die Sache von Frankreichs Präsidenten. Bis Donald Trump seine radikale Klimawende vollzog. Nun gibt er in Paris den Klimapräsidenten - und lässt sich von Hollywood assistieren.
 
 

Städte wollen härter gegen straffällige junge Flüchtlinge vorgehen

 
Die deutschen Kommunen fühlen sich mit straffälligen jungen Flüchtlingen alleingelassen. Sie fordern eine härtere Linie gegen diese Straftäter und Konzepte für ihre Unterbringung - damit Integration doch gelingen kann.
 
 

Offener Antisemitismus trübt jüdisches Lichterfest

 
Anlässlich des jüdischen Lichterfestes ist am Brandenburger Tor in Berlin der europaweit größte Chanukka-Leuchter entzündet worden. Knapp einen Kilometer entfernt demonstrierten zeitgleich Araber und Palästinenser gegen Israel und die USA.
 
 

Demokrat Jones gewinnt Senatsnachwahl in Alabama

 
Bei der Nachwahl zum US-Senat im Bundesstaat Alabama unterlag der von Präsident Donald Trump unterstützte Kandidat Roy Moore. Der Demokrat Doug Jones gewann die Wahl knapp.
 
 

Russische Söldner erobern Ölfelder - und eine Firma verdient daran

 
Eine russische Firma schickt -Mitarbeiter- in den Krieg in Syrien. Die Söldner tauchen in keiner Statistik auf - auch nicht, wenn sie sterben. Offizielle Opferzahlen bleiben so niedrig. Am Ende geht es auch um Anteile am Ölgeschäft.
 
 

Doug Jones verpasst Donald Trump eine herbe Niederlage

 
Die Demokraten gewinnen die Senatsnachwahl in einem der konservativsten Staaten Amerikas. Der Evangelikale Roy Moore stolpert über Anschuldigungen sexueller Übergriffe. Die bringen nun auch Trump erneut in Bedrängnis.
 
 

"Ich werde mich nicht zum Schweigen bringen lassen"

 
Erneut werfen Frauen Donald Trump sexuelle Belästigung vor. Kirsten Gillibrand fordert seinen Rücktritt. Daraufhin greift Trump die demokratische Senatorin auf Twitter an. Das lässt sie sich nicht gefallen.
 
 

Chanukka-Leuchter am Brandenburger Tor entzündet

 
Am Brandenburger Tor in Berlin brennt nun wieder ein Chanukka-Leuchter. Anlässlich des jüdischen Lichterfestes entzündete Berlins Regierender Bürgermeister die erste Kerze an dem etwa zehn Meter hohen Leuchter.
 
 

Andrea Nahles - -Das wird ganz schön teuer. Bätschi-

 
SPD-Fraktionschefin Nahles hat knallharte Verhandlungen mit der Union über eine mögliche Neuauflage der großen Koalition angekündigt. -Das wird ganz schön teuer. Bätschi-, rief sie ihren Genossen auf dem Parteitag zu.
 
 

Merkel besucht Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz

 
Knapp ein Jahr nach dem Terroranschlag hat Bundeskanzlerin Merkel den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche besucht. Sie wollte zwischen Glühwein und Bratwurst ihre Solidarität ausdrücken.
 
 

SPD erntet Häme für ihren KoKo-Vorschlag

 
Vor dem Start in die Gespräche über eine neue große Koalition sorgt die SPD mit ihrem KoKo-Vorschlag für Wirbel. In der Union herrscht Kopfschütteln, die CSU hält die Idee für -abstrus-. Mit Spott reagiert die Linke.
 
 

Nebenklägerin bezeichnet Zschäpe als -Mastermind- des NSU

 
Staatsversagen und -institutioneller Rassismus- - dieser Vorwurf zieht sich durch die Plädoyers der Nebenkläger im NSU-Prozess. Bis jetzt: Eine Anwältin greift nun ihre Kollegen an und widerspricht auch zur Rolle von Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben.
 
 

-Wir nehmen das mit Kopfschütteln zur Kenntnis-

 
Sawsan Chebli hat einen Arbeitskreis gegen Antisemitismus gegründet. Laut Ankündigung sollen Organisationen, Vereine und Individuen Mitglied sein. Doch renommierte Berliner Initiativen fühlen sich übergangen.
 
 

AfD und Linkspartei kritisieren automatische Diätenerhöhung

 
Seit der vergangenen Legislaturperiode steigen die Bezüge der Mitglieder des Bundestages jährlich automatisch. Jetzt wollen CDU/CSU, SPD und FDP diese Regelung erneuern. Nun regt sich erneut Widerstand.
 
 

Der Glyphosat-Streit ist längst noch nicht vorbei

 
Diee Diskussion um den Unkrautvernichter Glyphosat ist nicht zu Ende. Der Bundestag debattiert über die Möglichkeit dessen Einsatz national zu beschränken. Und bald entscheidet die EU über ein Pestizidverbot.
 
 

Bei der Anti-Israel-Demo gehen die Teilnehmer aufeinander los

 
In Berlin fand die mittlerweile vierte Protestveranstaltung gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung statt. Doch die Anti-Israel-Front zeigt Risse. Es kommt zu heftigen Rangeleien zwischen den Teilnehmern.
 
 

-Sie haben zwei oder drei Frauen und über zehn Kinder-

 
Niger ist das Land mit der weltweit höchsten Geburtenrate. Hier zeigt sich Afrikas größtes Problem: das Bevölkerungswachstum. Ändert sich nichts daran, droht Europa eine Epoche beispielloser Migration.
 
 

Erneut anti-israelische Proteste in Berlin

 
Erneut haben sich palästinensische und arabische Demonstranten in Berlin zu einer anti-israelischen Protestaktion versammelt. Die Demonstrationen sind eine Reaktion auf Trumps Anerkennung von Jerusalems als Hauptstadt Israels.
 
 

Hamburg will Werbeverbot für Abtreibungen kippen

 
-Völlig absurd und unlogisch-: SPD, Grüne, Linkspartei und FDP wollen das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche kippen. Doch dagegen regt sich Widerstand aus den Unionsparteien.
 
 

Rabbi Shteinmans Tod bedeutet eine Zeitenwende für Israel

 
Wie kaum ein anderer prägte er das Judentum und den Staat Israel: Rabbi Shteinman ermöglichte Ultraorthodoxen das Leben in einer Parallelgesellschaft. Sein Tod stellt die Gläubigen vor eine große Herausforderung.
 
 

Franco A. wegen Anschlagsplanung angeklagt

 
Die Bundesanwaltschaft klagt nun doch Bundeswehroffizier Franco A. an. Der 28-Jährige soll einen Anschlag geplant haben. Seine Spuren wollte er verwischen, indem er sich als syrischer Flüchtling ausgab.
 
 

Mann bedroht 13-jährigen Syrer mit einem Messer

 
Er war auf dem Weg zu der Weihnachtsfeier seiner Schule. Ein Unbekannter geht auf einen syrischen Jungen zu und fragt ihn, was er hier mache- Dann attackiert er das Kind mit einem Messer.
 
 

Staatsanwaltschaft prüft Macheten-Tweets von AfD-Politiker

 
Ein AfD-Bundestagsabgeordneter postet mehrfach das Foto einer Machete mit den Worten: -Warten auf die Antifa-. Er selbst bezeichnet das als Kunstaktion. Nun prüft die Staatsanwaltschaft, ob die Posts strafrechtlich relevant sind.
 
 

15.000 Asylanträge liegen unbearbeitet auf griechischen Inseln

 
Die Aufnahmekapazität griechischer Inseln wie Lesbos, Samos oder Kos für Flüchtlinge ist seit Langem überschritten. Die Regionalgouverneurin beschwert sich, dass Tausende Asylanträge bei den Behörden festhängen.
 
 

Warum Nawalny vor allem junge Russen begeistert

 
Alexej Nawalny prangert in Russland die Korruption an. Bei den Wahlen 2018 will der Oppositionelle gegen Präsident Wladimir Putin kandidieren. Unterstützer findet er vor allem unter jungen Russen.
 
 

Welcher neue Feiertag im Norden darf es nun sein-

 
In Norddeutschland wird seit Wochen über Sinn und Datum eines neuen Feiertags diskutiert. In einer aktuellen Umfrage für die WELT landet der Reformationstag nur auf Platz 2. In der Bürgerschaft könnten neue Wege gegangen werden.
 
 
Am Vormittag
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
-1°C / 4°C
Siegen
Verkehr
A33 2 km
Brilon Richtung Bielefeld