zur Übersicht
Adrian Alonso Alvarez
Reporter
Name:
Adrian Alonso Alvarez

Funktion:
Reporter

Wohnort:
Siegen

Geburtsort und -datum:
Kredenbach, 29.08.1994

Werdegang:
Nach dem Abitur 2013 in Kreuztal zuweilen etwas planlos durchs Leben gestolpert. Dabei zweimal auf den Jakobsweg und in vier Studiengängen an zwei Unis verirrt, in Köln gejobbt und in einer Brauerei, drei Romane für die Schublade geschrieben, Texte in Österreich ausgestellt – und 2017 bin ich plötzlich beim Radio gelandet.

Meine erste CD (LP/MC):
… habe ich mir erst spät gekauft, weil die Sammlung meines Vaters einiges hergibt. Johnny Cash – Best Of.

Wenn ich König von Deutschland wäre,...
… würde ich überflüssige Zimmer meines Châteaus preiswert vermieten … muss ich ja sonst alles putzen. Dann gäbe es mehr Kunst auf den Straßen, weniger Fleisch in Supermärkten und jährlich 350 Sonnentage in Siegen-Wittgenstein.

Wenn ich ein Tier wäre, dann wäre ich...
… ein Esel! Die sind nicht stur, die sind intelligent!

Wen würde ich gern mal zum Interview treffen ?
Bukowski, Céline, Hunter S. Thompson, Salvador Dalí … hm, die sind alle tot … dann vielleicht Helge Timmerberg.

In welches Land würde ich gern auswandern ?
Dorthin, wo die Sonne scheint, wo das Bier 50 Cent kostet, Berge und Meer wären auch ganz nett. Südamerika vielleicht.

Was würde ich beim Promi-Dinner kochen ?
Ich kann nur Frühstücks-Eier … also besorge ich mir das Paella-Rezept meiner Mutter. Dazu gibt’s Wein.

In welcher Sportart würde ich mich blamieren ?
Beim Kicken auf dem Bolzplatz musste ich früher immer ins Tor … hab den Ball lieber geworfen.