Events vom 21.04.2018 bis 30.04.2018

Sie haben Veranstaltungstipps für unseren Event-Kalender?
Infos gerne per Mail an veranstaltungen@radiosiegen.de.

Unsere Service-Redaktion braucht Ihre Mail spätestens eine Woche vor der Veranstaltung. Radio Siegen garantiert nicht, dass Ihre Veranstaltung in den Kalender übernommen wird.
Es gilt: Keine Gewähr auf Stimmigkeit der Einträge.


 
05.04.2018 - 30.06.2018

Diakonie Klinikum Bethesda Freudenberg

Ausstellung von Bildern der Künstlerin Susanne Makosch

Ausführliche Infos finden Sie hier:
 
Beschreibung: Bunte Fantasiewelten verbunden mit realen Emotionen und Situationen prägen die Werke von Künstlerin Susanne Makosch. Seit etwa 45 Jahren widmet sich die Siegerländerin mit einem ganz eigenen Malstil der Kunst. 13 ihrer Arbeiten präsentiert sie nun in der Hals-Nasen-Ohren-Praxis im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg.

Mit 13 Jahren entdeckte Makosch ihre Leidenschaft für Kunst, die seit dem eine große Rolle in ihrem Leben spielt. Als gelernte Werbegrafikerin hat sie auch in ihrem Beruf stets kreativ sein können. „Doch meine Berufung, nämlich das Malen, stellte ich immer über meinen erlernten Job“, so die 58-Jährige. Seit ihrem 30. Lebensjahr widmet sie sich ausschließlich der Kunst. Für ihre Bilder, die Makosch in einem zu Hause eingerichteten Atelier malt, nutzt sie Acrylfarbe. Während sie bei ihren Arbeiten gedanklich gerne in Fantasiewelten eintaucht, ist gleichzeitig das Ausdrücken eigener Erkenntnisse ein maßgebendes Element, welches ihre Werke zu dem machen, was sie sind. „Ich sehe Leinwände als eine Art Tor zu einer inneren Welt und durchlebe so eine Seelenreise“, erklärt Makosch. So zeigt sie in ihrem Bild „Marie“ unterschiedliche Erlebnisse, Emotionen und Charakterzüge, die einen Menschen ausmachen und stellt diese in einer ganz fantasievollen Art und Weise mit unterschiedlichen Motiven dar. Mit wiederum anderen Werken zeigt sie, wie für den Menschen unbekannte Lebensformen und Universen vielleicht aussehen könnten. Und bei all ihren Arbeiten ist für die Künstlerin eines wichtig: „Farben tun dem Menschen gut.“ Deshalb malt die 58-Jährige stets bunte Bilder.
 
 
 
08.03.2018 - 30.05.2018

IHK-Galerie Siegen

Ausstellung "Realität und Emotionen"

"Realität und Emotionen" - zwischen diesen beiden Polen liegt das Spannungsfeld, in dem sich die Arbeiten der Künstlerin Marion Dondorf bewegen
 
Beschreibung: Zu sehen sind Bilder, deren Farben leuchten, flirren und den Blick magisch anziehen, helle oder dunkle Farbsinfonien, die mit und auf der Grenze von Gegenständlichkeit und Abstraktion spielen und dazu einladen, Ansichten der Realität ganz neu zu entdecken. Ob Baum-, Blüten-, Wolken- oder Meereslandschaften, Marion Dondorf holt sie ganz nah an das Auge heran. So nah, dass man zunächst an ein abstraktes Farbenspiel denkt, dann aber die Stämme von Birken im Jahreswechsel entdeckt.

Eine Auswahl von Marion Dondorfs vielfältigen Werken aus mehr als zwei Jahrzehnten präsentiert die IHK Siegen als zweite Ausstellung der neuen Reihe IHKansichten und damit zugleich einen Querschnitt ihrer künstlerischen Entwicklung. Ob mit Ölfarbe und Marmorstaub oder mit Oxidationsliquid gemalt, ob Porträts, Landschaften oder Abstraktes, die Bilder von Marion Dondorf eint eine expressive Farbigkeit und die Quelle, aus der die Künstlerin schöpft: "Die Natur ist der beste Lehrmeister" sagt sie, "wenn ich Natur sehe, abstrahiere ich diese im Kopf".
 
 
 
10.04.2018 - 04.05.2018

KrönchenCenter Siegen

Ausstellung "Sieben mal(en) – schön!"

Zu sehen sind Malereien von Silke Fett, Christel Kämpfer, Magdalene Klein, Beate Osterloh, Peter Rente, Elke Spies und Margitta Uhl. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Die sieben Künstlerinnen und Künstler, die ihre überwiegend realistisch gemalten Werke in den Fluren des 2. Obergeschosses der VHS ausstellen, kennen sich schon seit vielen Jahren. Alle Sieben haben sich schon immer gerne künstlerisch betätigt und auch verschiedene Maltechniken auspro-biert; der gemeinsame Nenner ist jedoch die Aquarellmalerei, die sie in der Volkshochschule Siegen erlernt haben.

Das Fließen der transparenten Farbe, die Tatsache, dass man darauf nur einen begrenzten Einfluss hat und nicht zuletzt die meist passablen Er-gebnisse faszinieren die Malgruppe immer wieder.

Die Themen der Bilder reichen von Landschaftsmotiven über Porträts bis hin zu Tier- und Pflanzendarstellungen.

Die Teilnehmer der Ausstellung experimentieren auch gern einmal mit anderen Maltechniken:
So Elke Spies, die neben ihren locker-leichten Aquarellen auch Ölgemälde, wie z. B. die Darstellung sonnengelber Äpfel auf rotem Samt präsentiert.
Peter Rente begeistert sich auch für die Pastellzeichnung; vor allem realistische Porträts, wie das von Karoline Herfurth, haben es ihm angetan.
Beate Osterloh zeigt unter anderem ein monochromes Aquarellporträt von Marilyn Monroe sowie in Acryl Bildausschnitte aus Gemälden von Henri Rousseau und Paul Gauguin.
Bei Christel Kämpfers spontaner, lebendiger Malerei sieht man neben treffenden Porträts und Eindrücken aus Südtirol in Aquarell auch eine Stadtansicht von Berlin in Acryltechnik.
Silke Fett präsentiert unter anderem Eindrücke aus der Antarktis, aber auch eine Sonnenuntergangsstimmung in Acryl ist von ihr zu sehen.
Die Bilder von Margitta Uhl zeugen von Sehnsuchtszielen in warmen Gefilden. So sehen wir hier ein paar Strandhäuschen unter azurblauem Himmel und bunte Segelschiffe auf dem ebenso blauen Wasser - beides in Acryltechnik.
Bei Magdalene Kleins vielfältiger, abwechslungsreicher Malerei entdeckt man unter anderem eine Marktszene in einer süddeutschen Altstadt und einen Kirschblütenzweig in lockerer Malweise.

Die Präsentation der farbenfrohen Werke ist zu den Öffnungszeiten der VHS Siegen zu sehen.
 
 
 
13.03.2018 - 21.05.2018

Museum für Gegenwartskunst Siegen

Ausstellung "Die andere Hälfte" Sammlung Gegenwartskunst

Mit Hilfe von Förderern und Partnern konnten seit Eröffnung des Museums Arbeiten aus den Bereichen Installationskunst, Fotografie und Video erworben werden. Mehr dazu:
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Erstmals ist der gesamte Bestand in einer großen Präsentation zu sehen.

Am Anfang standen die eindrücklichen Schwarz-Weiß-Fotografien von Bernd und Hilla Becher. Frühe Fotogruppen Siegerländer Industrie-architektur wurden vom Künstlerpaar erstmalig für die Museumseröffnung 2001, zuletzt 2015 von Hilla Becher zusammengestellt. Die Sammlung Gegenwartskunst ist seither geprägt und inspiriert von einer sachlichen, objektiven und konzeptuellen künstlerischen Haltung.

Neben den Fotogruppen der Bechers und weiteren Fotografien der Becher-Schüler Andreas Gursky, Candida Höfer oder Thomas Struth stellt die Präsentation „Die andere Hälfte“ auch dokumentarische oder installative Fotografie vor, die projektbezogen, als Serie, aber auch gleichzeitig als Konzept zu verstehen ist. Vertreter dieser Richtung sind Armin Linke, Aglaia Konrad, Hans-Peter Feldmann oder Wolfgang Tillmans.

Einen anderen Ausgangspunkt bilden Werke einer frühen sozialengagierten und interaktiven Konzeptkunst, wie sie Stephen Willats, Victor Burgin und Charlotte Posenenske praktizierten. Zeitgenössische Film- und Raum-installation führen die konzeptuelle Herangehensweise fort, zeigen exem-plarisch den ästhetischen Umgang der Kunst mit medialen Strategien und antworten so auf die Malerei-Sammlung der Rubenspreisträger/Sammlung Lambrecht-Schadeberg im Siegener Museum für Gegenwartskunst.


Ausgestellte Auswahl aus der Sammlung von:
Bernd und Hilla Becher, Victor Burgin, Claus Bury, Mariana Castillo Deball, Lutz Diergarten, Vajiko Chachkhiani, Katalin Deér, Bernhard Fuchs, Katharina Grosse, Andreas Gursky, Hans Haacke, Diango Hernández, Nancy Holt, Candida Höfer, Joan Jonas, William Kentridge, Hubert Kiecol, Aglaia Konrad, Mischa Kuball, Jochen Lempert, Armin Linke, Stefan Panhans, Otto Piene, Charlotte Posenenske, Andrea Robbins/Max Becher, Michel Sauer, Thomas Struth, Wolfgang Tillmans, Diana Thater, Stephen Willats.
 
 
 
13.04.2018 - 13.05.2018

Städtische Galerie Haus Seel Siegen

Ausstellung "Architektur - Landschaften"

Zu sehen sind Malereien der Künstlerin Evelina Velkaite. Hier weitere Infos:
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Das Thema Landschaft ist innerhalb der Malerei ein sehr dehnbares Motiv. Die junge Künstlerin Evelina Velkaite, geboren 1982 in Klaipeda/Litauen, hat sich als Malerin von Anfang an mit Landschaft beschäftigt: "Diese wurde immer abstrakter, bis schließlich ein Gebäude, eine Behausung dazu gekommen sind. In den neuesten Arbeiten ist nur Landschaftliches in Ölfarbe zu sehen. Lack und grafische Linien sind nicht mehr da. Landschaft ist das zentrale Thema."

Der Kunstverein Siegen zeigt ihre Landschafts-Bilder ab 2010 bis heute: durchsetzt von architektonischen Strukturen und reduzierter Bildsprache, die Zweifel an der Realität des Gesehenen erheben.
 
 
 
16.01.2018 - 13.05.2018

Siegerlandmuseum Siegen

Ausstellung "Searching For Weaker Seams"

Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler ist zu Gast im Siegerland-museum: Zu sehen sind Fotografien von Marc Baruth
 
 
 
17.01.2018 - 31.05.2018

Rathaus Hilchenbach

Ausstellung "Frauen aus Hilchenbach - Portraits in Schwarz-Weiß"

Das Café International Hilchenbach tritt wieder mit einer Fotoausstellung in die Öffentlichkeit:
 
Beschreibung: 27 Teilnehmerinnen des Cafés haben sich erneut der Fotografin Heike Helmes gestellt, die das Typische der Frauen in Schwarz-weiß-Bildern festgehalten hat. Ergänzt werden die Fotografien durch sehr persönliche Texte der Beteiligten zu ihrer Herkunft, wichtigen Ereignissen in ihrem Leben und ihrem Verhältnis zum Café International.
 
 
 
17.03.2018 - 06.05.2018

4Fachwerk-Mittendrin-Museum Freudenberg

Ausstellung "Beziehungsweise blau-rot-gelb"

Die Ausstellung zeigt Werke des Malers Piet Mondrian (1872-1944), eine Schlüsselfigur der internationalen Avantgarde
Preis: 3 Euro
 
Beschreibung: "Mit 35 hochwertig reproduzierten und aufbereiteten Exponaten wollen wir eine visuelle Reise durch dessen künstlerische Entwicklung ermöglichen," erläutert 4Fachwerk-Vorstandsmitglied Michael Müller, der die Ausstellung kuratiert. Es handele sich dabei um einen bahnbrechenden künstlerischen Werdegang – von der farbflächigen Landschaftsmalerei, über eine kubistische Formensprache bis hin zur geometrischen Abstraktion. Mondrians spätere Werke – reduzierte Kompositionen aus Rastern und Primärfarben – waren und sind immer noch Inspirationen für Mode, Kunst, Architektur und Design.

"Die Bilder zeigen wirklich eindrucksvoll, wie Mondrian sich zunächst mit naturalistischer Malerei, dann mit pointilistischer Technik auseinander-setzte, um sich kubistischen Formen zuzuwenden", zeigt sich auch 4Fachwerk-Vorsitzender Dieter Siebel begeistert.

Mondrian gilt als niederländischer Maler der klassischen Moderne, als exponierter Vertreter des niederländischen Konstruktivismus. Diese Form- und Farbexperimente erwiesen sich als wegweisend für die gesamte Kunstwelt. Bis heute begeistern seine Kompositionen die Betrachter weltweit.
 
 
 
18.04.2018 - 21.05.2018

Nikolaikirche Siegen

Ausstellung "Deutsche im Heiligen Land"

Die Ausstellung zeigt, wie in den etwa 70 Jahren seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum 1.Weltkrieg Christen aus Deutschland sich in Jerusalem und Umgebung niedergelassen haben
 
Beschreibung: Die Auswanderer wollten den heiligen Stätten nahe sein, wollten im Sinne Jesu leben und / oder erwarteten dort die Wiederkunft Christi. Sie haben mit ihrem städtebaulichen und sozial-diakonischen Beitrag entscheidend zum kulturellen Wandel in Palästina beigetragen und Orte der wissen-schaftlichen Forschung und des religiösen Lebens geschaffen.
 
 
 
18.04.2018 - 24.05.2018

Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg

Ausstellung "Schwarzarbeit"

Nach dem Studium der Elektrotechnik hat der Maler und Bildhauer Herb Schwarz im Berufsleben als Konstrukteur gearbeitet und 1997 den intensiven Einstieg in die Malerei gefunden
 
Beschreibung: Schwarz ist Mitglied im Kunstverein Siegen, im Forum Kunst und Dialog Gesell-schaft für Interkulturelle Kunst Iffeldorf-Bayern und in der Europäischen Künstlervereinigung Rencontres Europe’ennes (Frankreich). Die Arbeiten von Herb Schwarz waren in der Ver-gangenheit bereits in einer Vielzahl von Ausstellungen in Deutschland, aber auch in Öster-reich, Frankreich und Spanien zu sehen.

Die Basis seines Schaffens ist die Realität mit den von der Natur oder vom Menschen vor-gegebenen Formen. Der Kubismus steht dabei Pate, durchaus auch beeinflusst durch ande-re Künstler, wenn Herb Schwarz vorgefundene Motive in geometrische Teilformen zerlegt, dann den Weg der realistischen Abbildung verlässt, reduziert und abstrahiert. Er sieht die Dinge als Teile ihrer selbst, zerlegt sie und setzt sie zu neu erdachten Sichtweisen wieder zusammen. So entstehen auch surreale Scheinwelten. Durch Überlagerung von Flächen und Formen sind oft mehrere Ebenen gleichzeitig sichtbar, Figuren und Dinge schweben in Scheinwelten, was Herb Schwarz begeistert. In der Ausstellung werden die Besucher mit mehr als 60 Kunstwerken einen umfassenden Überblick über die Arbeit von Herb Schwarz erhalten.

Kirsten Schwarz, Mitarbeiterin des Museum für Gegenwartskunst Siegen und Kunsterzieherin am Gymnasium Stift Keppel, Hilchenbach, wird mit einem Vor-trag in die Ausstellung einführen.

Die Sparkasse Wittgenstein und die Wittgensteiner Kunstgesellschaft laden sehr herzlich zur Ausstellungseröffnung ein. Geöffnet ist die Ausstellung während der Geschäftszeiten der Sparkasse und wird bis zum 24. Mai 2018 zu sehen sein.
 
 
 
18.04.2018 - 16.05.2018

Teilbibliothek der Uni Siegen / Unteres Schloss Siegen

Ausstellung "Helge Agnes Pross"

Die Soziologin und Publizistin erforschte die Lebenswirklichkeit von Hausfrauen, Bildungschancen von Mädchen und Rollenbilder von Männern
 
Beschreibung: Helge Agnes Pross hat zwischen 1976 und 1984 als Professorin an der Universität Siegen gelehrt.

„Mit ihrer Forschung prägte die Soziologin und Publizistin die öffentlichen Debatten und gesellschaftspolitischen Reformen der 70er und 80er Jahre entscheidend mit“, erklärt Prof. Dr. Hans Graßl, Soziologe an der Universität Siegen. Ihre konsequente Parteinahme für die Interessen der Frauen habe ihr viel Kritik, teilweise sogar Feindschaft eingetragen, aber – zumindest posthum – auch Anerkennung als Pionierin der Familien- und Geschlechterforschung in der Nachkriegszeit verschafft.

Die Helge Agnes Pross Ausstellung erinnert an eine der einflussreichsten Wissenschaftlerinnen der Universität Siegen. Neben Leben, Werk und Wirkung von Helge Agnes Pross (1927-1984) werden auch die bislang sechs PreisträgerInnen des „Helge-Pross-Preises“ der Universität Siegen vorgestellt.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Prorektorats für Bildungswege und Diversity, des Zentrums für politische und soziologische Bildung im Seminar für Sozialwissenschaften (POLIS), des Siegener Zentrums für Gender Studies (Gestu_S) sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Siegen.
 
 
 
20.04.2018 - 08.07.2018

Siegerlandmuseum Siegen

Ausstellung "450 Jahre 80-jähriger Krieg"

Hier ausführliche Infos:
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Am 5. Juni 1568 wurden die Grafen Egmont und Hoorn in Brüssel hinge-richtet. Dies bedeutete den Beginn jahrzehntelanger Auseinander-setzungen, in denen sich die Republik der sieben Vereinigten Provinzen der Niederlande ihre Unabhängigkeit von der spanischen Krone erkämpfte. Eine wichtige Rolle in den Kämpfen spielten Wilhelm I. von Oranien und seine Söhne Moritz und Friedrich Heinrich. Erst der Westfälische Friede zu Münster sollte die internationale Anerkennung der Republik durch Spanien und durch die daran beteiligten Mächte, Kaiser und Reich, bringen.

Die Ausstellung zeichnet die wichtigsten Ereignisse des Krieges anhand grafischer Arbeiten und Gemälde nach. Die Präsentation versteht sich als Vertiefung der Dauerausstellungen des Siegerlandmuseums in den Ausstellungsbereichen Nassau-Oranien / Nassau-Siegen.
 
 
 
20.04.2018 - 18.05.2018

Rathaus Wilnsdorf

Ausstellung "Kunst auf der Treppe"

Unter dem Motto "Kunst auf der Treppe" gibt die Gemeinde Wilnsdorf lokalen Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in ungewöhnlichem Ambiente zu präsentieren
 
Beschreibung: Die neue Ausstellung wird von Ulrich Schnippering gestaltet. Der in Rudersdorf lebende Senior geht seit einigen Jahren der Amateurfotografie nach. In erster Linie arbeitet Schnippering mit Langzeitbelichtung, Licht-technik und Makroaufnahmen, „daneben gilt meine große Leidenschaft den Fachwerkgebäuden, die in unserer Gegend reichlich zu finden sind“, verrät er. Für die Ausstellung hat Schnippering rund 30 Fotografien ausgewählt.

Die Ausstellung ist bis 18. Mai während der regulären Öffnungszeiten zu sehen: Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr und Freitag 8 bis 12 Uhr.
 
 
 
21.04.2018, 10:00 Uhr

Marktplatz Geisweid

Geisweider Frühlingsmarkt (bis 18 Uhr)

Hier gibt's Anregungen für Garten- und Terrassengestaltungen - Schönes und Nützliches für die Zeit draußen
 
 
 
21.04.2018, 10:00 Uhr

Mercedes Bald-Gelände Siegen

Flohmarkt für Kinderfahrzeuge (bis 16 Uhr)

Organisiert wird der Flohmarkt vom Förderverein des Lions Club Siegen. Der Erlös des Aktionstags geht an den Kinder- und Jugendhospizdienst Siegen
 
Beschreibung: Ob Bobbycar, Fahrrad, Skateboard, Dreirad, Roller, Inliner, Lauflernrad, Tretauto oder Kettcar – alles, was Räder hat, wird hier unter dem Motto "Kids on wheels" angeboten.

Der Lions Club freut sich über gespendete Fahrzeuge, denn der Erlös des Aktionstages geht komplett an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz-dienst Siegen. Jeder, der ein gebrauchtes Kinderfahrzeug verkaufen will, kann gerne kommen.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) wird ebenso vor Ort sein wie Vertreter des Repair-Cafés für kleine Reparaturen. Auch ein Geschicklichkeits-Parcours, eine Tombola und eine Mountainbike-Show stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Und wer schon immer mal gegen die eigenen Kinder mit Bobby Cars antreten wollte, bekommt hier heute die Gelegenheit dazu...
 
 
 
21.04.2018, 11:00 Uhr

Café GerneGroß auf dem Erfahrungsfeld "SchönUndGut" Siegen

Frühlingsflohmarkt (bis 17 Uhr)

Neben Trödel und Kleidung für Kinder und Erwachsene gibt es auch andere Anbieter auf der überdachten Open-Air-Bühne:
 
Beschreibung: Das Café GerneGroß versorgt die Besucher mit Kaffee, Kuchen Waffeln, Bratwurst, Pommes und frisch gemachter Manoush (arabische Pizza mit Käse und Thymian). Für kleine und große Kinder gibt es eine kostenlose Hüpfburg.

Außerdem dabei: Ein Stand vom Irlenhof aus Ferndorf, ein Stand vom MädelsKramLaden aus Eiserfeld, Seifenkunst von Natur-Reich, die neue Kollektion von Anna & Oskar und viele regionnale Produkte und weitere DoItYourself-Sachen.

Parkplätze gibt es am Ende der Allensteiner Straße.
 
 
 
21.04.2018, 11:30 Uhr

Freie christliche Schule siegen in Rudersdorf

Schulfest - Tag der offenen Tür (bis 16.30 Uhr)

Schulfest / Tag der offenen Tür
 
 
 
21.04.2018, 13:00 Uhr

Tierheim Siegen

Frühlingsfest (bis 18 Uhr)

Die Besucher haben die Möglichkeit, das Tierheim zu besichtigen und bei Kaffee, Kuchen, Pizza oder Waffeln einen schönen Nachmittag zu verbringen
 
 
 
21.04.2018, 15:00 Uhr

Firmengelände Freudenberg

60 Jahre Getränke Roth

Hier wird heute neben Bratwürstchen auch ein Wildschwein gegrillt, Kinder können sich auf der Hüpfburg austoben und gegen Abend spielt - in neuer Formation - die Band "Savage"
Preis: Der Eintritt ist frei
 
 
 
21.04.2018, 18:00 Uhr

Ev. Stadtkirche Bad Berleburg

Konzert des MGV "Erholung 1878" Schüllar-Wemlighausen

Zu Gast ist der MGV "Groninger Christelijk Mannenkoor Albatros" aus den Niederlanden
 
 
 
21.04.2018, 18:30 Uhr

Trinitatiskirche Eiserfeld

"Singen macht Freu(n)de"

Drei Chöre werden an diesem Abend ein abwechslungsreiches Programm zum Besten geben: "Men's Voices", "Tonart" und "Gospeltrain"
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Das Repertoire der "Men's Voices" umfasst klassischen geistlichen und weltlichen Chorgesang sowie für Männerchöre neu arrangierte Schlager und Pop Hits. Die besondere Aufmerksamkeit gilt aber dem Barbershop Gesang, einer speziellen Form von Chorsätzen aus dem Bereich der Traditionals der USA. Die Men's Voices sind eine Formation aus dem Männergesangsverein Eckenhaid im Markt Eckental und werden von Udo Reinhart geleitet.

"Tonart" ist ein Frauenensemble aus 16 Sängerinnen, das sich 2015 unter der Leitung von Udo Reinhart zusammen gefunden hat. Die Frauen kommen aus verschiedenen Chören aus der Umgebung um Eckental (bei Nürnberg) und singen mit viel Engagement und Herzblut klassische, traditionelle und moderne Lieder aus verschiedenen Stilrichtungen. Das Motto dabei lautet: Qualität, Charme und Vielseitigkeit.


"Gospeltrain" wurde vor über 40 Jahren in Krombach gegründet. Inzwischen kommen die ca. 40 Mit­glieder aus dem gesamten Siegerland. Das diesjährige Programm von Gospeltrain zeichnet sich wie gewohnt durch eine Mischung aus traditionellen und modernen Gospels und Spirituals, sowie Songs aus dem Bereich Pop und Jazz aus. Auch Stücke aus dem Genre "Filmmusik" gehören mittlerweile zum festen Repertoire des Chores und begeistern regelmäßig das Publikum. Das Programm wird durch eine 4-5 köpfige Band begleitet. Chorleitung und Moderation liegen in den bewährten Händen von Dr. Jörg Siewert.
 
 
 
21.04.2018, 19:00 Uhr

Apollo Theater Siegen

"Alle meine Söhne"

Eine Familiengeschichte mit der schicksalhaften Unausweichlichkeit einer antiken Tragödie, bei welcher hinter die Fassaden der wohlanständigen Bürgerlichkeit geschaut wird
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Joe Keller ist im Krieg reich geworden. Dass seine Firma fehlerhafte Bauteile für Flugzeuge geliefert hat, sodass 21 Piloten infolgedessen ums Leben kamen, darüber spricht heute niemand mehr. Damals ging Joes Firmenpartner Steve ins Gefängnis, während er selbst straflos blieb. Joe Kellers jüngster Sohn Chris ist nun die Nachwuchshoffnung des Unternehmens, denn sein älterer Bruder Larry, ein Kampfpilot, gilt seit Jahren als verschollen. Allein die Mutter hält zwanghaft an dem Glauben fest, dass ihr Sohn noch lebt. Chris, überzeugt vom Tod seines Bruders, will Ann heiraten – einst die Verlobte Larrys und außerdem Tochter des inhaftierten Geschäftspartners des Vaters. Die Mutter ist strikt gegen die neue Verbindung. Denn das würde bedeuten, den Tod des vermissten Sohns zu akzeptieren.
 
 
 
21.04.2018, 19:30 Uhr

Siegerlandhalle Siegen

Kastelruther Spatzen: "Die Tränen der Dolomiten"

Sie sind der Inbegriff der Volksmusik, sie sind einzigartig, sie sind ein Phänomen! Seit Januar 2018 sind die Kastelruther Spatzen mit ihrem neuen Album auf Tournee...
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Als Botschafter der Verbundenheit zur Heimat und der Natur sowie ihrer Fähigkeit, sich mit ihrer Musik und ihren Texten in die Höhen und Tiefen des Lebens, die Sehnsüchte und Sorgen ihrer Fans einzufühlen, sorgen die Kastelruther Spatzen für unvergessliche Konzerterlebnisse.

Die sieben Vollblutmusiker stehen für Heimatliebe, Tradition, für die Freude am Leben und an der Musik. Ihre Evergreens, wie „Eine weiße Rose“ oder „Tränen passen nicht zu dir“ sowie aktuelle Hits, wie „Die Sonne scheint für alle“ oder „Heimat“ verleiten nicht nur zum stimmungsvollen Schunkeln und Mitsingen im Chor, sondern berühren Herzen. Ein Konzertbesuch dieser Südtiroler Institution verspricht „Balsam für die Seele“ – eine Reise in die Berge, ein Kurzurlaub in die Weite der Natur, nicht nur für die Ohren! Mit ihrer unvergleichlichen Bodenhaftung, ihrer Menschlichkeit und Authentizität treffen sie den Gefühlsnerv ihrer Fans. Die Superstars der Volksmusik, die selbst im Glanz des Rampenlichts geerdet und heimat-verbunden geblieben sind, umgibt eine starke generationsübergreifende Anziehungskraft.

Ihre Erfolge und Auszeichnungen sprechen für sich: Mehr als 80 Gold- und Platinalben in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 13 Echos, 11 Kronen der Volksmusik, fünf Goldene Stimmgabeln und zwei Edelweiß sind nur ein Auszug ihrer einzigartigen Karriere.
 
 
 
21.04.2018, 19:30 Uhr

BlueBox Siegen

Rockkonzert

Das Rockkonzert mit den Bands Chainsaw Sisters, IntoVoid und A Scar For Amy steht unter dem Motto: "CD Release Party"
Preis: 6 Euro
 
Beschreibung: An diesem Samstag feiern die Chainsaw Sisters in der BlueBox die Veröffentlichung ihrer neuen CD. Die vierköpfige Siegener Band, bestehend aus Chris (Gesang/Gitarre), Dave (Drums), Marco (Gesang/Bass) und Stefan (Gitarre), die seit 2011 zusammen Musik macht, vereint Hardrock mit Punk- sowie bluesigen Einflüssen. Nach ihrer ersten Platte aus dem Jahr 2014 steht nun ein kompletter Longplayer bereit, rockige Riffs und persönliche Texte inklusive.

Als Support stehen IntoVoid bereit, drittplazierte in der Kategorie Hardrock beim Deutschen Rock & Pop Preis 2015, die sich durch abwechslungsreiche Songs, zweistimmige Gitarren und einprägsame Rhythmen auszeichnen.

Den Abend einläuten werden „A Scar For Amy“, Gewinner des Rock & Pop Preises 2017 in der Kategorie „Alternative“, deren musikalische Vielfalt aber auch Elemente des Hard Rock und des Post Grunge enthält.


Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von den Musikern der aufspielenden Bands in Zusammenarbeit mit der BlueBox des Stadtjugend-rings Siegen e.V.
 
 
 
21.04.2018, 20:00 Uhr

Bismarckhalle Weidenau

Die große Musical- und Operettengala - Das Beste in einer Show

Bekannte Star-Solisten mit internationaler Bühnenerfahrung präsentieren in einer zwei-einhalbstündigen Show das Beste aus über 15 der beliebtesten Musicals und Operetten
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Das Publikum darf eintauchen in die großen Höhepunkte aus Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, Die Csárdásfürstin, Elvis-Das Musical und viele mehr. Dabei sind auch die großen Klassiker wie "Das Wolgalied", "Memory" oder "Lippen schweigen".

Freuen Sie sich auf große Stimmen, historische Kostüme, ein opulentes Bühnenbild und natürlich erstklassigen Livegesang. Mit viel Charme und Witz wird die Gala für jung und alt einen besonderen Unterhaltungswert bekommen. Jeder Musical - und Operettenfan wird voll auf seine Kosten kommen.

Präsentiert wird die hochkarätige Gala von Armin Stöckl. Er wurde u. a. als "Bester Musicalsänger"“ ausgezeichnet und erhielt den "Deutschen Fach-medienpreis". Umjubelte Konzerttourneen führten ihn nach Amerika, Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz oder sogar nach Bolivien. Zudem wird sein Ensemble aus erstklassigen Sängerinnen zu begeistern wissen.
 
 
 
21.04.2018, 20:00 Uhr

LYZ Siegen

Taktsingen - Ein Konzert zum Mitsingen

Acht Töne, zwei Takte, ein Nachbar zum Singen - mehr braucht es nicht und der Abend kann beginnen. Ein kurzer musikalischer Trip durch die Zeiten, so nimmt die Band jeden mit...
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Mal poppig, rockig, frech - mal prickelnd, mal leise tönend, sinnig und manchmal verwöhnend. Katrin und Holger Schollmeyer teilen ihre Leidenschaft zur Musik und ehrlich gesagt können sie auch gar nicht mehr ohne. Das merkt jeder. Der Funke zum Mitsingen springt schnell über. Und so kam auch eine Idee zur Anderen. Aus zwei wurden fünf…

Die Band das sind, Katrin Schollmeyer mit erfrischender, inspirierender Moderation und einer warmen, klaren Stimme, die sie vielleicht willenlos machen wird. Holger Schollmeyer locker, souverän, zentriert brilliert er mit seiner Gitarre und Gesang. Georg Koch ergänzt die beiden mit virtuosem Keyboardspiel, seinem Gesang, und schließen sie die Augen, sie hören den Udo Jürgens Klang. Marco Orthen legt den kraftvollen Soundteppich mit seinem E-Bass auf und berührt mit rauchig, rockiger Stimme. Rolf Hartmann, Percussions, alias „Obba“ setzt mit Taktgefühl witzige und originelle Akzente. Nicht nur die Musik mit den dazu passenden Liedtexten, auch die stimmungsvollen Bilder, auf Großleinwand projiziert, werden zu einem wahren Vergnügen. Noch Wochen später werdet ihr die Lieder summen und das ein oder andere Bild dazu im Kopf haben. Gute Laune garantiert.
 
 
 
21.04.2018, 20:00 Uhr

Tanzclub Casino Kreuztal

Tanzparty im KTC

Eine Discofox und Standard-Latein Tanzparty, eine gute Kombination für grenzenloses Tanzvergnügen. Kein Ball, kein Training aber jede Menge Möglichkeiten. Mehr Infos:
Preis: 5 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Einlass ist 20 Uhr, der Mindestverzehr beträgt 5 Euro pro Person. Ein kleines Team des KTC begleitet die Veranstaltung, sorgt für Musik und Getränke, schwingt selbst zeitweise das Tanzbein.
 
 
 
21.04.2018, 20:00 Uhr

Residenz-Theater Bad Laasphe

Livemusik im Kino mit "The Mangonuts"

"The Mangonuts" ist der Name eines ambitionierten Musikprojekts. Hinter dem exotisch klingenden Namen verbirgt sich ein außergewöhnliches Quartett aus dem hessischen Biedenkopf
Preis: VVK 6 Euro / AK 8 Euro
 
Beschreibung: Die Band besteht aus Stefan Briel (Gesang, Gitarre, Mandoline und Uku-lele), Frank Bastian (Gesang und Percussion), Marcel Müller (Bass) und Thomas Salzbauer (Saxophon und Orgel).

Nachdem die Gruppe im März 2016 wie die meisten Bands mit Covers von be-kannten Rock-Klassikern angefangen hat, vertraut sie mittlerweile immer mehr auf eigenes Material. Ihre Songs versprühen ein Flair vom psychedelischen Pop Noir der 50er und 60er. Twangende Gitarren werden mit jazzigen Saxophon-Im-provisationen gespickt, flirrende Farfisa-Teppiche bereiten den Weg für tremolie-rende Riffs der elektrischen Ukulele. Dabei lässt das Arrangement dem Song stets viel Raum zum Atmen. Die Mangonuts lieben es, wenn die Stücke auf der Bühne zum Leben erwachen und ihre Eigenständigkeit einfordern. Das kann dann durchaus mal zum Pre-Punk Garage-Rock oder sphärischen Psychedelic-Trip ausufern. Erlaubt ist, was Spaß macht.

The Mangonuts bieten ca. eineinhalb bis zwei Stunden Programm aus hochwertigen eigenen Songs mit Ohrwurmqualität und bekannten Klassikern von Prince, Blue Öyster Cult, Eagles, Radiohead usw.

Tickets sind an folgenden Vorverkaufsstellen zu erhalten:
-Residenz-Kino-Center Bad Laasphe
-Henkellädchen in Wallau
-Bürobedarf Hild in Biedenkopf
-Loco-Motion-Sports in Wolfgruben

Da es sich um Sitzplatztickets handelt, ist die Ticketanzahl für dieses Event begrenzt!
 
 
 
21.04.2018, 20:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Holzhausen

Duo Kirchof

Lutz Kirchhof (Laute) und Martina Kirchhof (Viola da Gamba) präsentieren fröhliche und geheimnisvolle Klänge
Preis: 9 Euro / Schülerinnen und Schüler 5 Euro
 
Beschreibung: Das international renommierte Musikerehepaar konzertiert seit 1996 gemeinsam und ist bekannt für seine virtuosen und ausdrucksvollen Interpretationen. Der Abend in Holzhausen steht unter dem Motto "O Pastorella cara".
 
 
 
21.04.2018, 20:30 Uhr

HACKERMANN Küche & Bar

Ticket to Happiness - Irish Folk & more

Ticket to Happiness ist eine junge dynamische Indie-Folkband aus Siegen/Münster, die seit 2016 ihre Zuhörer durch moderne, energiegeladene Folkmusik in den Bann zieht. Mehr Infos:
Preis: Eintritt frei
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Angetrieben von den Beats des Cajóns und coolen Gitarren- und Banjo-Riffs nimmt Ticket to Happiness seine Zuhörer mit auf eine spannende musikalische Reise … mal im Stil moderner irischer, amerikanischer oder britischer Folkmusik, mal im Gefühl südeuropäischer Straßenmusik...immer auf der Suche nach originellen akustischen Hörerlebnissen. Charakteristisch ist die vielseitige Instrumentierung mit Gitarre, Banjo, Violine, Mandoline, Cajón und viel Gesang.

Bei den nun anstehenden Konzerten im Rahmen der CD Release Tour präsentiert die Band ihr brandneues Studioalbum "All Aboard", das Ende April 2018 veröffentlicht wird. Produziert vom Erfolgsroduzenten Pomez di Lorenzo (Sasha, Dick Brave, Addys Mercedes…) präsentiert Ticket to Happiness auf dieser CD einen abwechslungsreichen Mix aus schnellen, tanzbaren Folksongs, wunderschönen Balladen und virtuosen Instrumentalstücken. Viel Aufmerksamkeit erlangt Ticket to Happiness mit der aktuellen Single „Icarus“ und dem dazugehörigen Musikvideo.
 
 
 
21.04.2018, 21:00 Uhr

Gewölbe-Keller Krombach

Live-Musik mit Carsten Breuer & Friends

Gespielt werden Akustik-Rock- und Rockballaden
Preis: Der Eintritt ist frei (Hutsammlung für die Musiker)
 
 
 
21.04.2018, 22:00 Uhr

Sushi Moto & Buddha Bar

90s Party & Clubsounds

DJ MARCUS NAUROTH feat. DJ S-KILLZ / Special-Guest DJ Marvin aka S-Killz sorgt am Samstag für die großartigen Throwback-Momente im Bereich 90s Hip Hop und RnB. Mehr Infos:
Preis: VVK 11 Euro / AK 15 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Auf der Premiere der "FINALLY90s"-Party lege ich erstmals im DJ-Team auf:
"DJ S-Killz" aka Marvin Lohmann, ehemaliger Black-DJ aus dem KOSMOS, unterstützt mich in Sachen "90s-Oldschool HipHop".

Wir feiern die 90s... Everybody...Hit me baby one more time...

 
 
 
22.04.2018, 11:00 Uhr

Siegerlandhalle Siegen

Mädelsflohmarkt

Hier werden nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe, Taschen, Tücher und Schmuck), Kinder- und Babykleidung angeboten
Preis: ab 3 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
 
 
22.04.2018, 11:00 Uhr

IKEA-Gelände Siegen

Deutsch-Holländischer Stoffmarkt in Siegen (bis 17 Uhr)

Zahlreiche bunt dekorierte und teilweise mit Stoff behangene Stände laden Nähbegeisterte zum Bummeln ein.
Mehr Infos:
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Am Sonntag werden Stoffe, Gardinen, Kurzwaren und Nähbedarf in einer unglaublichen Vielfalt angeboten. Das umfangreiche Angebot der Mode-, Polster- und Kinderstoffe wird zudem ergänzt durch einige Patchwork- und Schmuckspezialisten. Auch Schnittmuster fehlen nicht. Bei diesem Angebot von bunten Farben und kreativen Mustern ist sicherlich für jeden Besucher das
passende dabei.
Aber auch für Näh-Neulinge eröffnet der Markt in Siegen vielfältige Möglichkeiten. Obwohl das Nähen eben nicht neu ist, erlebt es dennoch eine Renaissance und scheint zahlreiche Besucher besonders unter dem Aspekt der Individualisierung zu begeistern, gemäß dem diesjährigen Motto „Ran an die Nadel!“.
Auch Freunde der „Innenraum-Gestaltung“ kommen am Sonntag auf ihre Kosten. Das umfangreiche Angebot an Wohntextilien, Deko-Stoffen, Kissen und Vorhängen lässt kaum einen Wunsch offen. Mit etwas Inspiration erstrahlen die eigenen vier Wände in frühlingshaften Farben.

Nähmaschine zu gewinnen!
In Siegen ist auch diesmal der Nähmaschinenhersteller Elna mit einem Info Stand (ohne Beratung) vertreten. Hier erhält jeder Besucher die Chance vor Ort eine wertvolle Nähmaschine, im Wert von ca. 250.- €, der Schweizer Traditionsmarke zu gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt.
 
 
 
22.04.2018, 11:00 Uhr

Kaufland Parkhaus Kreuztal

Trödelmarkt (bis 18 Uhr)

 
 
 
22.04.2018, 11:00 Uhr

Autohaus Walter Schneider Weidenau

Fahrradbasar des RSV Osthelden (bis 15 Uhr)

Hier werden Kinderräder, Mountainbikes, Rennräder und auch E-Bikes angeboten. Dazu das notwendige Radzubehör
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Interessierte Käufer können sich am Sonntag in der Zeit von 11 bis 15 Uhr alle vorhanden Räder in Ruhe ansehen, Probefahren und erhalten auf Wunsch noch eine fachmännische Beratung durch die Vereinsmitglieder. Der RSV Osthelden tritt dabei lediglich als Vermittler auf und verkauft nicht selbst.
 
 
 
22.04.2018, 11:00 Uhr

Vereinsheim des Kaninchenzuchtvereins W 241 "Oberes Lahntal" e.V. Rüppershausen

Kreativ- und Kleintierausstellung

Neben Kaninchen und anderen Kleintieren gibt's auch eiinige Ziegen. Die Kreativen bieten u.a. Papier/Karten, Schmuck, Tischdeko, Holzarbeiten und vieles mehr
Preis: Der Eintritt ist frei
 
Beschreibung:
Es gibt einen Streichelzoo, außerdem können die ersten Jungtiere aus 2018 bestaunt werden, die Kanin-Hop Gruppe wird im "freien Training" ihr Kön-nen unter Beweis stellen und außerdem werden die Züchter noch einige Tipps zur Haltung und Pflege der Tiere geben.

Für die kleineren Kinder stehen wieder eine Malecke und die beliebten Schaukelhasen zur Verfügung.

Auch für das leibliche Wohl ist mit leckerem Würstchen und Steaks sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.
 
 
 
22.04.2018, 13:00 Uhr

Tierheim Siegen

Frühlingsfest (bis 18 Uhr)

Die Besucher haben die Möglichkeit, das Tierheim zu besichtigen und bei Kaffee, Kuchen, Pizza oder Waffeln einen schönen Nachmittag zu verbringen
 
 
 
22.04.2018, 14:00 Uhr

Altpapiercontainer im Buchenweg, Siedlung Lützel.

Wanderung mit Olaf Wagener

Es geht zur Graf-Gerlachs-Burg bei der Siedlung Lützel. Diese Burg ist kaum jemandem bekannt – ein Garant für Neues und Interessantes aus der Heimat...
Preis: Kostenfrei mit Spendenmöglichkeit zugunsten des Vereins zur Erhaltung der Ginsburg
 
Beschreibung: Festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung sind dringend erforderlich. Anmelden muss man sich nicht.

 
 
 
22.04.2018, 15:00 Uhr

Siegerlandmuseum Siegen

Sonntagsführung "Wirtschaftsgeschichte"

Die ca. einstündige Veranstaltung ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Hier weitere Infos:
Preis: 1,50 Euro zum regulären Eintrittspreis
 
Beschreibung: Zuerst geht es durchs Schaubergwerk 14 Meter unter die Erde. Nach dem Durchgang durch den Stollen folgen die Erläuterung eines Wasser- und eines Dampfhammers. Auch die Funktion der großen Gebläsemaschine wird erklärt.
 
 
 
22.04.2018, 15:00 Uhr

Wanderparkplatz am Ende des Güterwegs Weidenau

Pilzkundliche Führung für Kinder und Erwachsene

Entlang des Pilzlehrpfades und auf Abstechern in den urigen Stadtwald verspricht Pilzkundler Lothar Radtke einen spannenden Einblick in die Welt der Pilze
Preis: Die Teilnahme ist kostenlos
 
Beschreibung: Ohne Pilze würde es den Wald nicht geben. Die rund 40.000 Pilzarten allein in Deutschland leisten einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des Ökosystems "Wald".

Die Führung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.
 
 
 
22.04.2018, 18:00 Uhr

Nikolaikirche Siegen

Konzert "40 – Das Projekt"

Mit Musik von und für pro musica sacra
Preis: Der Eintritt ist frei – um eine angemessene Kollekte wird gebeten
 
Beschreibung: Man mag es kaum glauben, aber der 40. Geburtstag des renommierten Siegerländer Blechbläserensembles pro musica sacra rückt näher. Deshalb haben die exzellenten Bläser bei ihrem Gastspiel in der Nikolaikirche eine bunte Mischung ihres Schaffens der letzten Jahrzehnte im Gepäck – ein "Best of", sozusagen, mit Kompositionen, die sie durch die 40 Jahre begleitet haben und mit denen sie besondere Erinnerungen verbinden.

Aber auch Stücke, die in den letzten Jahren speziell für pro musica sacra geschrieben oder arrangiert wurden, werden zu hören sein. Zum noch-maligen Genießen gibt es das Konzertprogramm und mehr dann auf der Jubiläums-CD, die im Oktober 2018 erscheint.
 
 
 
22.04.2018, 19:00 Uhr

Apollo Theater Siegen

"Alle meine Söhne"

Eine Familiengeschichte mit der schicksalhaften Unausweichlichkeit einer antiken Tragödie, bei welcher hinter die Fassaden der wohlanständigen Bürgerlichkeit geschaut wird
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Joe Keller ist im Krieg reich geworden. Dass seine Firma fehlerhafte Bauteile für Flugzeuge geliefert hat, sodass 21 Piloten infolgedessen ums Leben kamen, darüber spricht heute niemand mehr. Damals ging Joes Firmenpartner Steve ins Gefängnis, während er selbst straflos blieb. Joe Kellers jüngster Sohn Chris ist nun die Nachwuchshoffnung des Unternehmens, denn sein älterer Bruder Larry, ein Kampfpilot, gilt seit Jahren als verschollen. Allein die Mutter hält zwanghaft an dem Glauben fest, dass ihr Sohn noch lebt. Chris, überzeugt vom Tod seines Bruders, will Ann heiraten - einst die Verlobte Larrys und außerdem Tochter des inhaftierten Geschäftspartners des Vaters. Die Mutter ist strikt gegen die neue Verbindung. Denn das würde bedeuten, den Tod des vermissten Sohns zu akzeptieren.
 
 
 
22.04.2018, 19:00 Uhr

LYZ Siegen

LateNigtJazzFoundation in Concert

Diesmal sind Jazz-Mundharmonikaspieler und Vibraphonist Hendrik Meurkens und Wally Böcker (Kontrabass) zu Gast bei Mario Mammone (Gitarre) und Marco Bussi (Drums)
Preis: VVK 13 Euro / AK 15 Euro / ermäßigt: 11 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Das Repertoire bildet eine vielfältige Mischung aus Standards und eigenen Stücken, wobei auch sicherlich der ein oder andere lateinamerikanische Titel Eingang ins Programm finden wird. Es sei nämlich zu erwähnen, dass Meurkens neben seiner Tätigkeit mit Latin-Größen wie Paquito d'Rivera, Oscar Castro-Neves und Claudio Roditi auch einige Jahre in Brasilien verbracht hat, wo er mit Stars wie z.B. Ivan Lins, Astrud Gilberto und Roberto Menescal zusammengearbeitet hat.
 
 
 
23.04.2018, 19:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Altstadt Siegen

Vortrag "Jerusalem - Geschichte und Theologie der Heiligen Stadt in der Bibel"

Ein Vortrag von Prof. Dr. Thomas Naumann, Universität Siegen
 
Beschreibung: Die Vortragsreihe berichtet von den evangelischen und katholischen Institutionen in Jerusalem und Umgebung, die heute noch Bedeutung haben. Außerdem wird Jerusalem / Yerushalajim / Al Quds in christlich-exegetischer, jüdischer und musli-mischer Sicht vorgestellt. Auch auf die aktuelle Problematik des Nahostkonflikts wird eingegangen – in der Haltung der „doppelten Solidarität mit Israel und Palästina“.
 
 
 
23.04.2018, 19:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Multivisionsvortrag "Kanaren"

Mit Gerhard Braunöhler
Preis: Der Eintritt ist frei
 
 
 
23.04.2018, 20:00 Uhr

Viktoria Filmtheater Dahlbruch

Frauen in starken Rollen: "Lou Andreas-Salomé"

Schon um 19 Uhr gibt's eine kleine "Kino-Messe" mit verschiedenen Ausstellerinnen. Infos zum heutigen Film finden Sie hier:
Preis: Parkett 6 Euro / Balkon 8 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: 1861 in St. Petersburg geboren, begreift die junge Lou früh, dass sie als Ehefrau und Geliebte in der von Männern bestimmten Welt keine Chance hat, als ebenbürtige Person zu bestehen; aus diesem Grund erteilt sie der körperlichen Liebe eine Absage. Gegen den Willen ihrer Mutter beschäftigt sie sich mit Philosophie, schreibt Gedichte und bewegt sich in den intellektuellen Kreisen. Als wissenshungrige Studentin begegnet sie in Rom den Philosophen Paul Rée und Friedrich Nietzsche, die von ihr so fasziniert sind, dass sie ihr beide (erfolglos) einen Heiratsantrag machen. Stattdessen verliebt sie sich in den unbekannten Poeten Rainer Maria Rilke und wird seine Ratgeberin und Förderin. Im Alter von 50 Jahren lernt sie Sigmund Freud kennen und entdeckt die Psychoanalyse für sich, beeinflusst ihrerseits aber auch den berühmten Analytiker in seinen Theorien.
Lou Andreas-Salomé war als Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin eine der gelehrtesten und produktivsten Frauen ihrer Generation. In ihrem Spielfilmdebüt erzählt die Regisseurin Cordula Kablitz-Post die bewegte und bewegende Lebensgeschichte einer Frau, die sich ihre Freiheit und Unabhängigkeit selbst erkämpfte.

„Ein beeindruckender Film über eine starke Frau." (FBW)
 
 
 
23.04.2018, 20:30 Uhr

LYZ Siegen

Tango im LYZ

Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist
Preis: 4 Euro vor Ort / Getränke sollten selbst mitgebracht werden
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Hier treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz' zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören.

Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schritt­elemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.
 
 
 
24.04.2018, 13:00 Uhr

Berufsbildungszentrum der Agentur für Arbeit Siegen

Sprechstunde zum beruflichen Wiedereinstieg

Ausführliche Infos gibt's hier:
 
Beschreibung: „Mit meiner Sprechstunde möchte ich allen Frauen und Männer, die zum Beispiel nach der Familienphase den beruflichen Wiedereinstieg wagen wollen, ein vertrauliches Beratungsangebot machen“, lädt Riemer-Schnabel ein. In ihrem Beratungsgespräch möchte Riemer-Schnabel Perspektiven für den beruflichen Wiedereinstieg aufzeigen.

In der Infoveranstaltung informiert Riemer-Schnabel auch über das Agentur-Projekt ‚Dritte Karriere‘. In dem Projekt bilden Kerstin Fischer aus der Arbeitsvermittlung und Gabriele Zimmer aus dem Arbeitgeber-Service ein Team. Gemeinsam beraten die beiden Vermittlerinnen Personen, die für die Familien-Karriere ihre Berufstätigkeit beendet haben und wieder im Berufsleben Fuß fassen wollen.
 
 
 
24.04.2018, 18:00 Uhr

Gemeindezentrum Christus-Kirche Siegen

Männertreff

Pfarrer Ralph van Doorn referiert zum Thema "Angst überwinden – Brücken bauen – Woche der Brüderlichkeit 2018"
 
 
 
24.04.2018, 20:00 Uhr

Siegerlandhalle Siegen

Das VPT interpretiert: die drei ??? und das Gespensterschloss

Sie sind im Besitz der vielleicht tragfähigsten und besten Idee der hiesigen Popkultur: Ein paar Wuppertaler erfinden 1997 das bis heute einmalige Prinzip des Vollplaybacktheaters
Preis: 22 Euro zzgl. Gebühren an allen VVK-Stellen
 
Beschreibung: Wenn sie den Hörspielserien ihrer Jugend und der ihres Publikums Leben einhauchen, sind die Hallen voll. Mit einer ganz besonderen Show feiert das VPT 20-jähriges Bestehen.

Blickt man auf dieses vor Pointen triefende Ensemble, beschleicht einen nicht selten das Gefühl, hier habe man es doch eigentlich selbst mit einer Jugendbande im besten Alter zu tun. Sechs Freunde: Der Lange, Becher, das verrückte Ehepaar, Christoph und natürlich SupaKnut. Auf eine Idee von letzterem lässt sich die ganze Geschichte zurückrechnen, die ursprünglich für nicht mehr als drei Aufführungen angelegt war. Doch das vermeintlich singuläre Projekt entwickelte schnell ein Eigenleben, dem ein kreativer Domino-Effekt folgte, der bis heute immer neue Steine umhaut. Wer trotz allem noch gar nicht Bescheid wissen sollte - keine Sorge, die Nummer ist ja vor allem deshalb ein Dauerbrenner, weil sie sich, bei aller Phantasie und nerdiger Zitatseligkeit, im Grunde als ganz einfach erweist. Also, Vollplaybacktheater, das geht so: Eine besonders heiß geliebte Hörspiel-Folge wird über Lautsprecher abgespielt und das Ensemble übersetzt auf der Bühne die ablaufende Erzählung requisitenreich in Geschehen und Bewegung – eine Mischung aus vertontem Stummfilm, Slapstick, Kabuki, Schauspiel und Wahnsinn ist das Ergebnis.

Mittlerweile hat das VPT (Ausschreiben dauert zu lange) daraus seine eigene Kunstform entwickelt und verwebt kongenial in den Hauptstrang seines jeweiligen Programms noch unzählige weitere popkulturelle Apropos‘. Das Hörspieluniversum wird hier – wie an vielen Stellen – lustvoll gesprengt, und man findet sich wieder in einer Welt aus Anspielungen auf Film, Funk, Fernsehen, Frag-mich-nicht.
 
 
 
25.04.2018, 13:00 Uhr

Wandertafel Feudingen

Mittwochswanderung des SGV Oberes Lahntal Feudingen e.V.

"Zwischen Ilsetal und Banfetal" heißt es heute. Zur Wegstrecke gehören das legendäre "Banfer Wegelchen" sowie der "Billerweg"
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Diese Wanderung bietet sowohl Ausblicke auf Banfe und das Banfetal wie auch auf das romantische Ilsetal. Im Anschluss wird es eine Einkehr geben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wanderführer sind Agnes und Hermann Hoffmann.
 
 
 
25.04.2018, 19:00 Uhr

Haus des Gastes Bad Laasphe

VHS-Vortrag "Wenn Sorgen und Ängste das Leben beeinträchtigen"

Jeder Mensch hat Ängste, die eine durchaus sinnvolle Berechtigung haben. Sie schützen uns vor Situationen, die gefährlich sein könnten...
Preis: 4 Euro
 
Beschreibung: Nehmen Ängste aber zu viel Raum in uns ein, können sie uns im Alltag und in der persönlichen Entwicklung behindern. Dadurch können Leidensgefühle in uns geschaffen werden, die ein erfülltes Leben erschweren!

In dem Vortrag von Annette Bernshausen werden psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten und Entspannungsverfahren aufgezeigt, die erfolgsversprechend beim Umgang mit Ängsten sein können!
 
 
 
25.04.2018, 19:00 Uhr

Bürgerhaus Burbach

Kathrin Mehlich: "Keine Angst vor(m) Pubertieren!"

Die bekannte Siegerländer Kabarettistin Katrin Mehlich wird als Daubs Melanie gemeinsam mit Gerda Fischer und weiteren Müttern über das Thema Erziehung und Pubertät sinnieren
Preis: 8 Euro
 
Beschreibung: Ist die junge Siegerländerin, der junge Siegerländer in der Aufzucht und Hege vergleichbar mit einem hessischen Zögling oder einem Icke des hauptstädtischen Berlins? Wie umgehen mit pubertären Auswüchsen der eigenen Brut? Blamable Kinder oder peinliche Eltern? Fragen über Fragen, denen Daubs Melanie nachgehen kann!


Auf ihre gewohnte, echt Siegerländer Art gibt Katrin Mehlich Einblicke in ihre ganz persönlichen Ansichten und Erfahrungen zum Thema „Pubertät – wenn Eltern anfangen, schwierig zu werden!“ Mit der nötigen Prise Humor können Mütter und Väter auch diese schwierige Zeit meistern. Alle Mütter und Väter, die Sprösslinge im kritischen Alter haben, oder die diese Phase erfolgreich gemeistert haben oder sich noch auf diese Zeit freuen dürfen, sind herzlich eingeladen. Und natürlich auch die Nicht-Väter und –Mütter, die sich einfach nur anhören wollen, was sie verpasst haben – oder auch nicht.
 
 
 
25.04.2018, 19:00 Uhr

Apollo-Theater Siegen

Poetry@Rubens

Schriftsteller Andreas Maier liest aus seinem neuen autobiografischen Roman "Die Universität"
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Buchzusammenfassung:

Frankfurt, die Universität, 1988, 1989. Damals noch ein ganz anderes Studium, Magister, eigentlich völlige Freiheit in allem. Das Betätigungsfeld erstreckt sich vom Biertrinken im „Doctor Flotte“ bis hin zu Seminaren über Wahrheitstheorie, die den Studenten der Philosophie schon innerhalb eines Semesters zu Arztbesuchen treiben. Es droht ein völliger Verlust der eigenen Person, und auch die Zeiten geraten durcheinander: Auf der Suche nach einer Studentenbude stößt der Protagonist auf ein Erotikmagazin, in dem er eine alte Liebe aus dem Jahr 1983 wiederzuerkennen glaubt. Aus seiner Matratzengruft, in der er sich verzweifelt-lethargisch einrichtet, rettet ihn ausgerechnet ein Pflegefall: Gretel Adorno, die uralte Witwe des Philosophen, bei der er durch seinen Studentenjob Dienst tut. Er lässt sich von ihr zerkratzen und beschimpfen, aber eigentlich versteht er sich mit ihr besser als mit seiner ganzen Umwelt.

Die Universität ist ein Roman über die Möglichkeit, überhaupt von so etwas wie „Ich“ oder „Person“ zu sprechen. Es ist jener Zustand Anfang zwanzig, in dem wir zwar noch im Rollenspiel der Jugend verhaftet sind, zugleich aber längst begriffen haben, dass es irgendwo anders hingehen muss.
 
 
 
25.04.2018, 19:45 Uhr

Capitol Kino Center Bad Berleburg

Filmkunsttage: "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Schwarze Komödie über die Mutter einer ermordeten Tochter, die sich mit der Polizei ihrer Kleinstadt anlegt, weil die noch keinen Verdächtigen gefunden hat
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Monate nach der Ermordung ihrer Tochter ist Mildred Hayes (Frances McDormand) voller Verzweiflung – ein Verdächtiger ist immer noch nicht gefunden. Anscheinend hat die Polizei besseres zu tun, als nach dem Mörder zu suchen. Um die verschlafene Kleinstadt aufzuwecken, hat die 50-Jährige drei große Werbetafeln am Highway mit Botschaften bemalt, die sich direkt an Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) richten. Hayes beschuldigt die Polizei, lieber Afroamerikaner zu diskriminieren, als sich um wirkliche Verbrechen zu kümmern. Auf den Schildern steht: „Vergewaltigt beim Sterben“, „Noch keine Verhaftungen?“ und „Wie kommt das, Chief Willoughby?“

In der Kleinstadt sind die Werbetafeln ein echter Aufreger. Manche Bürger halten zu Mildred. Die meisten aber fühlen sich provoziert. Als schließlich sogar Reporter vom nationalen Fernsehen über die außergewöhnliche Aktion berichten, kocht in Ebbin die Stimmung hoch. Plötzlich hat Polizeichef Willoughby alle Hände zu tun hat, den Schaden zu begrenzen und seinen gewalttätigen Offizier Dixon (Sam Rockwell) zurückzuhalten. Derweil bricht das Chaos aus, als kaum verdeckter Rassismus, Korruption und ganz alltäglicher Kleinstadtwahnsinn sich Bahn brechen.
 
 
 
25.04.2018, 20:00 Uhr

Residenz-Kino Bad Laasphe

Kirchen & Kino: "Moonlight"

Der bildgewaltige, herausragend gespielte Film wird als Triptyichon unterschiedlicher Lebensphasen erzählt und besticht durch sein Gespür für die Figuren
 
 
 
25.04.2018, 20:00 Uhr

Kapelle des St. Marienkrankenhauses Siegen

Frauen feiern Gottesdienst

Worte der Hl. Schrift, Gebete und Impulse unter dem Motto "Wer sucht, wird gefunden!" Musikalisch wird der WortGottesDienst begleitet durch den Frauenchor Lebändig aus Kreuztal
 
 
 
26.04.2018, 15:30 Uhr

Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Siegen

Infoveranstaltung "Ausbildung bei der Bundespolizei"

Die Bundespolizei kümmert sich z.B. um die Sicherheit und Ordnung in Flughäfen und Bahnhöfen und ist verantwortlich für den Grenzschutz
 
Beschreibung: Der Einstellungsberater der Bundespolizeiakademie informiert über den Einstieg per Ausbildung oder Studium und die Zugangsvoraussetzungen für den mittleren und den gehobenen Dienst. Im Anschluss an die ca. 90-minütige Veranstaltung steht er für Fragen zur Verfügung.
 
 
 
26.04.2018, 19:00 Uhr

Heimathaus Bürbach

NABU-Vortrag "Wir lieben Fliegen..."

Der Vortrag gibt einen Überblick über einige der 117 Fliegenfamilien, die in Deutschland nachgewiesen wurden, und ihre spannende Vielfalt
Preis: Die Teilnahme ist kostenlos / Man freut sich über Spenden
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: "Wir lieben Fliegen…" ist der Werbeslogan einer bekannten Fluggesellschaft. Nur wenige Menschen denken bei diesem Satz an die über 9200 Fliegenarten, die bisher in Deutschland nachgewiesen wurden.

Während bunte Schmetterlinge, metallisch glänzende Libellen und große Käfer nicht nur Naturfreunde begeistern können, führen Fliegen ein "Schattendasein" am Ende der Beliebtheitsskala. Dabei hat diese Insektengruppe nahezu jeden Lebensraum und jede ökologische Nische erobert, sei es, dass sie im Dung oder Aas leben, Gewässer besiedeln oder als parasitoide Arten regulierend in die Populationen anderer Insekten eingreifen.




 
 
 
26.04.2018, 20:00 Uhr

Gebrüder-Busch-Theater Dahlbruch

"Freundschaft"

Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glück-licher! Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele davon haben wir?
Preis: Balkon 22 Euro / Parkett 20, 18, 15 Euro / SchülerInnen, Studierende 10 Euro
 
Beschreibung: Ein eingespieltes Theater-Duo packt das Thema beherzt an und begleitet vier Schulfreunde auf ihren Lebenswegen: Die Schauspielerin Gilla Cremer und der Pianist Gerd Bellmann besingen die Freundschaft, zeigen uns ihre Gesichter und erzählen Geschichten, die ebenso von Verlust und Enttäu-schung handeln wie von Vertrauen, Trost und Freude.

Gilla Cremer, eine großartige Schauspielerin, die nun schon zum sechsten Mal ins Gebrüder-Busch-Theater kommt, spart in diesem Stück nichts aus: Starke Bilder zu einem existentiellen Thema!
 
 
 
26.04.2018, 20:00 Uhr

Musiksaal der Uni Siegen (Weidenau)

Studio für Neue Musik: Konzert "stille laute – laute stille"

Studierende des Fachs Musik unter der Leitung von Thorsten Wagner präsentieren Musik von Roman Haubenstock-Ramati
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: In verschiedenen Werkgruppen entwickelte Roman Haubenstock-Ramati seit Ende der 1950er Jahre seine ihm eigene Form der 'musikalischen Grafik'. Nach seinen eigenen Worten ist dabei die Tatsache entscheidend, dass "die abstrakte Form eines Bildes durch das zeitgebundene musika-lische Denken entstanden ist". Wie auch bei vielen anderen Formen un-bestimmter, nicht durch konventionelle Notation bestimmter Musik wird der Interpret zur entscheidenden, Klänge und Klangverbindungen festlegenden Instanz – er übersetzt das grafisch Notierte in konkrete musikalische Handlung.

Studierende des Fachs Musik unter der Leitung von Thorsten Wagner stel-len sich nun dieser Aufgabe und präsentieren das Ergebnis ihrer Überle-gungen und ihrer Arbeit: Inwieweit werden sie auf den musikalischen Horizont des Komponisten eingehen, auf den musikalischen Entstehungs-kontext der Stücke, inwieweit wird ihre eigene Erfahrung, ihr musikalisches Gedächtnis und die Aktualität ihrer Handlung zum entscheidenden Gestaltungsmoment?
 
 
 
27.04.2018 - 29.04.2018

Bismarckplatz Weidenau

StreetFood Tour Siegen

Öffnungszeiten:
Freitag 17 bis 22 Uhr / Samstag 11 bis 22 Uhr / Sonntag 11 bis 18 Uhr. Hier weitere Infos:
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Auf der Streetfood Tour begeistern Gastronomen, mobile Garküchen und Foodtrucks mit Kochkunst aus aller Welt und bilden zusammen einen bunten Marktplatz wundervoller Genüsse.

Von frischem Sushi über Enchiladas, saftigen Burgern bis hin zu exotischen Gerichten, Cocktails, Smoothies und Co. – nasch Dich durch die Töpfe der Welt, entdecke Neues und erlebe Inspiration pur. Der perfekte Event für alle Koch- und Essbegeisterten, die in entspannter Atmosphäre bei guter Musik genießen, fachsimpeln und Spaß haben wollen.

Natürlich kommen auch die Kids auf ihre Kosten: Mit Kinder-Hüpfburg und Ständen mit leckeren Eiskreationen ist auch hier für bestes Entertainment gesorgt.
 
 
 
27.04.2018, 14:00 Uhr

Wanderparkplatz Leimbachtal zwischen Netphen und Eschenbach

VHS-Wanderung: "Auf dem Netpher Keltenweg unterwegs" (ca. 9 km)

Wandern Sie mit - auf einer Zeitreise zurück in die Welt unserer keltischen Vorfahren...
Preis: 8 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Der Netphener Keltenweg gehört zweifelsohne zu den besonderen Wander-höhenpunkten links und rechts des Rothaarsteiges. Aufgrund der großen Dichte an vorgeschichtlichen Fundplätzen kann hier das Volk der Kelten, ihre Siedlungsweise, Meiler, Podien, der Erzbergbau sowie ihre Schutz-burgen vorgestellt werden.

Neben dem mittelalterlichen Ringwall bei Netphen, dem „Burggraben“, stellt auf der Strecke der 633 m hohe Gipfel der „Alten Burg“ oberhalb von Affolderbach den „herausragenden Höhepunkt“ mit phänomenalem Ausblick dar. Diese, durch zwei mächtige Ringwälle gesicherte Bergkuppe, gehört zu den schönsten keltischen Befestigungsanlagen im südlichen Westfalen.
 
 
 
27.04.2018, 16:30 Uhr

IKEA Siegen (Restaurant)

Vortrag über die Arbeit von „Save the Children“

Durch die Unterstützung des Möbelhauses, etwa in der bekannten "Stofftierkampgne", konnten bereits viele Projekte der Organisation in der ganzen Welt umgesetzt werden
 
Beschreibung: Seit vielen Jahren arbeitet IKEA Deutschland mit der Kinderrechte-Organisation "Save the Children" zusammen.

Neben einem Infostand im Restaurant, der über die Arbeit der Organisation und die Anstrengungen zum Schutz der Rechte von Kindern informiert, wird Beate Deicke von Save the Children Deutschland einen Vortrag über die wichtige Arbeit von Safe the Children vor Ort halten und aus allererster Hand besonders anschaulich berichten, was mit den gespendeten Geldern Gutes getan werden kann.

Ihr Vortrag findet im hinteren Teil des Kundenrestaurants statt und wird etwa eine Stunde dauern. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Info-Veranstaltung eingeladen.
 
 
 
27.04.2018, 19:00 Uhr

Ev. Gemeinschaft Seelbach

Vortrag "Expedition zur Suche nach der Arche Noahs (Berg Ararat)"

Mit Annegrete und Gustav Fey
 
 
 
27.04.2018, 19:00 Uhr

Parkplatz oberhalb der Kulturhalle Dotzlar

Offizielles Fahnen-Aufziehen

Mit einem offiziellen Fahnen-Aufziehen geht die Dotzlarer Dorfgemeinschaft in eine weitere Runde der 600-Jahre-Feierlichkeiten. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Vereine und Bewohner des Dorfes treffen sich am alten Festplatz, dem heutigen Parkplatz, oberhalb der Kulturhalle. Um 19 Uhr wird am Feuerwehrhaus die erste Dotzlarer Fahne „offiziell aufgezogen“. Ortsvorsteher Dirk Jung weiht die Fahne feierlich ein und richtet ein paar Worte an die Bürger.

Das Tambourkorps „Wittgenstein“ Dotzlar und der Gemischte Chor „Liederkranz“ erfreuen die Besucher mit einigen Liedvorträgen. Der Schirmherr der Dotzlarer Feierlichkeiten zur 600-Jahr-Feier, Dr. Udo Jung, wird im Laufe des Abends den offiziellen Fassbieranstich vornehmen und den ersten Schluck heimischen Gerstensaftes auf seine Bekömmlichkeit testen. Anschließend treffen sich auf Einladung des Festausschusses alle Dotzlarer Bürger zu einem „gemütlichen Abend“ auf dem „alten Festplatz“ zu einem „Umtrunk“ mit Preisen zwar nicht wie vor 600 Jahren, aber wie vor 30 Jahren. Die ein oder andere Wurst soll sich schon auf den Verzehr freuen, hörte man aus dem Festausschuss.
 
 
 
27.04.2018, 20:00 Uhr

Festzelt am Sportplatz Wüstefeld Netphen-Salchendorf

Radio-Siegen-Kulthit-Party on Tour (ab 18 Jahren)

Tom Schirmer wird als Moderator im Einsatz sein, DJ Marcus Nauroth legt die unvergessenen Songs auf und lässt die Gäste in schönen Erinnerungen schwelgen...
Preis: VVK: 8 Euro (evtl. zzgl. Gebühren) / AK: 10 Euro
 
 
 
27.04.2018, 20:00 Uhr

Apollo Theater Siegen

Poetry Slam "Dead or Alive"

Lebende Slammer gegen tote Dichter, von Schauspielern auf die Bühne gebracht.
Mehr Infos:
Preis: 9 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: "Dead or Alive" ist ein besonderer Poetry Slam. Wortakrobaten der Gegenwart treten an gegen Klassiker, also gegen Dichter, die zwar tot, aber durch ihre Werke unsterblich sind. Bei "Dead or Alive" kommt es zum verbalen Schlagabtausch zwischen zeitgenössischen Slam-Poeten und Dichtergrößen der Vergangenheit. Wobei die Klassiker auf der Bühne vertreten werden durch Schauspieler, die ihre berühmtesten Werke interpretieren.

Jedem bleiben nur wenige Minuten für die Performance, um die Gunst einer - aus dem Publikum gewählten - Jury zu gewinnen. Im Finale tritt dann ein Performance-Poet gegen den erfolgreichsten Dichter an. Wer wird die Zuschauer stärker erreichen, die zeitgenössischen Wortzauberer oder die Übermittler klassischer Gedichte verflossener Epochen?
 
 
 
28.04.2018, 10:00 Uhr

b school Allenbach

Tag der offenen Tür (bis 14 Uhr)

Man kann sich die Schule anschauen, das Konzept der b School kennenlernen und an verschiedenen Angeboten teilnehmen:
 
Beschreibung: Man kann in die Unterrichtseinheiten in Englisch und Deutsch schnuppern, sich die Schule von Schulguides zeigen lassen, musikalische und künstle-rische Darbietungen der Kinder ansehen, die Buchstabenstationen für Erstklässler ausprobieren, sich schminken lassen und von Eltern bewirtet werden...
 
 
 
28.04.2018, 10:00 Uhr

Müsener Straße 46 Littfeld

Garagen-Flohmarkt zugunsten der Notstation Mehr-Schwein-Welt (bis 17 Uhr)

Hier gibt's u.a. Bücher, Haushaltsartikel usw. zu entdecken und so manches Schnäppchen zu ergattern...
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Zusätzlich kann artgerechtes Futter, Kuschelsachen, Einstreu und vieles mehr aus dem Mehr-Schwein-Laden erworben werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Einnahmen des Trödels kommen der Notstation zugute, die Meer-schweinchen aus Siegerland, Sauerland, Wittgenstein und darüber hinaus aufnimmt und auch dorthin vermittelt.
 
 
 
28.04.2018, 17:00 Uhr

St. Joseph Kirche Weidenau

Konzert des Ensembles für alte Musik "Prisma"

Unter dem Motto "Chromae - Farben des Barock" werden Werke von Giovanni Paolo, Antonio Bertali, Samuel Scheidt, Giovanni Pandolfi Mealli, Giovanni Valentini und Salomone Rossi gespielt
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
 
 
28.04.2018, 18:00 Uhr

Heimathaus Achenbach

Schnitzelfest zum Thema "Elektromobilität"

Zusammen mit der Universität Siegen wird über Einführung, Förderung und Möglichkeiten der Elektromobilität informiert. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Insbesondere soll ein Carsharing-Modell mit sozialer Komponente von fünf Studenten vorgestellt werden und den Bedarf für die Bereiche Achenbach, Fischbacherberg, Heidenberg / Witschert und am Rothenberg hierfür festgestellt werden.
 
 
 
28.04.2018, 20:00 Uhr

LYZ Siegen

Hate & Fake Night

Mit Journalisten und Redakteuren der deutschen 'Lügenpresse'
Preis: VVK 13 Euro / AK 17 Euro / ermäßigt 9 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Charakter und Umfang von Droh-, Hass- und Fake-Mails haben weltweit dramatische Ausmaße angenommen. Beschimpfungen und Beleidigungen sind auch in den Redaktionen deutscher Print-, Hörfunk-, TV- und Internetmedien an der Tagesordnung. Ob Personen des öffentlichen Lebens, Privatpersonen oder die Mitarbeiter in den Redaktionen selbst – jeder und jede kann ins Visier anonymer oder auch nicht anonymer Verbalattacken geraten.

Wenn sich an diesem Abend ein knappes Dutzend lokaler und über-regionaler Journalisten, Spaß-Kommentatoren und Redakteure aus allen Bereichen der deutschen Medienlandschaft im LYZ treffen, um Kostproben und Stilblüten solcher verbaler und textlicher Entgleisungen zu kredenzen, kann das erschreckend, aber auch amüsant und im wahrsten Sinne des Wortes befreiend sein.

Zugesagt haben bisher: Timo Latsch (Sportjournalist bei RTL und n-tv), Tim Plachner (Chefredakteur beim Sieger- und Sauerlandkurier) und Simon Rilling (Stuttgarter Zeitung).

Die Moderation übernimmt Gerd Buurmann (Schauspieler, Autor, Redakteur, Moderator).
 
 
 
28.04.2018, 20:00 Uhr

Alte Schmiede Freudenberg

Wohnzimmerkonzert mit verschiedenen Musikern

u. a. wirkt "Steve Tipping and Family" mit. Geboten wird ein Potpourri bekannter Folks- und Pop-Songs aus den letzten Jahrzehnten mit Gesang und akustischen Instrumenten
Preis: Der Eintritt ist frei / Nach dem Konzert gibt es eine Hutsammlung
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Freuen Sie sich auf einen musikalischen Abend, Talk, Würstchen und Getränke.

 
 
 
28.04.2018, 21:00 Uhr

"Der Pub" Ferndorf

Livemusik mit Carsten Breuer & Friends

Carsten Breuer (Solokünstler, Singer-/Songwriter & Covermusiker) hat sich Ende 2017 mit Vollblutmusikern zusammen getan und rockt die Bühnen...
Preis: 5 Euro
 
Beschreibung: Mal alleine, Mal zu zweit, oder zu dritt.
Mit Akustikgitarren, Harp und Cajon lassen sie es ordentlich auf der Bühne krachen....
 
 
 
29.04.2018, 10:00 Uhr

Technikmuseum Freudenberg

Saisonbeginn mit Sonderausstellung

Gezeigt wird die multimediale Ausstellung für Jung und Alt "Jim Knopf, Urmel & Co. - 70 Jahre Augsburger Puppenkiste". Hier weitere Infos:
Preis: 3 bis 16 Jahre: 3 Euro / Ab 17 Jahren: 5 Euro / Familienkarte: 10 Euro
 
Beschreibung: Erleben Sie die Faszination der Augsburger Puppenkiste in einer einmaligen Sonderausstellung.

Treffen Sie inmitten originaler Requisiten und Marionetten wie "Jim Knopf", "Urmel" und Co. auch auf die Lok "Emma", die auf eine Reise in die phantastische Welt der Augsburger Puppenkiste einlädt. Staunen Sie, wenn ein Industrieroboter der Firma KUKA eine original Augsburger Puppenkisten-Marionette lebendig werden lässt.
 
 
 
29.04.2018, 10:00 Uhr

Müsener Straße 46 Littfeld

Garagen-Flohmarkt zugunsten der Notstation Mehr-Schwein-Welt (bis 17 Uhr)

Hier gibt's u.a. Bücher, Haushaltsartikel usw. zu entdecken und so manches Schnäppchen zu ergattern...
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Zusätzlich kann artgerechtes Futter, Kuschelsachen, Einstreu und vieles mehr aus dem Mehr-Schwein-Laden erworben werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Einnahmen des Trödels kommen der Notstation zugute, die Meer-schweinchen aus Siegerland, Sauerland, Wittgenstein und darüber hinaus aufnimmt und auch dorthin vermittelt.
 
 
 
29.04.2018, 11:00 Uhr

Festplatz Afholderbach

Backesfest

Das Backesbrot kann auf dem Festplatz gekauft werden. Außerdem werden Waffeln, Schinken-dongen, Erbsensuppe, Steaks, Würstchen und Getränke angeboten
 
 
 
29.04.2018, 11:00 Uhr

Roter Platz Kreuztal

Frühlingsfest des Inegrationsbeirates (bis 18 Uhr)

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches internationales Bühnenprogramm, ein Kinderflohmarkt, Live Musik, eine Tombola, Fahrmöglichkeiten mit einem Quad und vieles, vieles mehr...
 
Beschreibung: Außerdem ist ab 13 Uhr verkaufsoffener Sonntag in Kreuztal. Auf dem roten Platz haben Sie die Möglichkeit, mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnt zu werden oder verschiedene Stände zu erkunden. Hier wird der Frühling eingeläutet.
 
 
 
29.04.2018, 11:00 Uhr

Parkplatz OBI Weienau

Trödelmarkt (bis 18 Uhr)

 
 
 
29.04.2018, 14:00 Uhr

Ginsburg Hilchenbach

Erlebnisführung „Die Ginsburg - unter die Lupe genommen!“

Besichtigung der Burganlage mit Erläuterungen zur Geschichte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung:

 
 
 
29.04.2018, 17:00 Uhr

Kirche Hilchenbach

Festliches Konzert

Der Kirchenchor Hilchenbach und der CVJM Posaunenchor Hilchenbach laden zu einem gemeinsamen festlichen Konzert ein. Was aufgeführt wird, sehen Sie hier:
 
Beschreibung: Unter anderem werden Choralfantasien von Christian Sprenger (Genesis Brass) und des Hilchenbacher Studiendirektors a.D. Wolfgang Setzer, stellvertretender Leiter des Kirchenchores, zu hören sein.
 
 
 
29.04.2018, 18:00 Uhr

Marienkirche Siegen

Konzert mit "Chorius" und Kathy Kelly

Der junge Chor "Chorius" aus Olpe hat noch keine Songauswahl getroffen. Kathy Kelly singt gefühlvolle Balladen, feurige Songs, Gospels, Spirituals und Traditionals
Preis: 24 Euro
 
 
 
30.04.2018

Diverse Orte im Kreisgebiet

Maibaum-Aufstellen / Maifeste

Eine Liste der uns durchgegebenen Veranstaltungen finden Sie hier:
 
Beschreibung: Maibaum-Aufstellen:
17 Uhr: Marktplatz Hilchenbach / Gosenbach (mit Backtag) / Deuzer Bahnhof
18 Uhr: Dorfmitte Müsen / Alte Kapellenschule Trupbach / Dorfmitte Oelgershausen

Maifest:
Feuerwehrgerätehaus Dahlbruch

Maibaumfest:
19.30 Uhr St. Petersplatz Netphen
 
 
 
30.04.2018, 18:00 Uhr

Festhalle Wilnsdorf

Auftakt zur live-treff-Reihe in Wilnsdorf

Die Formation "SIDEWALK" wurde verpflichtet, die mit ihrem Programm "DiscoRockerz" für einen großartigen Musikabend sorgen werden...
Preis: 10 Euro / Beim Verlassen des Konzerts gibt's noch den live-treff-Getränkebecher 2018
 
Beschreibung: Der Name ist dabei Programm und längst über die Grenzen der Region bekannt. SIDEWALK begeistert Woche für Woche Tausende bei ihren Konzerten. Die Band bietet High-End Cover auf höchstem technischen, musikalischen und medialen Level. Mit der Routine von über 1300 Auftritten in 18 Jahren macht SIDEWALK jede Veranstaltung zu einem ganz besonderen Event. Dabei bieten die sechs Musiker mehr als nur Cover. Durch die Verschmelzung von Songs verschiedener Genres zu einem ganz neuen modernen Sound, kreativ gestalteten Medleys und unterhaltsamem Entertainment setzten die Publikumslieblinge immer wieder neue Trends.

Alle Besucher die die Festhalle verlassen, bekommen den live treff Becher 2018 kostenlos.
 
 
 
30.04.2018, 18:30 Uhr

Bismarckhalle Siegen-Weidenau

Vortrag von Dr. Rüdiger Dahlke "Peace Food"/ um 20.30 Uhr "Das Schattenprinzip

Wie kaum ein anderer versteht Dahlke es, Lebens relevante Themen präzise und gut verständlich darzustellen.
Mehr Infos:
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Mit vielen Buchveröffentlichungen zu Gesundheitsthemen, zu Psychotherapie und
Lebenshilfe, wurde Dr. Rüdiger Dahlke zu einem der erfolgreichsten und meistgelesenen Autoren in den deutschsprachigen Ländern.
Der Pharmaindustrie und den Lebensmittelkonzernen steht er vielfach kritisch gegenüber. Der Arzt, Psychotherapeut und Autor kann auf über 35 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde, Homöopathie und Psychotherapie zurückblicken. Dr. Ruediger Dahlke zeigt deutlich, dass die Verbindung zwischen Körper und
Seele Ursachen für gesundheitliche Leiden sein kann, man aber auch selber etwas dagegen tun kann.

Unter Peace Food versteht Dahlke Seelennahrung für inneren und äußeren Frieden. Er erläutert wie wir durch Verzicht und Know-how Körper und Seele heilen. Milchprodukte, lange Zeit als Grundnahrungsmittel geachtet, und Fleisch, das sich erst in den letzen 50 Jahren vom Luxus zum Alltagsessen gemausert hat, sind nicht nur ins Gerede gekommen, sondern inzwischen als gefährlich überführt. Wenn auf Zigaretten-Schachteln steht: „Rauchen kann töten“, gehört ähnliches auch auf Yoghurt-Becher und Fleischpackungen!

In seinem Vortrag zeigt Dr. Dahlke auf, mit welch einfachen Mitteln sich die Lebensqualität verbessern lässt von der Nutzung der Sonne über einfache Tricks, die uns die kostbarsten eigenen Hormonquellen wie Wachstumshormon HGH oder Wohlfühlhormon Serotonin erschließen. So wird es leicht und beglückend, sich wohler und glücklicher zu fühlen, dabei die eigene Gesundheit zu fördern und sich selbst und dem Planeten Frieden zu bringen. Frieden zu machen mit sich selbst
und der Welt, mit Menschen, Tieren und der Schöpfung rückt so greifbar nahe.
Dr. Ruediger Dahlke klärt weitverbreitete Missverständnisse des Zusammenspiels von Körper und Seele auf und zeigt als eine wirksame Form von Selbsthilfe, wie seine Krankheitsbilder-Deutung zusammen mit Meditation funktioniert. Sein Ziel ist es, ein Feld „ansteckender Gesundheit“ aufzubauen und wirksame Selbsthilfemethoden zu erklären. Die Menschen sollen zu eigenverantwortlichen, auf Entwicklung zielenden Lebensstrategien angeregt werden. Begründet
ist Dahlkes Arbeit auf ganzheitlicher Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Wie eigenverantwortliche Selbsthilfe funktionieren kann, erklärt Dr. Ruediger Dahlke dem Publikum anhand praktischer Beispiele häufig behandelte Krankheitsbilder und Übungen meditativer Reisen. Während seiner Vorträge werden auf einer Leinwand Licht- und Schattenerfahrungen erlebbar und nachfühlbar gemacht.

In seinem zweiten Vortrag Das Schattenprinzip, unternimmt Dr. Dahlke eine faszinierende Reise in das Schattenreich der Seele. Nach C.G. Jung ist der Schatten das gesamte Unbewusste. Er ist das Wesen, das wir lieber nicht wären, letztendlich aber doch werden müssen, um zur Ganzheit zu gelangen. Insofern empfinden wir den Schatten, bzw. unsere »dunkle Seite«, äußerst zwiespältig:
Er stößt uns ab und fasziniert zugleich. Arbeit mit dem Schatten dient der Bewusstwerdung und ist im wahren Sinn des Wortes Lichtarbeit. Ruediger Dahlke zeigt auf, wie wir den eigenen Schatten aufspüren und konfrontieren, um ihn schließlich annehmen und integrieren zu können. Wer sich auf die hier vorgestellte Schattenarbeit einlässt, wird offener, freundlicher und toleranter – sich selbst und anderen gegenüber.

Nach den Vorträgen können dem Autor Fragen gestellt werden. Er steht zudem für weiterführende Gespräche und für eine Signatur seiner zahlreichen Bücher zur Verfügung.
 
 
 
30.04.2018, 19:30 Uhr

Residenz-Theater Bad Laasphe

2 x 45 Minuten-Lesung mit Heiko Rothenpieler und Simon Pearce

Heiko Rothenpieler ist Autor und Herausgeber des Buches "Die Poesie des Fußballs - Von Abwehrschlachten, Schönspielern und Tikitaka". Hier weitere Infos:
Preis: NUR Abendkasse: 7 Euro / Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren 3 Euro
 
Beschreibung: Buchexemplare können dort auch erworben werden. Der Grafiker Julian Hennemann (Illustrator des Buches) wird seine Arbeiten (T-Shirts, Poster, Bücher etc.) vor Ort an einem Stand präsentieren und zum Verkauf anbieten.

Das Kino lädt im Anschluss zum Bleiben ein; mit einer zweiten Zapfanlage und Gegrilltem ist für die Verköstigung bestens gesorgt. Ende offen.

Zum Buch / Klappentext:
"Die Poesie des Fußballs" ist nicht nur ein unterhaltsames Lexikon deutscher Fußballrhetorik, sondern erzählt auch auf unerhörte Weise ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte. Denn mit der Veränderung der Gesellschaft von der Nachkriegszeit bis heute, änderte sich auch der Fußball und die Art, wie darüber gesprochen wurde. Sprach man nach dem Krieg von »Abwehrschlacht« und »Ehrentreffer«, verbindet man die Zeit um die Siebziger vor allem mit dem »Pass in den freien Raum«. War in den Nachwendejahren der Kohl-Ära meist von »Rumpelfußball« und »Kopfballungeheuern« die Rede, waren die Nullerjahre durch Technisierung geprägt: »Viererkette«, »Taktiktafel« und »Schnittstelle« sind in aller Munde.

"Die Poesie des Fußballs" ist gleichermaßen Lesevergnügen, Sprach-, Fußball- und Landesgeschichte, kurzum: Der Knigge für alle Couchkommentatoren, Stammtischtrainer und sonstige Experten in Sachen Phrasenschwein.

Mit Texten von: Frank Goosen, Manni Breuckmann, Moritz Rinke, Birgit Schönau, Stephan Reich, Holger Gertz, Philipp Winkler, Doris Akrap, Ron Ulrich u.v.m

Herausgegeben von Stefan Krankenhagen und Heiko Rothenpieler, mit Illustrationen von art & graphic - Julian Hennemann
 
 
 
30.04.2018, 21:00 Uhr

Deuzer Bahnhof

Tanz in den Mai

Die "Düzzer Maijonge" laden zu dieser Veranstaltung, bei der auch für Speisen und Getränke gesorgt sein wird, herzlich ein
Preis: Der Eintritt ist frei
 
 
Am Wochenende
mit Stephan Kaiser
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
13°C / 26°C
Siegen
Verkehr
A8 6 km
Karlsruhe Richtung Stuttgart
 
zur Veranstaltungsübersicht