Events vom 19.08.2018 bis 31.08.2018

Ihr habt Veranstaltungstipps für unseren Event-Kalender?
Infos gerne per Mail an veranstaltungen@radiosiegen.de.

Unsere Service-Redaktion braucht eure Mail spätestens eine Woche vor der Veranstaltung. Radio Siegen garantiert nicht, dass eure Veranstaltung in den Kalender übernommen wird.
Es gilt: Keine Gewähr auf Stimmigkeit der Einträge.


 
06.08.2018 - 20.09.2018

Foyer Rathaus Kreuztal

Ausstellung "Einblicke der besonderen Art - Bunte Vielfalt"

Das Rathaus wird zur Ausstellungsfläche für eine Künstlerin, die zum ersten Mal überhaupt ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren möchte: Christina Zacharias
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Seit ihrer Kindheit hat die in Buschhütten geborene und noch immer in Kreuztal lebende Künstlerin eine tiefe Verbindung zur Malerei. "Mein Großvater war mein großes Vorbild und von ihm habe ich viel gelernt", so Zacharias.

Nach einigen Jahren ohne Malerei hat sie geprägt von Schicksalsschlägen im beruflichen und privaten Bereich wieder zur Kunst gefunden. Zacharias fertigt ihre Bilder in verschiedenen Maltechniken und die Vielseitigkeit der Kunst ist
ihr ständiger Begleiter. Neben abstrakter und floraler Kunst sowie Akt-malerei und Landschaftsbildern, malt sie Engelbilder, Energie-, Kraft- und Heilbilder.

Außerdem bereitet sie alte Möbel auf und ist darüber hinaus kreativ tätig.
Bei individuellen Auftragsarbeiten sind ihr die persönlichen Gespräche im Vorfeld wichtig, damit Bilder und Farben im Einklang sind und die Werke die Raumenergie positiv beeinflussen.

Die Ausstellungen im Rathaus sind während der üblichen Öffnungszeiten des Kreuztaler Rathauses zu sehen.
 
 
 
07.07.2018 - 19.08.2018

4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg

Ausstellung "You & Me"

Zu sehen sind Malerei und Zeichnungen von Stephanie Süßenbach. Das Museum hat Mittwochs,, Samstags und Sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet
Preis: 3 Euro
 
Beschreibung: Die 1986 in Siegen geborene Stephanie Süßenbach absolvierte ein Kunst-Studium an der Universität Siegen und gehört seit 2013 der Arbeits-gemeinschaft Siegerländer Künstler an.

Auslandszeiten verbrachte sie in Japan und Tansania. Beruflich ist sie als Kunstlehrerin an einem Gymnasium in Dillenburg tätig.
 
 
 
11.06.2018 - 14.09.2018

Rathaus Hilchenbach

Fotoausstellung "Das was uns gefällt...wir können auch kreativ!"

Folgende Hobbyfotografinnen der Stadtverwaltung Hilchenbach zeigen ihre Aufnahmen: Marlies Schaffrath, Silvia Schwarzpaul und Anke Setzer
 
Beschreibung: Die Ausstellung kann während der Rathaus-Öffnungszeiten besichtigt werden:

Montag, Dienstag und Donnerstag
7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag
7.30 Uhr bis 12. 30 Uhr
 
 
 
12.06.2018 - 30.09.2018

Museum für Gegenwartskunst Siegen

Ausstellung "Landschaft, die sich erinnert"

Ausführliche Infos gibt's hier:
 
Beschreibung: Was ist Landschaft heute? Noch immer stellt man sich das ästhetische Ideal eines abwechslungsreich gestalteten Natur-, Agrar- und Siedlungsraums vor. Moderne Landschaften sind dagegen häufig ‚Nicht-Orte‘. Dort werden Spuren sichtbar – von ökonomischen Eingriffen, wechselnden Grenzziehungen, Flucht, Krieg oder von Zersiedlung und Bergbau.

Übrig bleibt Restnatur, in der Ruinen von geschichtlichen Ereignissen zeugen. Öde Landschaften, die von vergangener Gewalt sprechen, degradiert zu Material. Gleichzeitig werden (Kriegs-)Erinnerungen durch architektonische Monumente des 20. Jahrhunderts sichtbar verkörpert.

24 Künstler und Künstlergruppen der Ausstellung bringen Landschaften zum Sprechen. Sie schaffen aktuelle Landschaftsbilder zwischen Fiktion, Sinnbild und Dokumentation und appellieren an unser Vermögen, diese zu lesen und zu entziffern – aber auch an unsere Imagination und unsere Fähigkeit, zu trauern.

Eine Kooperation mit der Universität Siegen, dem Museum of Contemporary Art, Bukarest, dem Center for Decontamination, Belgrad und der Sint-Lukas Galerie, Brüssel.

 
 
 
13.08.2018 - 29.09.2018

Café Sohler im Kreisklinikum Siegen (Weidenau)

Ausstellung "Best of"

Karola Gücker, Künstlerin aus Bad Laasphe ist wieder im Café Sohler im Kreisklinikum zu Gast. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Schon bei der ersten Ausstellung im Winter 2017 präsentierte die Bad Laaspherin sommerliche Motive, toskanische Landschaften und Nordseeimpressionen. So auch in diesem Jahr, wobei sich die Motive und die Arbeitstechnik weiter entwickelt haben.

Zu sehen sind Aquarell- und Acrylarbeiten mit den verschiedensten Motiven: Segelregatten ebenso wie großformatige Blumenbilder in Acryl und Aquarellfarben. Motive aus der Toskana wechseln sich ab mit fränkischen Rapsfeldern, Winterbildern sowie Landschaften und Häusern. In diesem Jahr hat sie auf ein großes Leitthema für die Ausstellung verzichtet. "Es ist gewissermaßen eine Zusammenstellung von einigen alten und vielen neuen Bildern". Karola Gücker ist bereits seit einigen Jahren künstlerisch aktiv. Immer wieder nutzt sie die Gelegenheit, ihre Technik mit anspruchsvollen Kursen zu verfeinern.
 
 
 
18.08.2018 - 19.08.2018

Atelier inner-light-art Seelbach

Kunst Sommer: "Magia dell' acqua"

Die Arbeiten von Jutta Reline Zimmermann können zu folgenden Zeiten besichtigt werden: Samstag von 14.30 bis 18 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr
 
 
 
18.08.2018 - 19.08.2018

Festplatz Wenden

Wendsche Kärmetze

Südwestfalens größtes Volksfest zieht in jedem Jahr mehrere Hunderttausend Kirmesfans in seinen Bann und versetzt die Gemeinde in einen fröhlichen Ausnahmezustand
 
Beschreibung: Rund 400 Beschicker und Marktkaufleute mit Fahrgeschäften, Verkaufs-ständen, Getränkerondellen, Imbissbuden, Mandelwagen erwarten die Gäste aus Nah und Fern. Am Samstag, 18. August, eröffnet Bürgermeister Bernd Clemens gegen 15 Uhr offiziell die Veranstaltung und gibt damit den Startschuss für drei Tage "Wendsche Feierlust".

Die besondere Atmosphäre ergibt sich aus der gelungenen Mischung von Kirmes, und Krammarkt. Und wenn eine Kirmes nach Kirmes riecht, dann ist es die Wendsche Kärmetze:
Bienenhonig, Kerzenwachs, Schneidewerkzeug, Zuckerwatte, Bratwurst-Duft und Reibekuchen-Bukett, dazu die Bierrondelle, Winzerstände und Wurfbuden sowie Fahrgeschäfte für Groß und Klein.

Der Kram- und Trödelmarkt schlängelt sich durch den gesamten Ort und dürfte mit rund 400 Ständen zu den Besonderheiten in Deutschland gehören.

Die Klassiker Auto-Scooter, Love-Express, Break Dance No.2, Wellenflug und das Riesenrad Columbia Rad III sind auch in 2018 wieder vertreten. Aber auch Neuheiten wie das Hochfahrgeschäft Apollo 13, X-Factor, das Laufgeschäft Pirates Adventure sowie das 9D-Action Cinema laden ein. Natürlich kommen auch die jüngsten Kirmesbesucher auf ihre Kosten, wenn Baby-Flug, Märchenkarussell, die Kinderschleife Truck Stop, das Kindersportkarussell und die Sahararally zum Einsteigen bitten.
 
 
 
19.08.2018, 10:00 Uhr

Wingeshausen

Kulinarisch Wandern rund um den Wisent-Pfad (bis 17 Uhr)

Dass die kulinarische Wanderung des Dorfvereins Aue-Wingeshausen ein echtes Highlight ist, hat sich über Wittgensteins Grenzen hinaus längst herumgesprochen. Mehr dazu:
 
Beschreibung: Ein paar neue Anreize, neue Standorte und vor allem neue Leckereien bietet die Kulinarische Wanderung diesmal. Geblieben ist eine elf Kilometer lange Route, die vor allem über den Wisent-Pfad verläuft. Der allein ist schon eine Begehung wert, hinzu kommen an diesem Tag aber noch neun Stationen, an denen die Teilnehmer kulinarische Köstlichkeiten probieren können. Auf die übliche Rucksack-Verpflegung können Wanderfreunde verzichten, denn natürlich gibt es unterwegs auch überall Getränke, so dass die Rundum-Versorgung gewährleistet ist. Mit dabei sind diesmal:

der Sonnenhof serviert gefüllte Wraps, Mini-Burger, Waffeln und Windbeutel;

bei Schoenwolffs gibt es Wein und regionale Snacks;

im Forellenhof dürfen sich die Wanderer standesgemäß auf Forelle freuen;

der Landgasthof Alt-Aue kredenzt ein Ragout vom Wittgensteiner Schwein;

die Jagdstuben Grünewald bieten ein Wittgensteiner Wildgulasch an;

bei MH Barbecue gibt es Zupffleisch vom Wildschwein und Schichtfleisch;

am Stand des Biohofs Schenkel gibt es Bio-Rinderburger, Pilze und Kartoffeln;

die Wisent-Hütte hat ein ganzes Menü vorbereitet – u.a. Wiesenheubraten;

bei Fish & More wird Flammlachs mit Reibekuchen serviert.

Die Mondscheinbank ist als Standort neu hinzu gekommen, dafür beschränkt sich das Angebot im Ortskern diesmal auf einen Stand. Wanderfreunde können an allen Stellen in den Rundkurs einsteigen und auch selbst entscheiden, ob sie gegen den oder im Uhrzeigersinn wandern wollen. Alle Anlaufpunkte sind wie immer perfekt ausgeschildert. Parkplätze stehen am Sonnenhof, an der Wisent-Wildnis, am Forellenhof oder auch am Sportplatz in der "Wester" zur Verfügung. Aber die Anreise kann durchaus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen, denn von 10 bis 12 Uhr bringt ein Shuttle-Service die Teilnehmer auch vom Bahnhof in Aue zur Strecke und von 15 bis 18.30 Uhr auch wieder zurück. Die Kulinarische Wanderung startet um 10 Uhr und endet offiziell um 17 Uhr. Wer nicht die ganze Strecke erwandern kann oder will, kann auch das Planwagen-Angebot von Heidi Dickel nutzen, der von 12 bis 16 Uhr auf der Strecke unterwegs ist.

Eine weitere Änderung ist der nun geltende Zwei-Jahres-Rhythmus, in dem die Veranstaltung stattfinden soll, schließlich ist auch das Angebot "Wandern mit Genuss" des Dorfvereins in diesem Jahr sehr gut angelaufen. Und Jörg Sonneborn als Organisator des Events hofft auf eine weitere Neuerung: In diesem Jahr werde das Wetter auf jeden Fall schön sein, ist sich der Leiter des Arbeitskreises Wisente und Touristik im Dorfverein sicher. Das wäre wünschenswert: Die Premiere der Kulinarischen Wanderung war verregnet, allerdings trotzdem gut besucht. Vor zwei Jahren waren auch Schauer dabei. An der starken Resonanz änderte das aber auch nichts. Schließlich hat die Kulinarische Wanderung einen sehr guten Ruf.

Noch etwas zum Thema Wetter: Auch nach den Regenfällen in dieser Woche ist die Waldbrandgefahr in der Region weiterhin hoch. Der Dorfverein weist daher in diesem Zusammenhang eindringlich auf das absolute Rauchverbot im Wald hin. Jörg Sonneborn: "Das sollte eigentlich selbstverständlich sein - auch abseits unserer Wanderung. Wir bitten alle unsere Gäste um Verständnis, denn wir möchten kein unnötiges Risiko eingehen." Alle kulinarischen Stationen sind mit ausreichend Löschmitteln ausgestattet.
 
 
 
19.08.2018, 11:00 Uhr

Alte Schule Feuersbach

Rabenfest

Hier gibt's Siegerländer Spezialitäten wie z.B."Gequallde Gestalde", Eierkäse oder Bäckel. Außerdem selbst gebackenen Kuchen und Deftiges vom Rabengrill
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Bei schlechtem Wetter stehen Zelte zur Verfügung.
 
 
 
19.08.2018, 11:00 Uhr

Heugrabengelände Kreuztal

Augsburger Figurentheater Maatz: "Alles Theater!“ (auch um 15 Uhr)

Der kleine Rabe Socke und seine Freunde bilden ein unschlagbares Team und meistern mit großem Einfallsreichtum sowie viel Spaß ihren Alltag...
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Da gibt's schon mal Streit und Socke ist auch oft ganz schön vorlaut, aber am Schluss finden sie immer eine Lösung - und alle haben etwas Wichtiges dazugelernt.

Im Mittelpunkt der kurzen Geschichten, in denen neben dem Raben noch weitere Tiere auftreten, steht meist das Thema Freundschaft und der Umgang mit persönlichen Stärken und Schwächen.

Seit über zwanzig Jahren kennen und lieben Kinder weltweit die Abenteuer des kleinen Rabe Socke und seiner Freunde. Doch nicht nur unter Kindern, auch bei vielen Erwachsenen haben die detailreichen, fantasievollen Geschichten von Nele Moost und der Illustratorin Annet Rudolph inzwischen Kultstatus erreicht.
 
 
 
19.08.2018, 11:00 Uhr

Hof des Museums Wilnsdorf (findet NUR bei gutem Wetter statt!)

Jazzfrühschoppen (bis 14 Uhr)

Zu Gast sind die Herdorfer Dixieland Friends, die mit schwungvollen Südstaaten-Melodien für Stimmung und gute Laune sorgen werden
Preis: Der Eintritt ist frei
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Heute startet die Gemeinde Wilnsdorf mit einem fröhlichen Jazzfrühschoppen in die neue Kultursaison. Von 11 bis 14 Uhr ist auf dem Hof des Wilnsdorfer Museums zu guter Musik und kleinem Imbiss eingeladen.

Das Konzert findet allerdings nur bei gutem Wetter statt. Falls die Temperaturen nicht mitspielen, wird der Jazzfrühschoppen abgesagt. Interessierte sollten daher auf aktuelle Hinweise unter www.wilnsdorf.de achten.
 
 
 
19.08.2018, 11:00 Uhr

Parkplatz OBI Weidenau

Trödelmarkt (bis 18 Uhr)

 
 
 
19.08.2018, 13:00 Uhr

Freibad Geisweid (Bei Regen oder Gewitter findet die Veranstaltung nicht statt!)

Pool-Party (bis 18 Uhr)

Animateure der Agentur Poolevents sowie ein Discjockey sorgen an diesem Tag für Stimmung. Hier weitere Infos:
Preis: Regulärer Eintrittspreis
 
Beschreibung: Sowohl "an Land" als auch im Wasser sind zahlreiche Aktionen geplant. Für den Badespaß stehen Großwasserspielgeräte wie ein 4 Meter langes Hindernisrennen und ein schwimmendes "Wasserkatapult", auf dem sich Schwimmer durch einen Sprung gegenseitig in die Höhe befördern können, bereit. Außerdem gehören Bodypainting und verschiedene Spiele zu den Angeboten.
 
 
 
19.08.2018, 14:00 Uhr

Heimatmuseum Erndtebrück

Museumsöffnung (bis 17 Uhr)

Das Heimatmuseum öffnet zum vierten Mal in diesem Jahr seine Pforten. Seit mehr als 20 Jahren bauen die Aktiven des Heimatvereins die Sammlung immer weiter aus
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
Beschreibung: Inzwischen zählt das Museum mehr als 30 Themenräume, in denen ein interessanter und tiefer Blick in die Geschichte der heimischen Region geworfen wird. Viele gute Gründe, jetzt in den Ferien etwas für die Bildung zu tun. Das Erndtebrücker Museum zeichnet sich durch seine Nähe zu seinen Besuchern aus. Ganz bewusst sind die Räume als Museum zum anfassen konzipiert. Nur wenige Exponate liegen und stehen hinter Glas, der größte Teil lässt sich anfassen, ein anderer Teil auch ausprobieren. Die Aktiven des Vereins stehen bei Fragen dazu gerne zur Verfügung.

Im Erdgeschoss geht es los mit einem alten Feuerwehrgespann, weiter geht’s zur alten Schmiede, einer Uhrmacherwerkstatt, die Küche aus Kaisers Zeiten, einem alten Schlafzimmer und vielen Schaustücken aus dem Haushalt. Ein Stockwerk darüber sind Büromaschinen zu sehen, eine Waschküche, Hausschlachterei Weihnachtsschmuck, der Webstuhl und natürlich die bekannte und berühmte Puppenstube, die zusätzlich mit alten Spielen ausstaffiert ist.

Im zweiten Stock finden sich die Themenräume zur Land- und Forstwirt-schaft, Schreinerei, Schusterwerkstatt, Sport in Erndtebrück, Feuerwehr und einer der interessantesten Räume der Ausstellung, ein altes Klassenzimmer. Über zwei Etagen erstreckt sich die Ausstellung über die Eisenbahn. Einst war die Bahn nicht nur der größte Arbeitgeber in Erndtebrück, sondern auch der wichtigste Motor für die Entwicklung der Gemeinde. Nicht ohne Grund wurde Erndtebrück auch das Dorf der Eisenbahn genannt.
 
 
 
19.08.2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Pippi Langstrumpf

Wer kennt ihn nicht, den Kinderbuchklassiker um die rebellische Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf - kurz Pippi - , die bis heute Jung und Alt begeistert?
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Eine Geschichte, die mit viel Wortwitz von der Leichtigkeit einer unbe-schwerten Kindheit und Freundschaft erzählt, aber auch zuweilen ernste und sanfte Töne anschlägt, wenn es um die Erwartungen der Erwachsenen geht, denen man als Kind gerecht werden soll:

"Zu dumm, dass niemand in dieses Haus zieht", beschwert sich Annika Settergren bei ihrem Bruder Tommy, denn das Spielen ohne einen Spiel-kameraden macht den beiden einfach keinen Spaß mehr. Sie staunen nicht schlecht, als eines Tages das rothaarige Mädchen Pippi Langstrumpf, zwar ohne Eltern aber mit viel zu großen Schuhen, einem großen Goldkoffer, einem Affen und einem Pferd, in die Villa Kunterbunt einzieht und die es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt. Schnell freunden sich die drei Kinder an und erleben eine aufregende und nun gar nicht mehr lang-weilige Zeit zusammen, in der Pippi das bislang beschauliche schwedische Städtchen mit ihrer ehrlichen und bisweilen frechen Art aber auch mit ihrer Hilfsbereitschaft und Zivilcourage, ganz schön durcheinander bringt.

Das rebellische Verhalten Pippis ist besonders Frau Prysselius ein Dorn im Auge, der Vorsitzenden des Waisenrats, denn "kleine Kinder müssen sich danach richten, was die Großen bestimmen". Mithilfe der Polizei möchte sie Pippi ins Waisenhaus bringen, die darin allerdings keine Notwendigkeit sieht und für ganz schön Wirbel und Verzweiflung bei den Erwachsenen sorgt.

Getrübt wird Pippis Lebensfreude allerdings dann, wenn sie an ihre ver-storbene Mutter denkt oder an ihren auf See verschollenen Vater, den sie sehr vermisst. Als dieser eines Tages unerwartet auftaucht, ist es an Pippi, eine Entscheidung zu treffen...
 
 
 
19.08.2018, 15:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Hits & Schlager

Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten im KIinik-Café mit Andreas Witt.
 
 
 
19.08.2018, 16:00 Uhr

Schlosspark Siegen

Sonntagnachmittags um 4 im Schlossgarten

Heute mit dem Siegener Salonorchester. Hier weitere Infos:
Preis: Der Eintritt ist frei (Hutsammlung für die Musiker)
 
Beschreibung: Vor über 25 Jahren wurde das Salonorchester durch einige junge Musiker der Orchester verschiedener Siegener Gymnasien sowie des Jugend-sinfonieorchesters der Stadt Siegen gegründet. Seitdem ergründet das Siegener Salonorchester die unendliche Literatur der Salonmusik. Über 300 bekannte und unbekannte Salonmusikstücke hat das Orchester bisher aufgeführt und jedes Jahr kommen neue hinzu.
 
 
 
20.08.2018 - 24.08.2018, 09:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus Netphen

Ökumenische KinderBibelWoche: "Theodor und die Himmelskraft"

Es wird gespielt, gesungen und es werden - wie immer - ganz kreative Sachen gebastelt. Es geht um biblische Geschichten - klar und verständlich dargebracht
Preis: Der Eintritt ist frei - Es wird um Spenden gebeten
 
Beschreibung: Die Ev. Kirchengemeinde Netphen und der kath. Pastoralverbund Netpherland laden alle Kinder von 6 bis 12 Jahren ein, an der KinderBibelWoche teilzunehemen.

Ein Abschlussgottesdienst, zu dem auch Eltern, Großeltern, Freunde und Geschwister eingeladen sind, rundet die Geschichte um Theodor ab.
 
 
 
21.08.2018, 08:30 Uhr

Festplatz Wenden

Tierschau / Prämierung im Rahmen der Wendsche Kärmetze

Bei der Prämierung der schönsten Vierbeiner kann man sehen, riechen und erleben, dass es neben echten Rotationen und virtuellen Geschwindigkeiten auch noch entschleunigte Begegnungen gibt
 
Beschreibung: Gegen 9 Uhr beginnt die Prämierung. Um 11.30 Uhr werden die mit Son-derpreisen ausgezeichneten Tiere den Besuchern vorgeführt. Ab 13 Uhr beginnt das Nachmittagsprogramm im großen Festzelt. Neben der Fest-tagsansprache und musikalischer Unterhaltung ist auch für das leibliche Wohl gut gesorgt.
 
 
 
22.05.2018 - 31.10.2018

Technikmuseum Freudenberg

Ausstellung "Jim Knopf, Urmel & Co. - 70 Jahre Augsburger Puppenkiste"

Das Technikmuseum ist während der Saison Mittwoch und Freitag von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Hier weitere Infos zur Ausstellung:
Preis: 3 bis 16 Jahre: 3 Euro / Ab 17 Jahren: 5 Euro / Familienkarte: 10 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Erleben Sie die Faszination der Augsburger Puppenkiste in einer einmaligen Sonderausstellung.

Treffen Sie inmitten originaler Requisiten und Marionetten wie "Jim Knopf", "Urmel" und Co. auch auf die Lok "Emma", die auf eine Reise in die phantastische Welt der Augsburger Puppenkiste einlädt. Staunen Sie, wenn ein Industrieroboter der Firma KUKA eine original Augsburger Puppenkisten-Marionette lebendig werden lässt.
 
 
 
22.05.2018 - 02.09.2018

Siegerlandmuseum Siegen

Ausstellung "People in the City"

Menschen (in) der Stadt. Stadtmenschen. Menschen, die ganz unterschiedliche Dinge zu ganz unterschiedlichen Zeiten tun. Das ist das Thema der Arbeiten von Stephanie Süßenbach
 
Beschreibung: Beim Festhalten dieser Dinge geht es also vielmehr um das Sichtbarmachen der jeweiligen Handlung als um das Wiedererkennen der handelnden Person. Zwar werden äußerliche Besonderheiten gezeigt, doch lediglich auf eine stark reduzierte Art und Weise. Der Hauptfokus liegt auf dem Sichtbarmachen von Konturen, den Umrisslinien, die die Person in ihren Tätigkeiten und ihren Bewegungen hervorbringt.

Um diese vergänglichen Eigenschaften festzuhalten, ist Süßenbachs Arbeitsmethode schnell und skizzenhaft. Das hilft ihr, sich auf das Wesentliche der Person zu konzentrieren und eben diese Linien, die sie in ihren Bewegungen erzeugt, wahrzunehmen und in der Zeichnung wiederzugeben. Somit entstehen keine Portraits, sondern Momentaufnahmen von alltäglichen Situationen und Handlungen.

Zu sehen während der Geschäftszeiten des Siegerlandmuseums:
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
 
 
 
22.08.2018, 17:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Kohlhiesels Töchter

Eine turbulente Verwechslungskomödie um die ungleichen Zwillingsschwestern Susi und Liesl. Hier weitere Infos:
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf.

Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf…

Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln.
 
 
 
22.08.2018, 19:30 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Gemeinschaftskonzert zugunsten LICHTBLICKE

Gemeinschaftskonzert der musiktreibenden Züge der Feuerwehren
Preis: VVK 10 Euro / AK 13 Euro
 
 
 
22.08.2018, 20:45 Uhr

Hof des Oberen Schlosses Siegen

Siegener Open-Air-Kino: Zusatzvorstellung "Wunder"

Nach dem Motto "Aller guten Dinge sind drei", läuft heute eine weitere Zusatzvorstellung. Mit diesem Film wird die letzte Open-Air-Kino-Woche in diesem Jahr eingeläutet
Preis: 7 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Somit haben alle, die an den beiden ersten Terminen keine Zeit hatten, noch einmal die Möglichkeit, sich diesen herzerwärmenden Familienfilm anzuschauen.

August "Auggie" Pullman ist zehn Jahre alt, witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern und eine fantastische große Schwester. Doch Auggie ist ein Außenseiter. Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. Bisher wurde er zu Hause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm. Doch nun soll Auggie eine reguläre Schul-klasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt er all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den neuen Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält.
 
 
 
23.08.2018, 18:00 Uhr

Rathausgarten Herdorf

Live-Treff Hellertal - mit der Band "Acoustic Lights"

Zwei Veranstaltungsorte, ein Becher, neun Bands - so lautet das Motto des diesjährigen Musiksommers. Erstmals haben sich Herdorf und Neunkirchen dazu zusammengeschlossen
Preis: Der Eintritt ist frei / Einmaliger Becherkauf für alle Veranstaltungen des Live-Treffs
 
Beschreibung: Im wöchentlichen Wechsel treten Bands auf dem Rathausplatz in Neun-kirchen und im Rathausinnenhof in Herdorf auf. Der Getränkebecher gilt für beide Veranstaltungsorte und somit für neun Abende, an denen gute Live-Musik, Freunde treffen und Geselligkeit im Vordergrund stehen. Für kühle Getränke ist gesorgt und wer vom Mitsingen oder -tanzen nicht nur Durst, sondern Hunger bekommt, kann auch Snacks erwerben.
 
 
 
23.08.2018, 18:00 Uhr

Roter Platz Kreuztal

Kreuztal Live mit "On Line"

Gegründet wurde "On Line" 1990 im mittelhessischen Herborn. Von Beginn an hob sich "On Line" von dem Gros der heimischen Coverbands ab und setzte neue Maßstäbe...
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Das ist auch heute nicht anders: Aktuelle Hits aus den Charts und altbekannte Rock- und Hardrock-Klassiker à la AC/DC gehören dabei ebenso zum Party-Repertoire wie Deutschrock-Kracher, NDW-Gassenhauer bis hin zum Schlager-Medley und Ballermann-Hits – eben für jeden etwas!
 
 
 
23.08.2018, 19:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Kohlhiesels Töchter

Eine turbulente Verwechslungskomödie um die ungleichen Zwillingsschwestern Susi und Liesl. Hier weitere Infos:
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf.

Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf…

Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln.
 
 
 
23.08.2018, 19:30 Uhr

Rathaus und Steuerbüro Freidrich Netphen

Ausstellungseröffnung "Laputa und andere"

Malerei und Objekte des Neunkirchener Künstlers Ingo Schultze-Schnabl
 
Beschreibung: Malen als Sehexperiment, so könnte man Ingo Schultze-Schnabls künstlerische Arbeit beschreiben. Bekannt sind seine Arbeiten für die markanten Streifen, welche in deutlichen Abständen platziert werden und somit den zusammenhängenden Bildeindruck unterbrechen sowie neue und andere Gliederungsmöglichkeiten bieten.

Seine aktuellen Bilder und Objekte werden vom 23. August bis zum 14. September im Netphener Rathaus und weitere Arbeiten bis zum 28. September im Steuerbüro Friedrich ausgestellt.

Besucht werden kann die Ausstellung zu den üblichen Geschäftszeiten.
 
 
 
24.07.2018 - 09.09.2018

Siegerlandmuseum Siegen

Kunst Sommer: "Siegen (nicht nur) im Postkartenformat"

Das Siegerlandmuseum verfügt über zahlreiche Postkarten mit Motiven aus Siegen und Umgebung. Sie zeigen die Entwicklung der Stadt in den vergangenen ca. 150 Jahren nach
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Während die Postkarte das meist fotografisch wiedergegebene Bild der Stadt zeigt, haben Siegener Künstler ihre jeweils eigene Perspektive auf verschiedene Aspekte und Sehenswürdigkeiten der Stadt gerichtet. Die Konfrontation beider Sichtweisen ergibt ein drittes, wiederum neues Bild auf Siegen und Umgebung.

Die Ausstellung kann Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden.


 
 
 
24.08.2018 - 27.08.2018

Parkplatz Kleine / Schreiber Wilnsdorf

Wilnsdorfer Kirmes

Am letzten Augustwochenende steht Wilnsdorf wieder ganz im Zeichen der Kirmes. Auf die Besucher wartet ein bunter Mix aus klassischen und modernen Attraktionen...
 
Beschreibung: Musik-Express, Breakdancer und Autoscooter werden auch in diesem Jahr wieder zum Mitfahren einladen, Glück und Geschicklichkeit können an der Schieß- und Losbude ausprobiert werden. Und natürlich dürfen auch die diversen Imbiss- und Ausschankstände und Süßwarenanbieter nicht fehlen. Den Höhepunkt des Kirmestrubels bildet wieder das Höhenfeuerwerk am Freitag (24. August) gegen 22 Uhr.

Die Kirmes startet am Freitag, dem 24. August und endet am darauffolgen-den Montag, dem 27. August. Die rund zwanzig Schaustellergeschäfte sind am Freitag und Samstag von 14 bis 24 Uhr und am Sonntag und Montag von 14 bis 23 Uhr geöffnet. Der Montag wird traditionell zum Familientag ernannt. Dann bieten die Fahrgeschäfte auf ihre Preise Ermäßigungen bis zu 50 Prozent.

Für Autofahrer stehen im Ortszentrum und im Gewerbegebiet ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
 
 
 
24.08.2018 - 26.08.2018

Altstadt Freudenberg

Freudenberger Altstadtfest

Ausgerichtet wird das Fest von 14 heimischen, in der ARGE Altstadtfest zusammen-geschlossenen Vereinen, die mit lobenswertem Engagement bei der Sache sind
 
Beschreibung: Viele Freudenberger Vereine haben sich zum 25. Altstadtfest zusammen geschlossen. Nach langen Vorbereitungen erwartet Sie zum Jubiläum musikalische und kulinarische Angebote. Der Angelsportverein räuchert zum ersten Mal seine Forellen am Altstadtfest.

Am Samstag den 25. August findet um 17:00 Uhr die Eröffnung des Altstadtfestes mit Fassanstich statt.

Die allgemeinen Festzeiten: Freitag, den 24.08.2018 von 18:00 Uhr -23:00 Uhr, Samstag, den 25.08.2018 von 17:00 Uhr - 01:00 Uhr und Sonntag, den 26.08.2018 von 11:00 Uhr -16:00 Uhr.



Festprogramm

Bühne I - Marktstraße

Freitag
19:00 Uhr -22:00 Uhr "RoxxBusters" Rock Tribute der 70er und 80er Jahre
anschließend findet ein großes Feuerwerk statt
Samstag
17:00 Uhr
Festeröffnung und Fassanstich durch die Bürgemeisterin
Mitwirkende: Spielmannzug Niederndorf, Liedertafel Freudenberg

20:00 Uhr bis 0:00 Uhr
Familie Hossa Schlager - Party -Show

Sonntag
10:00 Uhr
ev. Gottesdienst
mit dem Posaunenchor und dem Kirchenchor St. Marien

11:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Original Siegener Stadtmusikanten


Bühne II - Oranienstraße

Samstag
19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Musikschule Freudenberg

20:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Savage a tribute to music

Sonntag
12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Kinderprogramm mit Mickey & Minnie und Zirkus Pfiffikus


Mittelstraße

Samstag
18:00 Uhr bis 00:00 Uhr
VC Freudenberg
Partymusik
 
 
 
24.08.2018, 17:00 Uhr

Landstr. Wilden Richtung Gilsbach, erster Schotterweg hinterm Parkplatz Quartier Landeskrone

Zu den Wildlingen im Wildebachtal – Landschaftspflege mit Robustpferden

Natur- und heimatkundliche Exkursion der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein und Familie Otterbach vom Wielandshof
Preis: Unentgeltliche Veranstaltung
 
Beschreibung: Um Weidelandschaften zu erhalten, werden heutzutage im Naturschutz auch Pferde eingesetzt. Die Rasse der Liebenthaler Wildlinge ist dazu ganz besonders gut geeignet. Die Pferde sind leicht, haben einen geringen Nährstoffbedarf, sind wenig anfällig für Krankheiten und dabei von ruhigem und umgänglichem Charakter. Diese Rasse stammt aus einer weitgehend natürlich lebenden Herde in der Gemeinde Liebenthal im Biospärenreservat Schorfheide Chorin in Brandenburg.

Aus Platzgründen werden einzelne Tiere verkauft, und drei davon haben den Weg bis nach Wilnsdorf geschafft. Hier leisten Smoky, Dusty und Nico gute Arbeit in der Landschaftspflege. Im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms halten sie die Entfichtungsflächen im Wildebachtal offen und beweiden die Heide der Grube Ratzenscheid. Die Wanderung führt ins idyllische Tal des Wildebachs und zur ältesten Grube des Siegerlandes. Hier lernt man eine interessante Pferderasse kennen und kann einen Blick auf den Grünlandbetrieb der Familie Otterbach mit den Betriebszweigen Fleischrinderzucht und Pensionspferdehaltung werfen.
 
 
 
24.08.2018, 17:00 Uhr

Parkplatz am Wasserhochbehälter auf der Höhe zwischen Alchen und Niederholzklau

Mikt dem Schäfer zur Heidebüte in die Trupbacher Heide (bis ca. 20 Uhr)

Als mittlerweile größtes Heidegebiet in Siegen-Wittgenstein und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Siegen gelegen, lockt die Trupbacher Heide von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen an
Preis: 5 Euro
 
Beschreibung: Der ehemalige Panzerübungsplatz der Belgier hat sich nach umfangreichen Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege zunächst mit der Bürgerinitiative zur Erhaltung der Heide, dem Naturschutzbund Siegen-Wittgenstein und dann den Landwirten Walter Urstadt und Armin Küthe zu einem neuen Wander-Highlight zwischen Siegen und Freudenberg ent-wickelt. Zudem hat die NRW-Stiftung Natur-Kultur-Heimat das Gebiet für Naturschutzzwecken übernommen.

Bei der Wanderung lernt man Schäfer Küthe mit seiner Herde und die landwirtschaftlichen Erzeugnisse des Betriebes kennen und bekommt die Maßnahmen zur Erhaltung und die geschichtliche Entwicklung aufgezeigt. Das Gebiet steht inzwischen unter Naturschutz und dient insoweit als Erlebnis- und Lernort „Natur“.
 
 
 
24.08.2018, 18:00 Uhr

Bürgerverein Unglinghausen

Duffelnsfest

Kann man genug von Kartoffeln haben? Wir finden: nicht! Daher gibt's auch in diesem Jahr das Onkelküser Duffelnsfest - diesmal ausnahmsweise eine Woche früher!
 
Beschreibung: Natürlich sind verschiedene Gerichte rund um die Kartoffel im Angebot. Falls es aber doch jemanden geben sollte, der auf die Kartoffel verzichten kann, gibt es leckere Alternativen, die mit dem einen oder anderen kühlen Getränk genossen werden können.
 
 
 
24.08.2018, 18:00 Uhr

Rathausplatz Netphen

Freitags in Netphen

Livemusik mit "The Candidates"
Preis: Der Eintritt ist frei (Festivalbecher 3 Euro)
 
 
 
24.08.2018, 19:00 Uhr

4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg

Ausstellungseröffnung "Künstlerpuppen, Puppenhäuser - eine Kunst für sich!&

Die Ausstellung von Ingrid Schwan und Cornelia Wiese kann man bis 7. Oktober mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr besichtigen. Hier weitere Infos:
Preis: 3 Euro
 
Beschreibung: Die Herstellung von Puppen umfasst handwerkliches Können wie ein hohes künstlerisches Empfinden. Für beide Fähigkeiten wurde die in Kirchen wirkende Ingrid Schwan mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Mit Goldmedaillen verließ sie zum Beispiel das Europäische Puppenfestival in Interlaken (1997) wie den Internationalen Wettbewerb „Eurodoll“ in Bregenz (1999). Schließlich in Bern (2012) punktete sie bei über 200 Teilnehmerinnen aus 16 Ländern mit der bestbewerteten Puppeund kann sich fortan über den internationalen Titel „Master of Dollmaking“ freuen. Seit 2004 entstehen nun in Kirchen im Haus der in Betzdorf aufgewachse-nen Künstlerin die anspruchsvoll gestalteten Kreationen. Gerade den Köpfen aus Porzellan widmet sie große Aufmerksamkeit, da sie später nach dem Modellieren, dem Brennvorgang und der anschließenden künstlerischen Bearbeitung ganz wesentlich zur individuellen figürlichen Ausstrahlung der Puppen sorgen. Beim Betrachten der Künstlerpuppen wird sehr schnell deutlich, wie gekonnt ein Bild von Charakteren entsteht, die Emotionen zu wecken vermögen. Ihre Werke haben sich zu begehrten Sammelobjekten entwickelt.

Dass die zweite Künstlerin ebenfalls in Kirchen wohnt, ist Zufall. Doch auch ihr Interesse gilt der Nachbildung, der Miniatur von Lebenswelten: Cornelia Wiese ist seit Jahren von Puppenhäusern fasziniert. Sie entwickelte eine Sammelleidenschaft für all die ganz speziellen Utensilien, die der kleinen, nachgebauten Welt ihren jeweiligen Charme bestimmter Einrichtungsstile geben. Ihr Mann baut ihr die Puppenhaus-Hüllen, die sie dann entspre-chend der verschiedenen Zeitepochen mit ihren typischen Merkmalen gestaltet und ausstattet. So entsteht die perfekte Illusion, die maßstab-getreue Abbildung von Raumsituationen früherer Zeiten. Viele Details muss sie selbst entwickeln und Gegenstände in kleinen Proportionen nachbauen. Cornelia Wieses Puppenhäuser bergen so kleine Schätze und lassen nostalgische Gefühle aufkommen.


Einführende Worte spricht Dr. Ingrid Leopold, die dabei auch auf die Geschichte von Puppen und ihre Herstellungsweisen eingehen wird.
Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch Dominik Stangier (Piano) und Celia Eichhorn (Cello).
 
 
 
24.08.2018, 19:00 Uhr

Gerichtswiese Hilchenbach

Rocksommer mi Embrace (bis 22 Uhr )

Seit Januar 2016 besteht Embrace aus 6 Musikern
Mehr Infos:
Preis: Der Eintritt ist frei (Festivalbecher 3 Euro)
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die Band gut gerüstet und das Publikum darf sich auf eingängige rockige Musikstücke aus eigener Feder freuen; "Covern machen mittlerweile so viele Bands, wir haben unseren eigenen unverwechselbaren Sound!"
 
 
 
24.08.2018, 19:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Multivisionsvortrag: Kappadokien

mit Gerhard Braunöhler
 
 
 
24.08.2018, 19:00 Uhr

Ev. Johanneskirche Rödgen

Festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

Die beliebte Sängerin und bekennende katholisch gläubige Christin ist schon viele Jahre mit ihren Kirchenkonzerten in evangelischen und katholischen
Kirchengemeinden zu Gast.
Preis: VVK 17 Euro / AK 19 Euro / Der Eintritt für Kinder ist frei
 
Beschreibung: Zu hören sind im Konzert „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Alles Große lebt im Kleinen“, „Wenn ich ein Glöcklein wär“, „Engel der Berge“, instrumentale
Interpretationen von sakralen Werken wie „Jesu meine Freude“,
„Schlafe mein Prinzchen“, „Ave Verum“ von W. A. Mozart aber auch bekannte Lieder, die man aus Rundfunk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt.
Die studierte Sängerin und Diplom-Musikpädagogin wird im Altarraum teilweise instrumental von ihrem Ehemann, Konzertpianist und Organist Hans-Jürgen
Schmidt, begleitet.

Astrid Harzbecker gehört über viele Jahre zu den beliebtesten Sängerinnen der Volksmusik. 1991 gewann Astrid Harzbecker das „Herbert Roth Festival in Suhl / Thüringen und wurde 1992 mit der „Krone der Volksmusik“ ausgezeichnet.
Im Jahr 2000 gewann die Sängerin in Chemnitz den „Deutschen Grand Prix der Volksmusik“.

Vom MDR wurde sie 2003 mit dem „Herbert Roth Preis“ ausgezeichnet.
Astrid Harzbecker ist in vielen Fernseh- und Rundfunksendungen aber auch im
In- und Ausland mit ihren Liedern auf Solo-Konzert-Tourneen bekannt geworden.
Mit einem „Festlichen Kirchenkonzert“ setzt Astrid Harzbecker 2018 ihre
deutschlandweite Konzertreise fort und freut sich auf die Konzertbesucher in der
Evang. Johanneskirche in Rödgen.

Einen Teil des Konzertkartenerlöses erhält die Ev. -Ref. Kirchengemeinde
Rödgen-Wilnsdorf als Spende.
 
 
 
24.08.2018, 20:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Kohlhiesels Töchter

Eine turbulente Verwechslungskomödie um die ungleichen Zwillingsschwestern Susi und Liesl. Hier weitere Infos:
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf.

Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf…

Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln.
 
 
 
25.08.2018 - 07.10.2018

4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg

Ausstellung "Künstlerpuppen, Puppenhäuser - eine Kunst für sich!"

Die Ausstellung von Ingrid Schwan und Cornelia Wiese kann man mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr besichtigen. Hier weitere Infos:
Preis: 3 Euro
 
Beschreibung: Die Herstellung von Puppen umfasst handwerkliches Können wie ein hohes künstlerisches Empfinden. Für beide Fähigkeiten wurde die in Kirchen wirkende Ingrid Schwan mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Mit Goldmedaillen verließ sie zum Beispiel das Europäische Puppenfestival in Interlaken (1997) wie den Internationalen Wettbewerb „Eurodoll“ in Bregenz (1999). Schließlich in Bern (2012) punktete sie bei über 200 Teilnehmerinnen aus 16 Ländern mit der bestbewerteten Puppeund kann sich fortan über den internationalen Titel „Master of Dollmaking“ freuen. Seit 2004 entstehen nun in Kirchen im Haus der in Betzdorf aufgewachse-nen Künstlerin die anspruchsvoll gestalteten Kreationen. Gerade den Köpfen aus Porzellan widmet sie große Aufmerksamkeit, da sie später nach dem Modellieren, dem Brennvorgang und der anschließenden künstlerischen Bearbeitung ganz wesentlich zur individuellen figürlichen Ausstrahlung der Puppen sorgen. Beim Betrachten der Künstlerpuppen wird sehr schnell deutlich, wie gekonnt ein Bild von Charakteren entsteht, die Emotionen zu wecken vermögen. Ihre Werke haben sich zu begehrten Sammelobjekten entwickelt.

Dass die zweite Künstlerin ebenfalls in Kirchen wohnt, ist Zufall. Doch auch ihr Interesse gilt der Nachbildung, der Miniatur von Lebenswelten: Cornelia Wiese ist seit Jahren von Puppenhäusern fasziniert. Sie entwickelte eine Sammelleidenschaft für all die ganz speziellen Utensilien, die der kleinen, nachgebauten Welt ihren jeweiligen Charme bestimmter Einrichtungsstile geben. Ihr Mann baut ihr die Puppenhaus-Hüllen, die sie dann entspre-chend der verschiedenen Zeitepochen mit ihren typischen Merkmalen gestaltet und ausstattet. So entsteht die perfekte Illusion, die maßstab-getreue Abbildung von Raumsituationen früherer Zeiten. Viele Details muss sie selbst entwickeln und Gegenstände in kleinen Proportionen nachbauen. Cornelia Wieses Puppenhäuser bergen so kleine Schätze und lassen nostalgische Gefühle aufkommen.
 
 
 
25.08.2018 - 28.08.2018

Ladenlokal am Herrengarten Siegen

Kunst Sommer: "Die virtuelle Stadt"

Sound, Video, Kartenwerke von Barbara Christin.
Zu sehen Samstag bis Dienstag von 15 bis 18 Uhr
 
 
 
25.08.2018, 10:00 Uhr

Ringlokschuppen Siegen

Lokschuppenfest (bis 18 Uhr)

Besonderheiten des Lokschuppenfestes sind E 03 001, E 40 128, 111 001 und 212 372 des DB Museums Koblenz. Highlight ist 103 220 im neuen alten Farbkleid der Touristikbahn
Preis: Erwachsene 5 Euro / Kinder von 6 bis 14 Jahren 3 Euro / Familienkarte 13 Euro
 
Beschreibung: Hier weitere Infos des Veranstalters, dem Südwestfälischen Eisenbahn-museum:

Zum diesjährigen Lokschuppenfest im Siegener Ringlokschuppen sind die Weichen des Südwestfälischen Eisenbahnmuseums gestellt.

Modellbahnanlagen sind in Spur N an beiden Tagen zu besichtigen. Ebenso wird eine Privatanlage des ehemaligen Bahnhof Reinhold Forster (Eiserfeld) in Spur 0 vorgestellt.

Modellbahnbörse und Führerstandsmitfahrten auf dem alten Bw Gelände.
Eine Bahnmeisterdraisine steht für Mitfahrten zur Verfügung.

An beiden Tagen fährt 212 372 mit zwei historischen Wagen jeweils zwei Pendelfahrten von Siegen nach Kreuztal und zurück. Die Fahrzeiten sind jeweils um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.
Die Fahrpreise betragen für Erwachsene 8 Euro, Kinder von 6 bis 14 Jahren
zahlen 4 Euro. Die Fahrten beginnen und enden auf dem Gelände des Südwestfälischen Eisenbahnmuseums.

Im Freigelände hinter dem Schuppen befindet sich die im Aufbau befind-liche Feldbahnanlage. Ein Spaß für Groß und Klein.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben deftig Gegrilltem wird auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Parkmöglichkeiten finden Besucher in der City Galerie oder den Schüler-parkplatz unter der HTS.
 
 
 
25.08.2018, 11:00 Uhr

Alte Vogtei, Haus Herbig, Ginnerbach, Haus Dilthey Burbach

Burbacher Museumsfest mit Kunst- und Handwerkermarkt (bis 18 Uhr)

Kistenstapeln, nostalgisches Kinderkarussell, Oldtimer, Schnitzeljagd, Musik und altes Handwerk – das sind nur ein paar der Attraktionen, die die Besucherinnen und Besucher erwarten...
Preis: Der Eintritt ist frei
 
Beschreibung: Neben Bücherflohmarkt, Kinderschminken und einer Bilderausstellung in der Remise wird auf dem Kunst- und Handwerkermarkt Kindertöpfern, Korbflechten und das Handwerk des Seilemachens präsentiert. Und auch die Schmiede wird in diesem Jahr wieder angefeuert, bei der auch die kleinen Festbesucher mitmachen dürfen.

An beiden Tagen findet außerdem eine Schnitzeljagd in der Remise statt.

Für Kulinarisches ist natürlich auch gesorgt: Frisch gebackene Deckelsplätze, Waffeln, Würstchen und Steaks, Erbsensuppe, sowie Torten und Kaffee erwarten die Gäste.
 
 
 
25.08.2018, 13:00 Uhr

Klimabildungsstätte Hilchenbach

Öffnung des Repair-Cafés (bis 15 Uhr)

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Mit dem Lieblingspullover der plötzlich ein Loch hat? Wegwerfen? Nö!
 
Beschreibung: Im Repair Café Hilchenbach bieten ehrenamtliche "Reparaturfachleute" bereits seit 2015 ihre Unterstützung an, defekte Dinge wieder instand zu setzten. Gemeinsam mit den Besuchern machen sie sich an die Arbeit und beginnen mit der Fehlersuche. „Es ist schon sehr interessant mal zu sehen, wie ein CD-Player oder eine Kaffeemaschine von innen aussieht“, so Melanie Klotz, die seit März diesen Jahres die Organisation des Repair Cafés übernommen hat. „Und noch toller ist es, wenn nach der Reparatur alles wieder funktioniert und die Besucher strahlend das Café verlassen. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Reparatur gelingt.“

Interessierte sind herzlich eingeladen, ihre kaputten oder funktions-untüchtigen Kleingeräte bzw. Gegenstände von zu Hause mitzubringen. Alles, was man „unter den Armen nehmen kann“ wird vom Team gerne unter die Lupe genommen.

Das Repair Café Hilchenbach öffnet jeweils am vierten Samstag im Monat die großen Türen der ehemaligen Grundschule Hilchenbach, wo jetzt der Verein Klimabildungsstätte Südwestfalen e.V. aktiv ist.
In der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr wird getüftelt, gebastelt, genäht, repariert und vieles mehr.
 
 
 
25.08.2018, 14:00 Uhr

Rathausgarten Bad Berleburg

KNAX-Spielfest (bis 18 Uhr)

Das KNAX-Spielfest ist das große Abschlussfest der Bad Berleburger Ferienspiele und ebenso als Dankeschön für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gedacht
Preis: Der Eintritt ist frei
 
Beschreibung: Alle jungen und junggebliebenen Wittgensteiner sind eingeladen, im Rathausgarten gemeinsam zu feiern - bei Speisen und Getränken zu gewohnt familienfreundlichen Preisen.

Hier die angebotenen Aktionen:
- Diabolo-Workshop mit Mo de Bleu
- Glitzer-Tattoos
- Kinderschminken
- Jugendbus
- Kreativangebo
- Streichelzoo
- Großspielgeräte

Außerdem gibt's Popcorn und Heliumballons.

Auf der Bühne wird Folgendes geboten:
- Funny Fux
- Mo de Bleu
- Tanzmäuse Weidenhausen mit Auszug aus ihrem Musical "König der Löwen"
- Trick- and Dog-Dance
- Gewinnspiel-Verlosung

Es moderiert Rüdiger "Mecki" Hartmann.
 
 
 
25.08.2018, 15:00 Uhr

Marktplatz Siegen

Kinderflohmarkt (bis 18 Uhr)

Er ist schon zur Tradition geworden – der Kinderflohmarkt zum Abschluss der Sommerferien. Hier können kleine Kaufleute Spielzeug kaufen, verkaufen oder untereinander tauschen...
 
Beschreibung: Die Stände dürfen die Kinder ab 14.00 Uhr aufbauen, damit zuvor der Wochenmarkt abgebaut und der Marktplatz gereinigt werden kann. Eine Decke oder ein Tisch zum Anbieten der Ware sollte selbst mitgebracht werden. Der Kinderflohmarkt findet bei jeder Wetterlage statt; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Damit der Kinderflohmarkt auch ein Kinderflohmarkt bleibt, dürfen nur kindgerechte Waren angeboten werden. Aus diesem Grund ist es Erwachsenen nicht gestattet, Trödel, Kleidung, Haushaltswaren oder ähnliches auf dem Kinderflohmarkt anzubieten oder zu verkaufen! Nicht verkauft werden dürfen außerdem Kriegsspielzeug und Bekleidung in größeren Mengen. Auch der Verkauf von altersunangemessen PC- und Konsolen-Spielen ist nicht erwünscht.
 
 
 
25.08.2018, 15:00 Uhr

Gelände rund um den Backes Trupbach

Kartoffelbratfest des Heimatvereins Trupbach e.V.

neben zahlreichen Leckereien rund um die Kartoffel gibt's auch wieder selbst gebackenes Brot, Stuten, Kuchensorten aus dem Backes sowie Grillwürstchen, Currywurst und Steaks. Mehr dazu:
 
Beschreibung: Für Getränke ist ebenfalls ausreichend gesorgt. Die Festbesucher können ihren Durst mit frisch gezapften Pils, alkoholfreien Getränken, verschiede-nen Weinen, Sekt und Cocktails löschen. Das alles zu absolut familien-freundlichen Preisen. Für die Kinder gibt es kostenloses Kinderschminken, eine Rollenrutsche und der Spielplatz ist gleich nebenan.
 
 
 
25.08.2018, 16:00 Uhr

Märchenzelt im Schlosspark Siegen

"Der Tag vor der 1002. Nacht" (bis 16 Uhr wiederkehrender Einlass)

Erstmals öffnet Geschichtenerzählerin Gwendith ihr Zelt vor historischer Kulisse am Oberen Schloss. Alle 20 Minuten heißt es dann für jeweils 20 Kinder: "Hereinspaziert!"
Preis: Der Eintritt ist frei / Hutsammlung für die Künstler (3 € pro Person erwünscht)
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Dann scharen sich alle um Gwendith und lauschen gebannt auf deren phantastische Erzählungen, die sie selbst - mit Hilfe der Kinder und ihrer Erzähltruhe ersinnt. Jede Geschichte ist einmalig und neu!

Für Kinder nicht unter 5 Jahren. Dauer. ca. 20 Minuten
 
 
 
25.08.2018, 16:00 Uhr

Atelier Andrea Freiberg Siegen

Kunst Sommer "Roland - new collection" (bis 20 Uhr)

ROLAND – new collection Andrea Freiberg

 
 
 
25.08.2018, 18:00 Uhr

Rathausgarten Bad Berleburg

Sommernachtsparty mit Live-Musik

Die Sommernachtsparty ist das große Abschlussfest der Bad Berleburger Ferienspiele und ebenso als Dankeschön für alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gedacht
Preis: Der Eintritt ist frei
 
Beschreibung: Ab 18 Uhr spielt die Band "Paul-Simpsons-Project", ab 20 Uhr steht dann die Band "Hörgerät" auf der Bühne.

Alle jungen und junggebliebenen Wittgensteiner sind eingeladen, im Rathausgarten gemeinsam zu feiern - bei Speisen und Getränken zu gewohnt familienfreundlichen Preisen.

Der erwirtschafte Gewinn wird nach dem Solidaritätsprinzip verteilt.
 
 
 
25.08.2018, 20:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Kohlhiesels Töchter

Eine turbulente Verwechslungskomödie um die ungleichen Zwillingsschwestern Susi und Liesl. Hier weitere Infos:
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf.

Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf…

Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln.
 
 
 
25.08.2018, 20:00 Uhr

Vortex Surfer Musikclub Weidenau

Konzert der Rockfreaks

Am Start sind die beiden Bands "Föllakzoid" (Psychedelic-Stoner-InstrumentalGOA/Techno-Rock) aus Chile und "Tba"
Preis: VVK 12 Euro (Schüler, Studenten 8 Euro ) / AK 15 Euro (Schüler / Studenten 11 Euro)
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Ihr könnt euch bestimmt noch an die grandiose Show am Freak Valley 2017 erinnern...
Hypnotisch, schwer psychedelisch und mit ganz viel Nebel. Die Konzerte von Föllakzoid aus Chile sind legendär. Dieses Mal bespielen die drei Hypno-Rocker das Vortex.

Föllakzoid waren schon immer daran interessiert, die Grenzen von Musik und Klang auszuloten. Meistens stellen sie dabei fest, dass es kaum welche gibt. Die Zuhörer werden mit einer groovenden Wand an Sounds, Effekten und Klanglandschaften konfrontiert, die alle Sinne auf die Probe stellt. Wer sich drauf einlässt, wird mit einem einzigartigen Erlebnis belohnt.
 
 
 
26.08.2018, 08:00 Uhr

Flugplatz Schameder

Radwanderung der Siegener Zeitung

Die Besucher erwartet ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Live Band, Hüpfburg und - bei passenden Verhältnissen - Rundflüge mit dem Flugverein Schameder
 
 
 
26.08.2018, 09:31 Uhr

Maxi Autohof Wilnsdorf

Start der Siegerland Classic und Oldtimerausfahrt

Beide Veranstaltungen sind mit rund 120 Fahrzeugen bereits seit dem Frühjahr restlos ausge-bucht. Die Strecke führt vom Autohof aus über Lützel und Netphen ins Heestal
 
Beschreibung: Gegen 12.30 Uhr werden die historischen Fahrzeuge auf dem Gelände des Golfclubs Siegerland zur Mittagsrast erwartet.

Frisch gestärkt geht die Reise des Teilnehmerfelds nach dem Re-Start durch das Wildenburger Land nach Betzdorf, wo die Teilnehmer am frühen Nachmittag bei der Autolackiererei Busa zur Kaffeepause eintreffen wer-den. Dort können sie sich bei Kaffee, Kuchen und lockeren Benzing-esprächen mit Gleichgesinnten auf die weiteren Etappen vorbereiten.

Der Streckenverlauf führt im Anschluss nach Niederdreisbach, wo die Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen einen kurzen Zwischenstopp bei Land Motorsport einlegen und echte Rennatmosphäre genießen können. Teamchef Wolfgang Land wird für die Siegerland-Classic und interessierte Zuschauer die Tore seiner Fahrzeughallen öffnen. Die Gäste haben die Möglichkeit, die Montaplast-Audi R8-Rennboliden, die unter anderem in der ADAC GT Masters Rennserie bewegt werden, etwas näher unter die Lupe zu nehmen.

Die Schlussetappe führt dann über Herdorf und Neunkirchen nach Burbach. Ab etwa 16 Uhr werden die zahlreichen Besucher des Museumsfests wieder das Teilnehmerfeld erwarten und gebührend beim Zieleinlauf vor standes-gemäßer Kulisse vor der Alten Vogtei und dem Haus Herbig willkommen heißen.
 
 
 
26.08.2018, 10:00 Uhr

Ringlokschuppen Siegen

Lokschuppenfest (bis 18 Uhr)

Besonderheiten des Lokschuppenfestes sind E 03 001, E 40 128, 111 001 und 212 372 des DB Museums Koblenz. Highlight ist 103 220 im neuen alten Farbkleid der Touristikbahn
Preis: Erwachsene 5 Euro / Kinder von 6 bis 14 Jahren 3 Euro / Familienkarte 13 Euro
 
Beschreibung: Hier weitere Infos des Veranstalters, dem Südwestfälischen Eisenbahn-museum:

Zum diesjährigen Lokschuppenfest im Siegener Ringlokschuppen sind die Weichen des Südwestfälischen Eisenbahnmuseums gestellt.

Modellbahnanlagen sind in Spur N an beiden Tagen zu besichtigen. Ebenso wird eine Privatanlage des ehemaligen Bahnhof Reinhold Forster (Eiserfeld) in Spur 0 vorgestellt.

Modellbahnbörse und Führerstandsmitfahrten auf dem alten Bw Gelände.
Eine Bahnmeisterdraisine steht für Mitfahrten zur Verfügung.

An beiden Tagen fährt 212 372 mit zwei historischen Wagen jeweils zwei Pendelfahrten von Siegen nach Kreuztal und zurück. Die Fahrzeiten sind jeweils um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.
Die Fahrpreise betragen für Erwachsene 8 Euro, Kinder von 6 bis 14 Jahren
zahlen 4 Euro. Die Fahrten beginnen und enden auf dem Gelände des Südwestfälischen Eisenbahnmuseums.

Im Freigelände hinter dem Schuppen befindet sich die im Aufbau befind-liche Feldbahnanlage. Ein Spaß für Groß und Klein.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben deftig Gegrilltem wird auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Parkmöglichkeiten finden Besucher in der City Galerie oder den Schüler-parkplatz unter der HTS.
 
 
 
26.08.2018, 10:00 Uhr

Roter Platz Kreuztal

Treffen der Oldtimerfreunde Kreuztal (bis 13 Uhr)

Jeder Oldtimerfreund mit Auto oder auch ohne, ist recht herzlich eingeladen. Die Zufahrt ist nur aus Richtung Ferndorf möglich und ist ausgeschildert
 
 
 
26.08.2018, 10:30 Uhr

Pfarrheim St. Marien Siegen

St. Marien feiert

Nach einem Festgottesdienst gibt's beim Pfarrfest Spiel und Spaß für die ganze Familie. Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt!
 
 
 
26.08.2018, 11:00 Uhr

In und ums Lindeneck Siegen

Sommerfest am Lindenberg

Eine Veranstaltung des Bistros "Connected" der Evangelisch-methodistischen Kirche Siegen. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Mit Grillstand und Getränkemobil ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. An der Kaffee- und Kuchentafel kann man sich für kleine Preise bedienen. Auch die Kinder kommen bei Hüpfburg, Rollenrutsche und Eiswagen voll auf ihre Kosten. Alle sind herzlich willkommen.

 
 
 
26.08.2018, 11:00 Uhr

Parkplatz real-Markt Siegen

Trödelmarkt (bis 18 Uhr)

 
 
 
26.08.2018, 11:00 Uhr

Museum Wilnsdorf

Handwerkermarkt (bis 18 Uhr)

Hier wird heute altes und regionaltypisches, aber auch neues bzw. untypisches Handwerk zum Wiedererleben, Staunen und Mitmachen angeboten. Hier weitere Infos:
Preis: Erwachsene 5 Euro / Jugendlichen, Schüler 4 Euro / Familienkarte 13 Euro
 
Beschreibung: Wer bei dem Wort "Handwerk" nur an Schrauben und Hämmern denkt, wird überrascht sein von der bunten Vielfalt: Vom Schmied über Löffel-schnitzer und Seiler bis hin zu Perlenmacher, Falkner und Kürschner zeigen die unterschiedlichsten Hand- und Kunstwerker ihr Können.

Natürlich wird es besondere Mitmachaktionen für Kinder geben, damit sie die alten Fertigkeiten selbst entdecken können. Wie immer lädt die Cafeteria des Museums zu einer kleinen Pause bei Kaffee, Kuchen und Waffeln ein, im Außenbereich wird der Grill angeworfen.

Das Museum Wilnsdorf ist zum Handwerkermarkt am 26. August 2018 von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt für das gesamte Museum inklusive Sonderausstellung beträgt für einen Erwachsenen 5 Euro, einen Jugend-lichen / Schüler 4 Euro; eine Familie mit bis zu fünf Kindern bezahlt für eine Familienkarte 13 Euro.
 
 
 
26.08.2018, 11:00 Uhr

Siegerlandmuseum Siegen

Finissage "People in the city"

Beinahe so schnell und momenthaft wie die künstlerischen Arbeiten geht nun auch die Ausstellung von Stephanie Süßenbach zu Ende. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: Anstelle einer Vernissage zu Beginn der Ausstellung hat sich die Künstlerin für eine Finissage am Ende der Ausstellung entschieden, zu der sie nun herzlich einlädt.

Hierzu wird es bei einem kleinen Empfang nähere Informationen zu den Arbeiten und der Vorgehensweise geben. Darüber hinaus möchte Stephanie Süßenbach Gelegenheit geben, Fragen zu ihrer Person und / oder ihren Arbeiten zu stellen. Über eine große Besucherzahl würde sie sich sehr freuen.

 
 
 
26.08.2018, 11:00 Uhr

Alte Vogtei, Haus Herbig, Ginnerbach, Haus Dilthey Burbach

Burbacher Museumsfest mit Kunst- und Handwerkermarkt (bis 18 Uhr)

Kistenstapeln, nostalgisches Kinderkarussell, Oldtimer, Schnitzeljagd, Musik und altes Handwerk – das sind nur ein paar der Attraktionen, die die Besucherinnen und Besucher erwarten...
Preis: Der Eintritt ist frei
 
Beschreibung: Neben Bücherflohmarkt, Kinderschminken und einer Bilderausstellung in der Remise wird auf dem Kunst- und Handwerkermarkt Kindertöpfern, Korbflechten und das Handwerk des Seilemachens präsentiert. Und auch die Schmiede wird in diesem Jahr wieder angefeuert, bei der auch die kleinen Festbesucher mitmachen dürfen.

An beiden Tagen findet außerdem eine Schnitzeljagd in der Remise statt.

Für Kulinarisches ist natürlich auch gesorgt: Frisch gebackene Deckelsplätze, Waffeln, Würstchen und Steaks, Erbsensuppe, sowie Torten und Kaffee erwarten die Gäste.
 
 
 
26.08.2018, 15:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Pippi Langstrumpf

Wer kennt ihn nicht, den Kinderbuchklassiker um die rebellische Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf - kurz Pippi - , die bis heute Jung und Alt begeistert?
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Eine Geschichte, die mit viel Wortwitz von der Leichtigkeit einer unbe-schwerten Kindheit und Freundschaft erzählt, aber auch zuweilen ernste und sanfte Töne anschlägt, wenn es um die Erwartungen der Erwachsenen geht, denen man als Kind gerecht werden soll:

"Zu dumm, dass niemand in dieses Haus zieht", beschwert sich Annika Settergren bei ihrem Bruder Tommy, denn das Spielen ohne einen Spiel-kameraden macht den beiden einfach keinen Spaß mehr. Sie staunen nicht schlecht, als eines Tages das rothaarige Mädchen Pippi Langstrumpf, zwar ohne Eltern aber mit viel zu großen Schuhen, einem großen Goldkoffer, einem Affen und einem Pferd, in die Villa Kunterbunt einzieht und die es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt. Schnell freunden sich die drei Kinder an und erleben eine aufregende und nun gar nicht mehr lang-weilige Zeit zusammen, in der Pippi das bislang beschauliche schwedische Städtchen mit ihrer ehrlichen und bisweilen frechen Art aber auch mit ihrer Hilfsbereitschaft und Zivilcourage, ganz schön durcheinander bringt.

Das rebellische Verhalten Pippis ist besonders Frau Prysselius ein Dorn im Auge, der Vorsitzenden des Waisenrats, denn "kleine Kinder müssen sich danach richten, was die Großen bestimmen". Mithilfe der Polizei möchte sie Pippi ins Waisenhaus bringen, die darin allerdings keine Notwendigkeit sieht und für ganz schön Wirbel und Verzweiflung bei den Erwachsenen sorgt.

Getrübt wird Pippis Lebensfreude allerdings dann, wenn sie an ihre ver-storbene Mutter denkt oder an ihren auf See verschollenen Vater, den sie sehr vermisst. Als dieser eines Tages unerwartet auftaucht, ist es an Pippi, eine Entscheidung zu treffen...
 
 
 
26.08.2018, 15:00 Uhr

Dreslers Park Kreuztal (bei ungünstigem Wetter in der Weißen Villa)

Il Piacere

Das fünfköpfige Instrumentalensemble "Il Piacere" hat sich der Salonmusik verschrieben, den zauberhaften Klängen zwischen Schlager und Operette, zwischen Klassik und Swing
Preis: Der Eintritt ist frei
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Gründer und Leiter ist Sohei Takahata, bis zu seiner Pensionierung 1.Konzertmeister der Philharmonie Südwestfalen, der durch seine Brillanz viel für das heimische Landesorchester geleistet hat.

Das Quintett macht schöne Musik und unterscheidet nicht zwischen „Klassik“ und „Salonmusik“, sondern zwischen wirkungsvoll und belanglos.

Darum hat Il Piacere leidenschaftliche Tangos im Repertoire, genauso wie neapolitanische Lieder, das französische Musettes oder Wiener Walzer. Herzschmerz-Melodien, Volkslieder und Schlager edler Provenienz, Klänge, die Ohr und Seele gleichermaßen betören.

Sohei Takahata
(1. Geige / ehem. 1. Konzertmeister der Philharmonie Südwestfalen)
Hyeokchun Gwon
(2. Geige / Philharmonie Südwestfalen)
Anja Vogel
(Violoncello / Bachorchester Siegen)
Eric Steffens
(Kontrabass / Philharmonie Südwestfalen)
Robert Goldberg
(Klavier)

 
 
 
26.08.2018, 15:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Pianomusik im Klinik-Café

mit Christian Schmidt
 
 
 
26.08.2018, 15:00 Uhr

Marienheim Geisweid

Sommerfest mit der Band "Greyhounds"

Die fünf Musiker spielen Klassiker der 60er bis 90er Jahre - u.a. von den Beatles, Rolling Stones, E. Clapton, Bob Dylan, Santana, Status Quo, Fleetwood Mac, Dire Straits und vielen mehr
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die Gäste erwartet eine mitreißende Mischung bekannter Highlights der Beat- und Rockmusik aus vier Jahrzehnten, die das Lebensgefühl entscheidend mitgeprägt haben.

Songs, die jeder kennt - Musik, die in die Beine geht!
 
 
 
26.08.2018, 16:00 Uhr

Schlosspark Siegen

Sonntagnachmittags um 4 im Schlossgarten

Heute mit dem Frauenchor Feinklang Freudenberg e.V. Hier weitere Infos:
 
Beschreibung: "Feinklang". Name und Ansporn zugleich. Hinter diesem Namen steckt ein Frauenchor – besser gesagt: DER Frauenchor – aus Freudenberg. Hier singen 25 Damen unterhaltsame, wertvolle und eben „feinklingende“ Stücke. Musical, Klassik, Neues Geistliches Lied, Volkslieder und Popsongs gehören zum Repertoire des seit über 30 Jahren bestehenden Ensembles. Seit fast 17 Jahren ist Tobias Hellmann der musikalische Leiter.
 
 
 
26.08.2018, 16:00 Uhr

Atelier Andrea Freiberg Siegen

Kunst Sommer: "Roland - new collection" (bis 20 Uhr)

 
 
 
26.08.2018, 17:00 Uhr

Forsthaus Hohenroth (bei schlechtem Wetter im Auditorium des Waldlandhauses)

Waldgottesdienst

Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Silke van Doorn und Pfarrer Uwe Wiesner sowie musikalisch von Martin Reuthner (Trompete) und Werner Hucks (Gitarre) gestaltet
 
 
 
27.07.2018 - 26.08.2018

Städtische Galerie Haus Seel Siegen

Kunst Sommer: "Haut"

Die Arbeiten von Marlon Wobst können Dienstags bis Samstags von 14 bis 18 Uhr und Sonntags von 11 bis 13 sowie 14 bis 18 Uhr besichtigt werden
 
 
 
27.08.2018, 19:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Dia-Show: Australien mit dem Rollstuhl erkundet

Antje Hering berichtet von ihrer bisher 3. Reise. Die MS-Betroffene
zeigt eindrucksvoll, was trotz Handicap möglich ist
 
 
 
29.05.2018 - 28.08.2018

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Fotoausstellung von Gudrun Neuser

Die Hobbyfotografin Gudrun Neuser ist seit 2005 linksseitig gelähmt. Trotz ihres Handicaps geht sie mit viel Engagement und Freude ihrem Hobby, der Fotografie, nach
 
Beschreibung: So entstehen bei vielen Ausflügen und Reisen von Gudrun Neuser wunder-bare Naturaufnahmen. Mit dieser Ausstellung möchte sie besonders Men-schen mit Einschränkungen Mut machen, nicht aufzugeben und Dinge zu tun, die ihnen Spaß machen.

Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
 
 
 
29.08.2018, 17:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Kohlhiesels Töchter

Eine turbulente Verwechslungskomödie um die ungleichen Zwillingsschwestern Susi und Liesl. Hier weitere Infos:
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Die lebenslustige Liesl hat ein großes Problem. Sie möchte gerne ihren lieben Toni heiraten, aber ihre Mutter hat auf dem Sterbebett verfügt, dass zunächst die grantige Susi unter die Haube gekommen sein muss, bevor Liesl heiraten darf.

Um Liesl zu helfen, gibt Vater Kohlhiesel eine Heiratsanzeige für Susi auf. Diese weiß davon nichts und annonciert gleichzeitig eine Stelle für einen neuen Knecht. Nun ist das Chaos perfekt und die Turbulenzen nehmen ihren Lauf…

Den Zuschauer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Stück für Jung und Alt mit einem aufwendigen Bühnenbild, einigen musikalischen und tänzerischen Highlights und viel Arbeit für die Lachmuskeln.
 
 
 
30.08.2018, 17:30 Uhr

Parkplatz "Bim Käs" Geisweid

Führung durch die Stahlarbeiter-Siedlung Wenscht (bis 19.30 Uhr)

 
 
 
30.08.2018, 18:00 Uhr

Rathausplatz Neunkirchen

Live-Treff Hellertal - mit der Band "Nuwanda"

Zwei Veranstaltungsorte, ein Becher, neun Bands - so lautet das Motto des diesjährigen Musiksommers. Erstmals haben sich Herdorf und Neunkirchen dazu zusammengeschlossen
Preis: Der Eintritt ist frei / Einmaliger Becherkauf für alle Veranstaltungen des Live-Treffs
 
Beschreibung: Im wöchentlichen Wechsel treten Bands auf dem Rathausplatz in Neun-kirchen und im Rathausinnenhof in Herdorf auf. Der Getränkebecher gilt für beide Veranstaltungsorte und somit für neun Abende, an denen gute Live-Musik, Freunde treffen und Geselligkeit im Vordergrund stehen. Für kühle Getränke ist gesorgt und wer vom Mitsingen oder -tanzen nicht nur Durst, sondern Hunger bekommt, kann auch Snacks erwerben.
 
 
 
30.08.2018, 20:00 Uhr

Technikmuseum Freudenberg

New Orleans Jazz mit der sechsköpfigen Jazzband "Heye's Society"

Vor der einzigartigen Kulisse des Technikmuseums erwartet die Besucher eine mitreißende Mischung aus frischen, luftigen und teils kräftigen Jazzklängen
Preis: VVK 14 Euro / AK 16 Euro
 
 
 
31.08.2018 - 23.09.2018

Städtische Galerie Haus Seel Siegen

Kunst Sommer: "Klänge des Lebens"

Die Ausstellung von Nham-hee Völkel-Song kann zu folgenden Zeiten besichtigt werden: Dienstag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonntag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
 
 
 
31.08.2018 - 02.09.2018

Roter Platz Kreuztal

Kreuztaler Weindorf

Eines der ältesten Weinfeste in Nordrhein-Westfalen! Hier gibt es zahlreiche Weinstände und Gastronomiestände mit kulinarischen Spezialitäten. Musik rundet die Veranstaltung ab
Preis: Keine Angabe des Veranstalters
 
 
 
31.08.2018, 08:00 Uhr

Hees Bürowelt Siegen

Ausstellung Michael Schumann "Highway to Hell" (Mo. - Fr. bis 18 Uhr)

Die Grundlage für die aktuelle Ausstellung in Hees Bürowelt ist eine Reihe von Satellitenfotos aus den 1960er Jahren
Mehr Infos:
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Michael Schumann: „Sie zeigen aus großer Höhe die geologischen Strukturen des Planeten Erde in einer geradezu paradiesischen Schönheit.“ Doch dieses scheinbare Paradies überlagert er mit Bildern der Wirklichkeit aus der Nahsicht, schafft damit eine zweite Ebene und lässt damit die Ästhetik des Schönen immer mehr verblassen.

Wenn auch das Spektrum an Gemeinheit und Grausamkeit, Gewalt und Zerstörung kaum Grenzen kennt: Michael Schumann will seine Kunst nicht als missionarisch verstanden wissen, keine verschlüsselten Botschaften senden: „Meine Kunst ist kein Journalismus, sondern entspringt aus Empfindungen.“ Und ist voller Ideen. Auch auf die weiteren Projekte des Spätberufenen darf man gespannt sein.
 
 
 
31.08.2018, 19:00 Uhr

Alte Schule Holzhausen

Auf den Spuren der Fledermäuse (bis 22 Uhr)

Mit Spielen rund ums Thema und vielen Infos könnt Ihr euer Wissen über die Jäger der Nacht erweitern
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Bitte mitbringen:
Eine starke Taschenlampe, eine kleine Sitzunterlage und wetterangepasste Kleidung.

Teilnehmer:
Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren; Eltern, Großeltern und Geschwister sollten die Kinder begleiten.

Leitung:
Marcel Weidenfeller, Arbeitskreis Fledermausschutz Westerwald mit Peter Fasel, Biologe
 
 
 
31.08.2018, 19:00 Uhr

Gerichtswiese Hilchenbach

Rocksommer mit Super Liquid (bis 22 Uhr )

Die Band steht seit 2003 für handgemachte Rock- und Pop-Covermusik gepaart mit einer begeisternden Bühnenshow und absoluter Publikumsnähe
Preis: Der Eintritt ist frei (Festivalbecher 3 Euro)
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
 
 
31.08.2018, 19:00 Uhr

Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach

Der Zauberer kommt

Dieter Sonnentag führt in die Welt der Magie & Zauberei
 
 
 
31.08.2018, 19:30 Uhr

Siegerlandhalle Siegen

1. Siegerländer Dart-Night

Wenn Björn Bachmann heute das Spielgerät in die Hand nimmt und wirft, dann wird dieses ein ganzes Stück kleiner sein, als er das normal gewohnt ist...
Preis: 39 Euro / VIP-Tickets 99 Euro
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Normalerweise ist Bachmann nämlich American-Football-Spieler bei den Siegen Sentinels und wirft das "Leder-Ei".

Am 31. August wirft er jedoch einen Dart-Pfeil. Björn Bachmann ist in ei-nem internen Wettbewerb bestimmt worden, die Sentinels bei der 1. Sie-gerländer Dart Night zu vertreten. Ein absolutes Sport- und Show-High-light, das der Handball-Zweitligist TuS Ferndorf gemeinsam mit seinem Partner McDart.de in der Siegerlandhalle ausrichtet.

Stargast und damit auch gewissermaßen "Endgegner" von Football-Spieler Björn Bachmann ist eine Legende: Der sechzehnfache Dart-Weltmeister Phil Taylor aus England. Er wird auf dem Event gegen Ex-Pro Roland Scholten antreten und daneben auch gegen einige einheimische Sportler. Als einer dieser Teilnehmer hat sich nun eben Bachmann qualiziert, der sagt: "Das ist ein mega cooles Ding, gegen Phil Taylor zu spielen, den sieht man ja normalerweise nur im Fernsehen!"

Neben den Siegen Sentinels (Football) werden unter anderem auch Aus-richter TuS Ferndorf (Handball) sowie der 1.FC Kaan-Marienborn (Fußball) und die SKV (Kunstturnen) Teilnehmer des Turniers stellen.

Highlight bleibt jedoch das Match Taylor gegen Scholten, das zusätzlich noch vom international bekannten "Caller" (quasi eine Art Moderator des Wettkampfs) Russ Bray begleitet wird.
 
 
 
31.08.2018, 20:00 Uhr

Freilichtbühne Freudenberg

Pippi Langstrumpf

Wer kennt ihn nicht, den Kinderbuchklassiker um die rebellische Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf - kurz Pippi - , die bis heute Jung und Alt begeistert?
Preis: siehe Freilichtbühnen-Homepage
Link: Weitere Infos des Veranstalters
 
Beschreibung: Eine Geschichte, die mit viel Wortwitz von der Leichtigkeit einer unbe-schwerten Kindheit und Freundschaft erzählt, aber auch zuweilen ernste und sanfte Töne anschlägt, wenn es um die Erwartungen der Erwachsenen geht, denen man als Kind gerecht werden soll:

"Zu dumm, dass niemand in dieses Haus zieht", beschwert sich Annika Settergren bei ihrem Bruder Tommy, denn das Spielen ohne einen Spiel-kameraden macht den beiden einfach keinen Spaß mehr. Sie staunen nicht schlecht, als eines Tages das rothaarige Mädchen Pippi Langstrumpf, zwar ohne Eltern aber mit viel zu großen Schuhen, einem großen Goldkoffer, einem Affen und einem Pferd, in die Villa Kunterbunt einzieht und die es mit der Wahrheit nicht immer so genau nimmt. Schnell freunden sich die drei Kinder an und erleben eine aufregende und nun gar nicht mehr lang-weilige Zeit zusammen, in der Pippi das bislang beschauliche schwedische Städtchen mit ihrer ehrlichen und bisweilen frechen Art aber auch mit ihrer Hilfsbereitschaft und Zivilcourage, ganz schön durcheinander bringt.

Das rebellische Verhalten Pippis ist besonders Frau Prysselius ein Dorn im Auge, der Vorsitzenden des Waisenrats, denn "kleine Kinder müssen sich danach richten, was die Großen bestimmen". Mithilfe der Polizei möchte sie Pippi ins Waisenhaus bringen, die darin allerdings keine Notwendigkeit sieht und für ganz schön Wirbel und Verzweiflung bei den Erwachsenen sorgt.

Getrübt wird Pippis Lebensfreude allerdings dann, wenn sie an ihre ver-storbene Mutter denkt oder an ihren auf See verschollenen Vater, den sie sehr vermisst. Als dieser eines Tages unerwartet auftaucht, ist es an Pippi, eine Entscheidung zu treffen...
 
 
Am Wochenende
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
11°C / 28°C
Siegen
Verkehr
Kein Stau
Gute Fahrt!